Radio Z Winterfestival 2015

Wie verknallt über beide Ohren freuen wir uns alle rotbackig auf das RADIO Z WINTER­FESTIVAL.

Genau zur richtigen Zeit, um wie im letzten Jahr das K4 zu einem tollwütigen Tanztempel mit funkelnden Menschen zu verwandeln. Das sensationelle, freie, nicht-kommerzielle und wunderschöne Radio Z lädt ein zum Winterfestival. Und schon schwappen alle Gläser mit Feierlaune in die Luft, jubilieren zum köstlich klingenden Freudentaumel über das Wiedersehen im Herzen des glückbringenden Senders - und just rufen wir uns zu: „JUHUUU!“

 

Ort: K4 – Zentralcafé & Festsaal & Hinterzimmer
Veranstalter: Musikverein & Radio Z
Einlass: 20.00 Uhr / Beginn: 21.00 Uhr
Eintritt: VVK 10,- € / AK 12,- € / Mitglieder 10,- €

Aktuelle Radiobeiträge

Aus dem Stoffwechsel-Magazin

Wer hat an der Uhr gedreht? Eine Ausstellung über die Wahrnehmung und den Umgang mit der Zeit

Mittwoch, 19. November 2014
AutorIn: Eva Poll
Stoffwechsel
0 Kommentare

Wenn die Menschen über Zeit sprechen, reden sie nicht über Zeit, sondern klagen über Zeitprobleme. Wie gehen wir mit unserer Zeit um? Eine Ausstellung im Kunsthaus des KunstKulturQuartiers ist dieser Frage gewidmet. Wir haben sie besucht und berichten. Wer hat an der Uhr gedreht

"Citizenfour" - ein Film über Edward Snowden und illegale Massenüberwachung

Dienstag, 18. November 2014
AutorIn: Heike Demmel
Stoffwechsel
0 Kommentare

Citizenfour, das war der Deckname, unter dem Whistleblower Edward Snowden an die Journalistin und Filmemacherin Laura Poitras mailte. Verschlüsselt natürlich. Wenig später gingen seine Beweise für die verdeckte, illegale Überwachung durch Geheimdienste um die Welt.

Kiddy und ihre lockeren Schrauben - Selbsthilfegruppe Depression und Ängste

Donnerstag, 06. November 2014
AutorIn: Ralph Justus
Stoffwechsel
0 Kommentare

Heftige Richtungskämpfe bei der „Alternative für Deutschland“

Donnerstag, 06. November 2014
AutorIn: Heike Demmel
Stoffwechsel
0 Kommentare

In der rechtspopulistischen Partei "Alternative für Deutschland" (AfD) toben heftige innerparteiliche Querelen. Sie überschatten auch die Vorstandsklausur, die ab Freitag, 7.11. in Regensburg beginnt.

Proteste gegen die Flüchtlingspolitik der Regierung Mittelfranken

Mittwoch, 05. November 2014
AutorIn: Bernd Pflaum
Stoffwechsel
0 Kommentare

„Wir fordern die Regierung Mittelfranken auf, ihre Büros zu räumen und den Geflüchteten als Wohnraum zur Verfügung zu stellen!“ Diese klare Forderung steht auf einem Flyer, der morgen zu einer Protestkundgebung vor der Regierung von Mittelfranken mobilisieren soll. Mehr dazu gibt es gleich im Stoffwechsel.

 



Der "Fall" der Mauer: Die Festung Europa wird geschliffen. Eine Aktion des "Zentrum für politische Schönheit"

Mittwoch, 05. November 2014
AutorIn: Patrick Rank
Stoffwechsel
0 Kommentare

Der Philipp Ruch, Künstler, Aktivist, Philosoph und Leiter des „Zentrums für politische Schönheit“ (ZpS) kündigt die jüngste Aktion, den ersten europäischen Mauerfall wie folgt an. „Gedenken wir nicht der Vergangenheit, gedenken wir der Gegenwart – und reißen die EU-Außenmauern ein. Nicht mit warmen Worten, sondern mit Bolzenschneidern!“ Was das ZpS damit beabsichtigt und was es am Gedenktag des Mauerfalls am 9. November plant, das erfahrt ihr hier in dieser Stunde Stoffwechsel.

Bundesweites Gedenken an die Opfer des NSU: Straßenumbenennung in 10 deutschen Städten

Mittwoch, 05. November 2014
AutorIn: Bernd Pflaum
Stoffwechsel
0 Kommentare

"Keupstraße ist überall" – der Name ist Programm, denn gestern wurden in zehn deutschen Städten im Gedenken an die Opfer des NSU Straßenumbennungen durch ein bundesweites Bündnis durchgeführt. Das Gespräch mit einem Mitglied der Initiative "Keupstraße ist überall" findet ihr hier. 

Drei Jahre Selbstenttarnung des NSU – eine Anklage.

Montag, 03. November 2014
AutorIn: Helen Vierkötter
Stoffwechsel
0 Kommentare
Fünf NSU-Morde in Bayern- drei davon in Nürnberg. Warum die Mörder immer wieder nach Nürnberg kamen, wird nicht gefragt. Ob mit dem Anschlag auf die Pilsbar Sunshine am 23. Juni 1999 auch schon das erste Bombenattentat des NSU in Nürnberg stattfand, wird ignoriert. Eine Audiovisuelle Installation setzt sich mit der gesellschaftlichen Verantwortung auseinander. Einen Vorgeschmack darauf bekommt ihr hier.

"Nein zur Grauzone": Pagan Metal

Freitag, 31. Oktober 2014
AutorIn: Kristina Scheuber
Stoffwechsel
0 Kommentare

Themenschwerpunkt Inklusion: Mobilität

Montag, 27. Oktober 2014
AutorIn: Carsten Striepe
Stoffwechsel
0 Kommentare

Student bewirbt sich als Uni-Präsident in Erlangen

Montag, 27. Oktober 2014
AutorIn: Kristina Scheuber
Stoffwechsel
0 Kommentare

An der Uni Erlangen stehe bald Neuwahlen an: Ein neuer Präsident muss her. Allerdings darf von den Studenten, die da regiert werden, kaum jemand mitbestimmen. Blöd, fand einer von ihnen und beschloss deshalb, sich einfach selbst um den Posten des Präsidenten zu bewerben. Und dieser Student hat uns im Stoffwechsel besucht, um von seinem Wahlprogramm zu berichten.

 

Aufnahmestopp in München, Proteste in Zirndorf - immer noch desolate Zustände in bayerischen Einrichtungen für Geflüchtete

Mittwoch, 15. Oktober 2014
AutorIn: Kristina Scheuber
Stoffwechsel
0 Kommentare

Nichts geht mehr in der Landeshauptstadt. Die dortige Erstaufnahme-Einrichtung für Asylsuchende ist so überfüllt, dass die Stadt München einen Aufnahmestopp beschlossen hat. Das Problem: in der einzigen anderen Einrichtung in Bayern, nämlich in Zirndorf, sieht es kein bisschen besser aus. Und das, obwohl Geflüchtete mittlerweile über den ganzen Landkreis verteilt werden. Dort sind die Zustände selten besser. Der bayerische Flüchtlingsrat ist deshalb auf seiner Lagerinventour durch den Freistaat gereist, um sich vor Ort ein Bild zu machen.

 

Aufstand in Kurdistan: Die aktuelle Situation in Kobane

Donnerstag, 09. Oktober 2014
AutorIn: Ralf Justus
Stoffwechsel
0 Kommentare
Kobane hält stand ! Trotz gegenteiliger Meldungen halten die Volksverteidigungseinheiten der Kurden und KurdInnen YPG und YPJ  in der syrischen Grenzstadt weiterhin den Angriffen der Terrormilizen des Islamischen Staates stand. Gleichzeitig gehen in den kurdischen Regionen der Türkei und nahezu allen Städten Tausende auf die Straßen, um gegen die Politik der türkischen Regierung zu demonstrieren.

No pasaran. Ein Film über Menschen, die gegen den Faschismus gekämpft haben

Donnerstag, 09. Oktober 2014
AutorIn: Heike Demmel
Stoffwechsel
0 Kommentare

Das Nürnberger Menschenrechtszentrum feiert 25 Jahre Bestehen

Donnerstag, 09. Oktober 2014
AutorIn: Heike Demmel
Stoffwechsel
0 Kommentare
Ein Blick auf die Geschichte des Nürnberger Menschenrechtszentrums, die aktuellen Tätigkeiten und die Feier anlässlich des 25jährigen Bestehens.

Kobanes Widerstand gegen die IS-Miliz

Donnerstag, 09. Oktober 2014
AutorIn: Helen Vierkötter
Stoffwechsel
0 Kommentare

Der Kampf um die kurdische Stadt Kobane dauert an. Einen Beitrag über die Situation vor Ort, die Rolle der Türkei und weltweite Solidaritätsaktionen für die kurdischen Kämpfer_innen findet ihr hier. 

Polarisierung auf der Straße? Hat sich die Protestkultur verändert?

Mittwoch, 08. Oktober 2014
AutorIn: Patrick Rank
Stoffwechsel
0 Kommentare
Wer kennt sie nicht die Protestsprüche die auf Transparenten stehen und einfachste Botschaften vermitteln. Die Sprache von Protest scheint verkümmert und auch der Ausdruck von Protest bzw. die Protestaktion werden immer zugespitzter geführt. Und in dieser Zuspitzung – so scheint es – gibt es mehr Gewalt. Aber stimmt das? Ist Protest heute gewaltbereiter?

Spontane Demo gegen die IS am Flughafen Nürnberg

Dienstag, 07. Oktober 2014
AutorIn: Kristina Scheuber
Stoffwechsel
0 Kommentare

 

In Kobane in Syrien wird nach wie vor heftig gekämpft. Die Terrororganisation Islamischer Staat rückt Meter für Meter vor, während der Westen mehr oder weniger nur zusieht. Um das zu ändern, finden in diesen Tagen immer wieder Demonstrationen in ganz Europa statt – auch hier in Nürnberg.

Es lebe die Tageszeitung - Relaunch der jungen welt

Montag, 06. Oktober 2014
AutorIn: Kristina Scheuber
Stoffwechsel
0 Kommentare

Tageszeitungen – da war doch mal was. Tatsache, diese gedruckten täglichen News in Papierform, die gibt es noch, auch wenn dieser Form von Medien schon seit Jahren immer mal wieder das Ende prophezeit wird. Zeitungssterben nennt sich das - doch es scheint Zeitungen zu geben, die sich diesem Trend, so es denn einer ist, widersetzen.

NACHKOMMEN. - ein Roman über den Deutschen Buchpreis und andere Unzulänglichkeiten von Marlene Streeruwitz

Montag, 06. Oktober 2014
AutorIn: Tobias Lindemann
Stoffwechsel
0 Kommentare

Jährlich zur Frankfurter Buchmesse verleiht die Branche den Deutschen Buchpreis. Ein literarisches Spektakel, das Marlene Streeruwitz in ihrem neuen Roman "Nachkommen." kritisch betrachtet, nicht nur vor dem Hintergrund der Eurokrise. Wir stellen das Buch vor.