Radio Z braucht einen Transmission Processor

Radio Z überschreitet ohne dieses Gerät regelmäßig festgelegte Grenzwerte. Deshalb mussten wir vor kurzem unser Ausgangssignal drosseln und senden jetzt viel zu leise. Auch die Reichweite hat sich dadurch verringert, was v.a. außerhalb des Stadtkerns beim Hören von Radio Z deutlich merkbar ist. Mit jeder Überschreitung der Sendegrenzwerte riskiert Radio Z finanzielle Strafen, die teurer sind als die Anschaffung des Gerätes. Ein Transmission Processor kostet ca. 5.000,-

Deshalb bist auch DU gefragt! Wenn Du gerne Radio Z hörst, hilf uns bitte, die 5.000,- in kurzer Zeit aufzutreiben und spende, was Du kannst. Es ist echt dringend und wichtig, damit Z in gewohnter Qualität weiter senden und Menschen auch außerhalb Nürnbergs Innenstadt erreichen kann.

Du kannst Deine Spende auch überweisen: IBAN DE 97 7605 0101 0005 4999 34, Sparkasse Nürnberg (Für eine Spendenbescheinigung / Finanzamt bitte Adresse mit angeben!) Radio Z sagt VIELEN DANK!!! 

 
Aktuelle Radiobeiträge

Aus dem Stoffwechsel-Magazin

Jüdische Filmtage in Fürth

Donnerstag, 19. Februar 2015
AutorIn: Chris Bellaj
Stoffwechsel
0 Kommentare

Oscarnacht & Kurzfilmnacht im Casablanca

Donnerstag, 19. Februar 2015
AutorIn: Chris Bellaj
Stoffwechsel
0 Kommentare

Oscarnacht im Casaclanca-Kino

Thomas Ebermanns Firmenhymnenhandel in Nürnberg

Mittwoch, 18. Februar 2015
AutorIn: Felix Sowa
Stoffwechsel
0 Kommentare

Israelitische Kultusgemeinde Nürnberg zu Netanjahus Aufruf an europäische Juden und Jüdinnen (1v2)

Mittwoch, 18. Februar 2015
AutorIn: Patrick Rank
Stoffwechsel
0 Kommentare

Gibt es bald einen jüdischen Exodus aus Europa? Über die Aufforderung Netanjahus an die europäischen Juden, nach Israel zu emigrieren.

Basis 15 - Europas größter Schülerkongress in Nürnberg

Dienstag, 17. Februar 2015
AutorIn: Melissa Schulz
Stoffwechsel
0 Kommentare

Basis15 ist Europas größter SchülerInnenkongress. Dieser wird komplett von Jugendlichen organisiert und findet dieses Jahr im März in Nürnberg statt. Wir sprachen mit der 17-jährigen Pressesprecherin des Projekts.

Kriminelle Ökonomie - Wie die Schattenwirtschaft durch politische & ökonomische Strukturen begünstigt wird

Dienstag, 17. Februar 2015
AutorIn: Patrick Rank
Stoffwechsel
0 Kommentare

Marx hat eine Kritik der politischen Ökonomie formuliert, die die kapitalistische, bürgerliche Gesellschaft mit ihren Irrationalitäten erfasst. Das ist heute genauso noch brisant wie die Kritik der kriminellen Ökonomie. Jeden Tag wird mit illegitimen, ja auch illegalen Mitteln unvorstellbare Gewinne erwirtschaftet. Und Wirtschaftskriminelle haben leider auch noch den wirtschaftlichen Erfolg auf ihrer Seite. Darüber erfahrt ihr nachher mehr.

Nürnbergs erster Pop-Up Kulturladen schließt am Wochenende

Donnerstag, 12. Februar 2015
AutorIn: Maggie
Stoffwechsel
0 Kommentare

Die jungen Mitarbeiter der hießigen Kulturläden haben ein neues Konzept gewagt.
Den Freiraum 15  - Nürnbgs ersten Pop Up Kulturladen erschaffen.
3 Wochen lang war dieser nun auf der AEG in der Werkstatt 141 zu Gast.

Anna Schneider, normalerweise in Kulturbüro Almoshof tätig zieht schonmal ein Resüme und sagt uns aber auch auf was wir uns dieses Wochende nochmal freuen dürfen.

Fantasy-Spielbuch: "Feuer des Mondes"

Montag, 09. Februar 2015
AutorIn: Maggie
Stoffwechsel
0 Kommentare

Das Feuer des Mondes heißt ein Spielebuch welches Florian & Christian Sussner zusammen geschrieben haben.

Florian war bei uns im Studio zu Gast und erzählt uns was ein Spielebuch ist und um was es in

Das Feuer des Mondes geht.Das Feuer des Mondes

Quadrofonia - elektronische Improvisationsmusik im Neuen Museum

Donnerstag, 05. Februar 2015
AutorIn: Maggie
Stoffwechsel
0 Kommentare

Der Ton-und Geräuschekünstler Michael Amman veranstaltet nun zum dritten Mal die Quadrophonia. Dieses Mal zum ersten Mal im Neuen Museum in Nürnberg.
An diesen Freitag geht es los mit dem Internationalen Festival für experimentellen Raumklang in Nürnberg.
Michael Scheels von der Zentrifuge, die auch jeden 5. Montag im Monat hirt auf Radio Z sendet hat   sich von Michael Amman das Konzept des Festivals erklären lassen

"Microfone Mafia" - und Esther Bejerano in der Desi

Donnerstag, 05. Februar 2015
AutorIn: Maggie
Stoffwechsel
0 Kommentare

Esther Bejarano ist eine der letzten bekannten Überlebenden des Mädchenorchesters Auschwitz und Microphone Mafia wohl eine der ältesten Hip Hop- Combos Deutschlands.

2009 haben die Shoah-Überlebende Esther Bejarano und die Kölner Rap-Künstler Kutlu Yurtseven und Signore Rossi von Microphone Mafia begonnen, ihr künstlerisches Können und politisches Engagement in einem Projekt zusammenzuführen.
In den beiden Alben die mittlerweile entsatnden,  sind fließen  Esther Bejaranos Erfahrungen von Verfolgung und Gefangenschaft, in eine Mischung aus Gedichten, Texten, HipHop und Klezmer ein.
Die heute 90-Jährige überlebte Birkenau und Ravensbrück sowie die Flucht von einem der Todesmärsche.

Bis heute ist sie politisch aktiv gegen Antisemitismus und Faschismus. Ihre Texte und Lieder sind ein Manifest des antifaschistischen Kampfes und Stellungnahme gegen das Vergessen von Verfolgung, Entrechtung und Mord. Es soll daran erinnern, dass eine Welt die menschlich ist, möglich bleibt.

Microphone Mafia

Donnerstag, 05. Februar 2015
AutorIn: Maggie
Stoffwechsel
0 Kommentare

Esther Bejarano ist eine der letzten bekannten Überlebenden des Mädchenorchesters Auschwitz und Microphone Mafia wohl eine der ältesten Hip Hop- Combos Deutschlands.

2009 haben die Shoah-Überlebende Esther Bejarano und die Kölner Rap-Künstler Kutlu Yurtseven und Signore Rossi von Microphone Mafia begonnen, ihr künstlerisches Können und politisches Engagement in einem Projekt zusammenzuführen.
In den beiden Alben die mittlerweile entsatnden,  sind fließen  Esther Bejaranos Erfahrungen von Verfolgung und Gefangenschaft, in eine Mischung aus Gedichten, Texten, HipHop und Klezmer ein.
Die heute 90-Jährige überlebte Birkenau und Ravensbrück sowie die Flucht von einem der Todesmärsche.

Bis heute ist sie politisch aktiv gegen Antisemitismus und Faschismus. Ihre Texte und Lieder sind ein Manifest des antifaschistischen Kampfes und Stellungnahme gegen das Vergessen von Verfolgung, Entrechtung und Mord. Es soll daran erinnern, dass eine Welt die menschlich ist, möglich bleibt.

Neue Statistiken zu Tierversuchen: NRW Spitzenreiter des Negativ-Rankings, Bayern an vierter Stelle

Freitag, 30. Januar 2015
AutorIn: Melissa Schulz
Stoffwechsel
0 Kommentare

Zwangsfütterung mit Chemikalien, Implantieren von Elektroden ins Gehirn, Wasser- und Nahrungsentzug – Diese und viele weitere Grausamkeiten sind Alltag in den Tierversuchslabors in Deutschland. Sind diese Methoden nicht längst schon veraltet? Gibt es Alternativen zu diesen ethisch fragwürdigen Experimenten? Wir sprachen mit der Pressesprecherin von Ärzte gegen Tierversuche.

Lilly Urbat im Edel Extra

Freitag, 30. Januar 2015
AutorIn: Maggie
Stoffwechsel
0 Kommentare
Lilly Urbat ist die Frau am Abgrund und stellt im Edel Extra in der Müllnerstrasse 2 in Nürnberg aktuelle Arbeiten von sich aus!   Die Frau am Abgrund

Das Freedom Film Fest Malaysia zu Gast in Nürnberg

Donnerstag, 29. Januar 2015
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare

filwochenende würzburg nach der eröffnung

Donnerstag, 29. Januar 2015
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare
ulli werner war gestern abend bei der eröffnung des 41. internationalen filmwochenende in würzburg und berichtet. http://www.filmwochenende.de/

veranstaltungskalender

Donnerstag, 29. Januar 2015
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare

lateinamerikawoche -

Donnerstag, 29. Januar 2015
AutorIn: Ralf Justus
Stoffwechsel
0 Kommentare

In der Lateinamerikawoche geht es heute um Mexoco. Albert Sterr, Politikwissenschaftler und Publizist aus Nürnberg spricht über den " Krieg gegen die Drogen ", der auch ein  " schmutziger Krieg " gegen Oppositionelle ist. Die Privatisierung der Gewalt in Mexico heute um 20.00 Uhr, wie alle Veranstaltungen der Lateinamerikawoche in der Villa Leon.

Spiele- Fest im Haus Eckstein

Donnerstag, 29. Januar 2015
AutorIn: Maggie
Stoffwechsel
0 Kommentare

Zum 28 Mal steigt in Nürnberg das Spiele Fest. An dem 5 tägigien Event kann gezockt werden bis die Bretter schmoren. Mehr als 800 Brett-, Karten-, Würfel- oder Rollenspiele liegen im Haus Eckstein zum ausprobieren bereit.

Wir haben für euch schonmal vorbeigeschaut und geben Euch einen Überblick was Euch dieses Wochenende erwartet.

28. Spiele Fest

Live-Interview mit Regine Kretschmer zu ihrem heutigen Vortrag "Die Welt isst ungerecht" auf den Lateinamerikawochen (1/2)

Mittwoch, 28. Januar 2015
AutorIn: Kristina Scheuber
Stoffwechsel
0 Kommentare

In der Villa Leon findet noch bis Sonntag die Lateinamerika-Woche statt. Es gibt Vorträge, Ausstellungen und Musik mit Bezug zu Lateinamerika. Im Stoffwechsel besucht uns die Referentin des heutigen Abends, Regine Kretschmer, die über Ernährungssouveränität, Agrobusiness und bäuerliche Landwirtschaft sprechen wird.

 

Faszination Ratte - Vom Angstauslöser zum Haustier

Dienstag, 27. Januar 2015
AutorIn: Carsten Striepe
Stoffwechsel
0 Kommentare

Heute kommen wir mal zu etwas ganz anderem: Kaum ein Tier wird mit so einer Vielzahl von Vorurteilen und Ängsten konfrontiert wie die Ratte. Ausgestattet mit einem langen Schwanz und verschrien als Überträger der Pest, fürchten sich auch heute noch viele Menschen vor Ratten. Doch in den letzten Jahren erfreuen sich die kleinen Vierbeiner wegen ihrer Intelligenz und dem ausgeprägtem Sozialleben immer mehr Beliebtheit als Haustier. Wir haben uns damit näher beschäftigt.