Radio Z

Samstag, 07. März 2015 - Limbo Rhythm

Radioballett - anschließend Limbo Rhythm Focus
8 Djs stellen euch eine Auswahl ihrer Lieblingsmusikerinnen vor und erzählen euch warum sie diese ausgewählt haben.

Sonntag, 08. März 2015 - Yeke Yeke!

Nachgehakt: Wenn die Fortsetzung beim nächsten Mal nicht folgt...
Ein Markenzeichen der Show: Vieles angerissen, fast jedes Mal ein neues Thema begonnen. Da liegt`s nahe, ein paar der verschütt' gegangenen Fragen, CD-Tipps, Ideen und unvollständigen Antworten wieder aufzuwühlen. Hören wir uns durch einige Höhe- und studiotechnische Tiefpunkte & Pannen. Der heutige Jubiläums-Teil-Zwei "zoomt" auf ein paar Momente früherer Sendungen aus dem Jahr 2011 und liefert einen aktuellen Kommentar mit. Moderation: Philipp Kause.

Sonntag, 08. März 2015 - Schlachtschüssel

Ambient, Psychedelic und elektronische Experimente gibts
vom fantastischen KRANKY REC. - Label aus Chicago für satte 2 Stunden auf die Hörmuscheln.

Montag, 09. März 2015 - Lokale Leidenschaften 2.0

Stroboskop History: Me and Reas
An jedem zweiten Montag im Monat stauben die Lokalen Leidenschaften ihr Archiv ab und hören Schallplatten, Tapes, CDs und Digitales von Bands, die es aus Nürnberg raus geschafft haben. Und, wie nicht anders zu erwarten, haben wir damals schon Großes in diesen Bands erkannt und ihnen unseren Stroboskop-Nachwuchspreis überreicht! Das war schon 1968 so - mit "Ihre Kinder", den ersten Preisträgern - und geht von Smokestack Lightnin' über Throw That Beat In The Garbage Can bis wer weiß wohin! Eine Stunde Geschichte. Eine Bibliothek der modernen Nürnberger Musikgeschichte. In der dritten Folge geht es um Me and Reas: gestartet als Singer/ Songwriter auf Solo-Pfaden, dann mit Begleitung, und jetzt mit Band auf großen Pfaden! Vom ersten Song an hat uns Andreas Jäger in seinen Bann gezogen, und seitdem nie mehr losgelassen. Zurecht hat er 2009 den 22. Stroboskop-Nachwuchspreis der Lokalen Leidenschaften bekommen. Und der Erfolg wird weitergehen!
Stroboskop - History
An jedem zweiten Montag im Monat stauben die Lokalen Leidenschaften ihr Archiv ab und hören Schallplatten, Tapes, CDs und Digitales von Bands, die es aus Nürnberg raus geschafft haben. Und, wie nicht anders zu erwarten, haben wir damals schon Großes in diesen Bands erkannt und ihnen unseren Stroboskop-Nachwuchspreis überreicht! Das war schon 1968 so - mit "Ihre Kinder", den ersten Preisträgern - und geht von Smokestack Lightnin' über Throw That Beat In The Garbage Can bis wer weiß wohin! Eine Stunde Geschichte. Eine Bibliothek der modernen Nürnberger Musikgeschichte. In der dritten Folge geht es entweder um Fiddlers Green oder Me and Reas. Das steht noch nicht fest. Interessant sind beide!

Montag, 09. März 2015 - Pangäa

Vorstellung diverser neuer CDs
ALAN LOMEX wäre 100 Jahre alt geworden - ein Rückblick, Straßenmusik aus JAVA (Indonesien), spanischem FOLK aus allen Provinzen und Vorstellung der BBC3 CD WORLD ROUTES.

Donnerstag, 12. März 2015 - Art, Pop & Roll

Musik mit Gitarren.
w/ philipp roth & marius geitz

Donnerstag, 12. März 2015 - Lokale Leidenschaften

Live aus der MUZ
Mit Ummananda, The Travelling Playmates und The Solitaires Die Lokalen Leidenschaften senden samt Ü-Wagen live aus dem Backstage des MUZ-Clubs, um gleich mehrere Bands live im Radio zu präsentieren. Interviews mit aufgeregten (vor dem Auftritt) und verschwitzten (nach dem Auftritt) Bandmitgliedern, dazwischen Infos, und: ganz viel Musik - live von der Bühne im MUZ-Club eine Etage tiefer!
Live aus der MUZ – Gäste TBA
Die Lokalen Leidenschaften senden samt Ü-Wagen live aus dem Backstage des MUZclubs, um gleich mehrere Bands live im Radio zu präsentieren. Interviews mit aufgeregten (vor dem Auftritt) und verschwitzten (nach dem Auftritt) Bandmitgliedern, dazwischen Infos, und: ganz viel Musik — Live von der Bühne im MUZClub eine Etage tiefer!

Sonntag, 15. März 2015 - Tinnitus

Zbigniew Karkowski
(* 17. März 1958 in Krakau, Polen; ? 12. Dezember 2013 in Peru) war ein avantgardistischer Komponist und Musiker im Bereich der elektronischen und elektro-akustischen Musik. Er beschäftigte sich hauptsächlich mit radikaler elektronischer Flächenklanggestaltung und verstand seine Musik als Einspruch gegen die akademische Neue Musik, die ihre Wurzeln aus dem 19. Jahrhundert nicht loswerde. (Wikipedia)

Montag, 16. März 2015 - Pangäa

Musik aus aller Welt: Portrait Ross Daly Teil 1
ein Porträt des Musikers Ross Daly, der nach vielen Reisen auf Kreta sein Zuhause gefunden hat und dort musiziert, Workshops abhält und sehr vielseitig den Geist der Musik lebt. Der zweite Teil des Portraits folgt am 20. April, ebenfalls hier bei Pangäa. Von und mit Dietrich Köhlert.

Montag, 16. März 2015 - Lokale Leidenschaften 2.0

DIE RADIO Z K-SESSIONS mit Stephanie Forryan
Unser Archiv wird immer umfangreicher und schöner! Vor ein paar FreundInnen gibt eine Band ein kleines Konzert im kleinen Studio 1 bei Radio Z, das Ganze wird weltweit im Stream (und lokal natürlich auf UKW 95,8MHz, im Kabelnetz und auf DAB+) übertragen. Die restliche Sendezeit gibt es Live-Klassiker und Highlights aus den letzten 5 Jahren Lokale Leidenschaften! Stephanie Forryan ist vielen unter Euch bestimmt bekannt als Sängerin der Nürnberger Band Rubyrough. Dass sie als Solokünstlerin eher akustische als elektronische Töne anschlägt, kommt unserem Format natürlich zu Gute. Dass sie darüber hinaus auch eine exzellente Songwriterin ist, beweist sie hier bei unsrer K-Session!
DIE RADIO Z K-SESSIONS
Mit Stephanie Forryan Unser Archiv wird immer umfangreicher und schöner! Vor ein paar Freunden gibt eine Band ein kleines Konzert im kleinen Studio 1 bei Radio Z, das Ganze wird weltweit im Stream (und lokal natürlich auf UKW 95,8MHz, im Kabelnetz und auf DAB+) übertragen. Die restliche Sendezeit gibt es Live-Klassiker und Highlights aus den letzten 5 Jahren Lokale Leidenschaften. Stephanie Forryan ist vielen unter euch bestimmt bekannt als Sängerin von Rubyrough. Dass sie als Solokünstlerin eher akustische als elektronische Töne anschlägt kommt unserem Format natürlich zu gute. Dass sie darüber hinaus auch eine exzellente Songwriterin ist beweist sie hier bei unsere K-Session!

Dienstag, 17. März 2015 - Cidades de Deus

Änderung des Sendetermins

Cidades de Deus - Nächste Sendungen am Mittwoch 04. März 2015, 19:00 Uhr zum Thema "Wasserknappheit in Brasilien"; Mittwoch 01. April 2015, 19:00 Uhr telefonisch live zugeschaltet nach Brasilien; Mittwoch 29. April 2015, 19:00 Uhr; Mittwoch 06. Mai 2015, 19:00 Uhr

Mittwoch, 18. März 2015 - Radio Mao

Eine musikalische Reise
nach Indonesien.

Donnerstag, 19. März 2015 - Lokale Leidenschaften

Stroboskop 28.2
Auf dem Weg zum 28. Preisträger des Stroboskop Nachwuchspreises! Die Lokalen Leidenschaften sind eigentlich immer ausgebucht, aber hier gibt es eine Chance für alle Bands!!! Keine Pluspunkte für „Freunde“, keine Pluspunkte für „große“ Namen. Nur die Band und ihre Bewerbung! Speed-Dating mit den Lokalen Leidenschaften: eine Band, die Uhr tickt, und nach neun Minuten wird gewechselt. Die dürfen den tausenden RadiohörerInnen da draussen erzählen, was sie möchten. Und am Ende des Jahres winkt nicht nur ein Auftritt beim Radio Z Winterfestival 2016, sondern auch die Einreihung in eine lange Liste von PreisträgerInnen!

Freitag, 20. März 2015 - Teilchen Im Schaufenster

Alte und neue Lieblingsplatten
w/ philipp roth

Sonntag, 22. März 2015 - Tinnitus

Zbigniew Karkowski (Frts.)

Montag, 23. März 2015 - Pangäa

Musik aus aller Welt
Mit Live-Gästen Serkan Özkan und Clint Eastwood, die Fusion Music aus arabischen und europäischen Quellen machen, z. B. Gedichtvertonungen von Novalis, Hermann Hesse, Ömar Hayyam; und: der Begriff Weltmusik in der aktuellen Diskussion & Wahrnehmung. Moderation: Martin Werft.

Mittwoch, 25. März 2015 - The Sound Of...

BENIN
Jeden 4. Mittwoch im Monat um 20 Uhr: das Musik- und Politik-Magazin - rund um den Globus. Im zweiten Teil der Sendung "The Sound of .Benin" stellen wir heute die wohl populärste Band aus dem kleinen westafrikanischen Land Benin vor, das "Orchestre Poly-Rythmo de Cotonou". Die Band existiert bereits seit 1968 und spielt einen Mix aus Afrobeat, Highlife, Salsa und Jerk (der afrikanischen Variante von Soul und Funk) sowie heimische Voodoo-Rhythmen - meist stark bläserlastig und immer hoch rhythmisch. Vincent Ahehehinnou, Sänger und Gründungsmitglied der Band, erklärt uns seine Sicht der Welt.

Donnerstag, 26. März 2015 - Lokale Leidenschaften

Mit Heimorgelpunk und den Ruccola Sisters
Die Ruccola Sisters sind auch eine der Bands, für die uns 9 Minuten nicht gereicht haben, deshalb reichen wir jetzt nochmal 30 Minuten "rocken, rocken, rocken“ nach. Ausserdem: nachdem die Band es in Lisas Top 5 des letzten Jahres geschafft haben und beim Strassenkreuzer CD Release aufgetreten sind, mussten sie über kurz oder lang auch in unsere Sendung: Heimorgelpunk. Elektronisches Singer/Songwritertum auf der Überholspur des guten Geschmacks!

Freitag, 27. März 2015 - Step Across The Border

Zu Gast bei den Pyrate Punx in Indonesien
Ein Reisebericht von Mathilda Keller, Schlagzeugerin bei der Hamburger Punkband ContraReal. Mit Musik des indonesischen Duos Senyawa.

Montag, 30. März 2015 - Neuland

Geistesstärke oder Perfektionismus?
Die amerikanische Alternative-Rapperin AKUA NARU im Porträt von Martin Werft & Philipp Kause, zur LP "The miner`s canary" (VÖ war 20.02.). Auf dem Album sind riskanterweise Namen vertreten, die bekannter sind als ihrer, Cody ChesnuTT und Georgia Anne Muldrow.

Mittwoch, 01. April 2015 - Cidades de Deus

Live-Schalte nach Brasilien.
Der Sendeplatz von Cidades de Deus wechselt ab sofort vom Dienstag Mitte des Monats (bisher) auf den jeweils ersten Mittwoch im Monat (neu). Die Themenauswahl konzentriert sich ab sofort einzig auf das Land Brasilien. Neu sind jeweils ein geographischer, historischer oder literarischer Schwerpunkt in einigen Sendungen - somit erweitert sich das Konzept, das bisher eher auf Musik, Politik & Soziologie beschränkt war. Hierfür hat sich ein neues Redaktions-Team gebildet, das zum Auftakt auch einen Reporter direkt nach Brasilien entsendet. Moderation: Philipp Kause, Holm Pingel & live aus Brasilien Klaus Reuß.

Donnerstag, 02. April 2015 - Lokale Leidenschaften

Die Metropol-Hitparade
In Kooperation mit der Musikzentrale e.V. reden wir einmal im Monat mit Menschen, die wissen, wie Bands auf die Bühne und auf CD kommen. Von der Bookerin zum Pressesprecher, von der Promo-Agentur zum Veranstalter - hier gibt es die Tipps, die den Bands und denen, die die Bewerbungen bekommen, helfen. Mit dabei ist diesmal das Team der "Umsonst & Drinnen"-Reihe des E-Werks, die von den Lokalen Leidenschaften unterstützt wird und jungen Bands im großen Haus zwischen berühmten Bands eine - ähem - Bühne bietet! Und da das Ganze nicht ohne Musik geht, haben wir ein altes Radio Z-Format als Unterbau reaktiviert: die Hitparade (kennt noch wer den "Gipfelsturm"?)! Die Top 5 der Metropol-Musikszene werden gespielt - und so viele Neuerscheinungen, wie es sich lohnt zu spielen. Abgestimmt wird über die MUZ-Homepage, eine Fachjury gibt ihren Senf dazu - und fertig ist Qualitätsradio wie sonst nirgendwo! Mitbestimmen könnt und sollt Ihr natürlich auch, auf der Homepage der Musikzentrale: http://www.musikzentrale.com/metropolhitparade/