Radiobeiträge Kultur

net:works: Rimini Protokoll Remote Erlangen Audiowalk

Kunst, Kultur, Medien
Dienstag, 20. Oktober 2015
AutorIn: Maggie Bernreuther
Stoffwechsel
0 Kommentare

Rimini Protokoll bereitet die interaktive Stadttour vor

Bei „Remote X“ von Rimini Protokoll (Stefan Kaegi/Jörg Karrenbauer) werden die Teilnehmer von einer künstlichen Stimme, wie man sie aus GPS-Navigationsgeräten oder von Ansagen in Bahnhöfen kennt, gesteuert. Gemeinsam erschließt sich die Gruppe die Stadt, wobei es nicht um eine Tour zu stadtspezifischen Sehenswürdigkeiten geht. Gefärbt von der Stimme im Ohr, ergibt sich der Blick auf die Umgebung: Kollektives Erleben und individuelles Reflektieren der gemeinsamen Handlungen bedingen sich hier.

Seit 2013 wurde „Remote X“ mehrfach weltweit aufgeführt, dabei wird das Konzept an die jeweilige Stadt angepasst. Im Juli war Jörg Karrenbauer von Rimini Protokoll zur Vorbesichtigung in Erlangen. Um sich von der Stadt ein Bild zu machen und zu erkunden, wo „Remote Erlangen“ entlangführen kann, ist er auf Dächer gestiegen, hat sich in unterirdische Gänge begeben, öffentliche Plätze besucht, sowie nicht frei zugängliche Orte erforscht. Die folgenden Bilder zeigen ein paar Stationen der Recherche, für alteingessene ErlangerInnen bestimmt leicht wieder zu erkennen. Ob diese Orte auch wirklich Teil der „Guided Tour“ sein werden, kann man bei der Premiere von “Remote Erlangen” am Samstag, 10. Oktober 2015, selbst herausfinden. Während des Festivals sind weitere fünfzehn Vorstellungen geplant.
riminiHP-fertig.WAV

"Jagdszenen aus Niederbayern" - Ein Theaterstück zur Ausgrenzung von Außenseitern

Kunst, Kultur, Medien
Montag, 21. September 2015
AutorIn: Heike Demmel
Stoffwechsel
0 Kommentare

„Jagdszenen aus Niederbayern“ ist ein Theaterstück aus dem Jahr 1965 – und heute genauso aktuell wie vor 50 Jahren. Denn es geht um Ausgrenzung, Intoleranz und die Jagd auf Außenseiter.... Nun kommt das Stück in einer neuen Inszenierung auf die Bühne in der Nürnberger Tafelhalle.

Offen auf AEG - Samstag und Sonntag Künstlerinnen, Künstler, Aterliers und mehr

Kunst, Kultur, Medien
Freitag, 18. September 2015
AutorIn: Chris Bellaj
Stoffwechsel
0 Kommentare
Offen auf AEG 19.+20. September - Samstag und Sonntag Erstmal im Jahr 2010 öffneten die Räumlichkeiten auf dem ehemaligen AEG Gelände ihre Türen für offen auf AEG um sich der Öffentlichkeit zu präsentieren.
An diesem Wochenende heißt es Samstag und Sonntag erneut „offen auf AEG“. Chris Bellaj war vorab schon mal auf dem Gelände unterwegs und hat zwei der Ausstellungshallen besucht. Und er erfuhr mehr zum Konzept in Sachen Kunst, Kultur und betriebe auf dem Gelände. Eröffnet wird OFFEN Auf AEG am Samstag, den 19. September um 12.00 Uhr von Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly auf Hof C. Die Ausstellungen laufen bis zum 17.10.14 - Do.-So. von 12-19:00 Uhr  

Stadtverführungen Programmübersicht

Kunst, Kultur, Medien
Donnerstag, 17. September 2015
AutorIn: Chris Bellaj
Stoffwechsel
0 Kommentare

Die 16. Ausgabe der Stadtverführungen findet vom 18. bis 20. September statt. Diana Meisel, Koordinatorin der Veranstaltung erzählt mehr dazu.

Nürnberger Menschenrechts Film Festival -der Start rückt näher

Kunst, Kultur, Medien
Donnerstag, 17. September 2015
AutorIn: Chris Bellaj
Stoffwechsel
0 Kommentare

Informationen rund um das Internationale Menschenrechtsfilmfestival Nürnberg vom 30. September bis 7. Oktober

Festivalleiterin Andrea Kuhn im Gespräch

Die Sommerkollektion auf der Quelle! Als wär's das letzte Mal

Kunst, Kultur, Medien
Freitag, 11. September 2015
AutorIn: Maggie
Stoffwechsel
0 Kommentare

Nach der Pleite des grossen Katalogverkaufhauses Quelle zogen Künstler und Handwerker, religiöse Gruppen und Architekten in das leerstehende Versandhaus.
Dieses Jahr wurde das Versandhaus nun versteigert und die Menschen die sich dort angesiedelt haben feiern noch einmal ein Abschiedsfest.
Zum dritten und ziemlich wahrscheinlich auch zum letzten Mal findet in der Quelle die:
Quellkollektion statt. Und wir haben mit Carsten und Peter vom Quellkollektiv über das Fest gesprochen.

Quellkollektion_

Dismaland - Bankys Anti-Freizeitpark

Kunst, Kultur, Medien
Montag, 07. September 2015
AutorIn: Maggie Bernreuther
Stoffwechsel
0 Kommentare

Dismaland nennt sich der von Graffittikünstler Banksy geschaffene Freizeitpark in der Nähe von Bristol in England.

Ein etwas anderes Freizeitpark ist es freilich schon geworden, wo doch Banksy mit seinen oftmals nicht unpolitischen Graftis mit der nötigen Prise Humor immer wieder für Aufsehen gesorgt hat.

Auf die Frage warum er denn so einen Freizeitpark bauen musste antworte der Künstler, der stets anonym bleiben möchte:

To show the Themeparks that they need more Theme...“

ja, was unsere Aussenreporterin davon hielt hört ihr nun.

dismaland

"Hamlet" im Zelttheater Comoedia Mundi

Kunst, Kultur, Medien
Freitag, 28. August 2015
AutorIn: Maggie Bernreuther
Stoffwechsel
0 Kommentare

Fabian Schwarz hat vor über 30 Jahren das Zelttheater Comoedia Mundi gegründet.

Mit ihrem Theaterzelt machen sie auch immer halt in Nürnberg und dieses mal haben sie Hamlet mit dabei. Wir haben uns das Stück angesehen und mit Fabian über das Leben im Zelttheater gesprochen.

 

hamlet-homepage

„Die Siedler Francos“ - ein Film über das nationale Siedlungsprogramm während Spaniens Franco-Diktatur

Kunst, Kultur, Medien
Donnerstag, 23. Juli 2015
AutorIn: Heike Demmel
Stoffwechsel
0 Kommentare

„Die Siedler Francos“ ist ein Film über ein faschistisches Siedlungsprogramm unter dem spanischen Diktator Franco. Das Dorf, das 1955 in der spanischen Meseta aus dem Boden gestampft wurde, heißt auch heute noch so: „Llanos del Caudillo“, zu deutsch: „Hochebene des Führers“.....

Little Big Films - Kinderfilmfestival startet

Kunst, Kultur, Medien
Donnerstag, 18. Juni 2015
AutorIn: Chris Bellaj
Stoffwechsel
0 Kommentare

filme für groß und klein - little big films - ein kinderfilmfestival stellt sich vor

Mauerflimmern - im Uferpalast

Kunst, Kultur, Medien
Donnerstag, 18. Juni 2015
AutorIn: Chris Bellaj
Stoffwechsel
0 Kommentare

seit anfang 2015 ist der uferpalast in fürth auch digital und ab diesem wochenende startet das neue programm mauerflimmern - open air kino

Premiere im Gostner Hoftheater: Welche Droge passt zu mir?

Kunst, Kultur, Medien
Mittwoch, 17. Juni 2015
AutorIn: Maggie
Stoffwechsel
0 Kommentare

Was soll es denn heute sein? Chrystal Meth? Ne, macht zu fit!

Heroin könnt ganz gut sein, oder doch einen Egoboost mit ein bisschen Kokain?

Welche Droge passt zu mir?

Das fragt sich die 32 jährige Hannah,

Hanna ist eine intelligente Frau von 32 Jahren. Sie will die innere Kluft zu ihrer Familie mit Liebe füllen. Eine Tür versperrt den Weg zu sich selbst, aber Hanna hält den Schlüssel in der Hand

Das macht sie stark und unter Drogen sogar glücklich. Inzwischen ist Hanna sogar schwanger – von ihrem angolanischen Dealer. Sie steigert sich hinein in eine Welt düsterer Visionen. Aber Hanna weiß sich auf dem richtigen Weg…

Soweit die Stückbeschreibung des von Kai Hensel geschriebenen Stückes,

 das heute Abend im Gostener Premiere hat.

 Wir haben mit Gisela Hoffmann vom Gostener Hoftheater gesprochen:

 

  welche-droge.WAV

In Scenia Media - Der Brandner Kasper - Wer nicht sterben will muss spielen

Kunst, Kultur, Medien
Freitag, 12. Juni 2015
AutorIn: Maggie
Stoffwechsel
0 Kommentare
Der Brandner Kasper ist wohl eines der berühmtesten bayrischen Theaterstücke. Die Geschichte vom streitbaren Brandner Kasper der mithilfe von Kirschgeist den Tod beim Kartenspiel noch einige Lebensjahre abzwackt, wurde schon mehrmals verfilmt und auf die Bühne gebracht. Nun hat sich die Theatergruppe "IN MEDIA SCAENA" dem Stoff angenommen.  

Queer-FilmFestival im Casablanca und Cinecitta I

Kunst, Kultur, Medien
Donnerstag, 11. Juni 2015
AutorIn: Chris Bellaj
Stoffwechsel
0 Kommentare
queercn.de das queere filmfestival im cinecita und im casablanca kino vom 11.-14. juni

Ein kleines Kino geht auf Reisen - Babylon Kiezkino Tour 2015

Kunst, Kultur, Medien
Dienstag, 09. Juni 2015
AutorIn: CS
Stoffwechsel
0 Kommentare
Ein kleines Kino geht auf Reisen und spielt an anderen Orten ein ausgewähltes Filmprogramm – So lässt sich das langersehnte Projekt des Babylon Kinos in einem Satz beschreiben. Die sogenannte Babylon Kiez-Kino Tour 2015 lädt ein zu spannenden Filmabenden in verschiedenen subkulturellen und größeren Veranstaltungsorten Nürnbergs und Fürths. Wir sprachen mit Christian Ilg vom Babylon Kino über das Programm und die Idee dahinter.

Geisterspiel/ Boş tribünler - Ein Blick kritischer Fans zur Situation in der Türkei

Kunst, Kultur, Medien
Freitag, 05. Juni 2015
AutorIn: Ben Gel
Stoffwechsel
0 Kommentare


Seit Anfang des Jahres sammelten sie Geld für ihr Projekt. Das Projekt von Freddy, der ehemals für das Fußball magazin „Kurvenfunk“ hier bei Radio Z tätig war und Naz. Sie beide starteten Anfang diesen Jahres eine Crowdfounding Kampange, um das Dokumentarfilmprojekt Geisterspiel/ Bos Tribünler zu finanzieren. Dazu hört ihr in der kommenden Stunde ein Interview mit Freddy, einem der zwei Filmemacher_innen

Radio Z-Zitronen Joy-Joy in der Desi

Kunst, Kultur, Medien
Mittwoch, 03. Juni 2015
AutorIn: Daniel Schmidt
Stoffwechsel
0 Kommentare

Diesen Freitag, am 5.6., findet in der Desi ein Radio-Z-Benefiz-„Zitronen Joy-Joy“ statt. Was euch dort erwartet und was es mit dem wohlklingenden Namen auf sich hat, erfahrt ihr in dieser Stunde Stoffwechsel.

"Clowns ohne Grenzen“ auf Tour durch Deutschlands Erstaufnahmeeinrichtungen für Flüchtlinge

Kunst, Kultur, Medien
Mittwoch, 03. Juni 2015
AutorIn: Heike Demmel
Stoffwechsel
0 Kommentare

Herzlich Willkommen sagen und positive Begebenheiten in den drögen Alltag in Flüchtlingsheime bringen. Das wollen die "Clowns ohne Grenzen“ mit ihrer aktuellen Tour.

"Von Caligari zu Hitler" - Wie das Kino der Weimarer Republik die NS-Zeit "vorausahnte"

Kunst, Kultur, Medien
Montag, 01. Juni 2015
AutorIn: Tobias Lindemann
Stoffwechsel
0 Kommentare

In seiner berühmten Studie „Von Caligari zu Hitler“ ging der Theoretiker und Schriftsteller Siegfried Kracauer der Frage nach, inwiefern das Kino der Weimarer Zeit bereits Elemente des kommenden Nationalsozialismus behandelte. Nun wurde auf der Grundlage des Buches ein Dokumentarfilm gedreht, der aktuell in den Kino läuft. Wir sprachen mit dem Regisseur des Films, Rüdiger Suchsland.

Das 19. Internationales Figurentheater-Festival - eine Bilanz

Kunst, Kultur, Medien
Dienstag, 26. Mai 2015
AutorIn: Eva Poll
Stoffwechsel
0 Kommentare

Das 19. internationale Figurentheaterfestival ging gestern zu Ende. Ein Rückblick.