Radiobeiträge Kultur

Tarantino gegen die Nazis - Neues Buch von Georg Seeßlen

Kunst, Kultur, Medien
Mittwoch, 04. November 2009
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare

Onda Info

Kunst, Kultur, Medien
Mittwoch, 04. November 2009
AutorIn: Radio Unerhört
Stoffwechsel
0 Kommentare
In der Hochschule für Musik und Tanz in Köln fand vom im Oktober 2009 ein internationaler Kongress zum Thema der Geschlechterverhältnisse im Heavy Metal statt. Ein Gespräch mit dem Organisator Florian Heesch über verschiedene Rollenbilder im Heavy Metal.

"Petrolio" - neues Stück der Pocket Opera

Kunst, Kultur, Medien
Dienstag, 03. November 2009
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare
In jedem Menschen brennt die Frage nach dem Geheimnis seiner Existenz und seiner Vergänglichkeit. Der Vorstoß in die unbekannten Welten seines Ichs bringt statt erhoffter Antworten häufig erneute Ungewissheiten. Das ist das Thema des neuen Stücks der Pocket Opera, "Petrolio".

Kunst- und Kulturinitiative Linz

Kunst, Kultur, Medien
Mittwoch, 28. Oktober 2009
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare

Linz ist zwar die drittgrößte Stadt Österreichs, gilt aber nicht gerade als Metropole. Und doch kommen aus Linz viele KünstlerInnen, Initiativen und Kollektive, die mit elektronischen Mitteln ihre eigene musikalische Subkultur erschaffen haben. Einen Eindruck könnt ihr am kommenden Freitag in einem Konzert des Musikvereins bekommen und auch in unserer heutigen Sendung.

Multikulti ist (war) kein Luxus!

Kunst, Kultur, Medien
Montag, 26. Oktober 2009
AutorIn: Radio Corax,
Stoffwechsel
0 Kommentare
Themenübersicht

Pocket Opera: Petrolio

Kunst, Kultur, Medien
Mittwoch, 21. Oktober 2009
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare

In jedem Menschen brennt die Frage nach dem Geheimnis seiner Existenz und seiner Vergänglichkeit. Der Vorstoß in die unbekannten Welten seines Ichs bringt statt erhoffter Antworten häufig erneute Ungewissheiten. Das ist das Thema des neuen Stücks der Pocket Opera, Petrolio.

Novel City

Kunst, Kultur, Medien
Mittwoch, 21. Oktober 2009
AutorIn: Quarterlive Crisis
Kaffeesatz
0 Kommentare

CD-Cover%20von%20Novel%20City.%20Ein%20H%F6rspiel%20von%20Quarterlive%20Crisis%20f%FCr%20Radio%20Z.Der zugleich naive und dekadente Detektiv Philip S. Scott muss einen Mordfall aufklären und bringt dabei die mächtigen Konzerne von Novel City gegen sich auf.

Ein Hörspiel von Quarterlife Crisis für Radio Z. Musik von Kevin McLeod, Orgonautic, Luc Bartoli und Jazz Street Trio.

Nürnberger Jugendtheaterfestival licht.blicke

Kunst, Kultur, Medien
Montag, 19. Oktober 2009
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare
Da die erste Stunde Stoffwechsel heute ganz dem Hörspiel-Beitrag von das "Elend der Welt" gewidmet war, ist die zweite Stunde Stoffwechsel dieses mal sowohl kulturell als auch politisch relevant... Zunächst hören wir ein Interview von unserer Kollegin Ceyda Keskin vom Kultursalat zum Nürnberger Jugendtheaterfestival licht.blicke. Dieses findet ab 21. Oktober zum fünften Mal in Nürnberg statt.

"inGoHo Gostenhof Guide"

Kunst, Kultur, Medien
Donnerstag, 15. Oktober 2009
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare

Bunt und schick sieht er aus: der „Gostenhof Guide inGoho“, der gerade erschienen ist. Er will eine andere Sicht auf Gostenhof zeigen und sorgt damit für heftige Diskussionen in der „roten Zone“ Gostenhof. Wir stellen die Broschüre vor.

Installation "Dance With The Devil" - Gartenzwerge mit Hitlergruß

Kunst, Kultur, Medien
Donnerstag, 15. Oktober 2009
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare

Kopfschütteln und Unverständnis – das erntet der Nürnberger Kunstprofessor Ottmar Hörl oft mit seinen Installationen. Für seine Kunstaktionen stellt er immer wieder hunderte von Plastikfiguren in den öffentlichen Raum. Auf dem Nürnberger Hauptmarkt waren es mal grüne Dürerhasen, nun stehen in Straubing mehr als 1000 Gartenzwerge, die den Hitlergruß zeigen.

"Sea Point Days" bei Perspektive - 6. Nürnberger Filmfestival der Menschenrechte

Kunst, Kultur, Medien
Donnerstag, 15. Oktober 2009
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare

Die Sea Point Promenade in Kapstadt ist ein wunderschöner Flecken an der südafrikanischen Atlantikküste. Es ist eine Anlage mit zahlreichen Freizeiteinrichtungen sowie mehrere Pools. Während der Apartheid war die Promenade ausschließlich der weißen Bevölkerung vorbehalten. Doch mit dem Ende der Apartheit vor über fünfzehn Jahren änderte sich das schlagartig. Heute ist Sea Point die Heimat von Menschen unterschiedlichster Ethnien, Glauben und Hautfarben. Und es ist ein Synonym für die multikulturelle Gesellschaft des Landes - mit all ihren Vorzügen und Problemen.
Der Regisseur François Verster gilt als der renommierteste Dokumentarfilmer Südafrikas und in Sea Point wollte er ursprünglich einen Film über das Thema Glück und Zufriedenheit in Südafrika drehen. Herausgekommen ist etwas anderes: ein Film über den Mix von Ethnien, Klasse, Schönheit, Angst, Glauben, Glück, Identität im heutigen Südafrika.
Heike Demmel sprach mit dem Produzenten des Films, mit Neil Brandt.

GOHO: 7. Gostenhofer Atelier- und. Werkstatttage

Kunst, Kultur, Medien
Mittwoch, 14. Oktober 2009
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare

"Die Kuh Rosmarie" - Kindertheater vom Theater Pfütze

Kunst, Kultur, Medien
Mittwoch, 14. Oktober 2009
AutorIn: Lisa Winkler
Stoffwechsel
0 Kommentare

"letters to the president" - Film und Interview bei "Perspektive"

Kunst, Kultur, Medien
Dienstag, 13. Oktober 2009
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare

Regisseur Petr Lom will mit dem Film "Letters to the president" ein anderes Bild vom Iran zeigen und Vorurteile abbauen. Allerdings sorgte die Dokumentation für Proteste. Der Vorwurf: Der Film verharmlose das iranische Regime und zeige ein positives Bild von President Ahmadinedschad.

 

Daniel der Zauberer

Kunst, Kultur, Medien
Montag, 14. September 2009
AutorIn: Marco Schrage
Stoffwechsel
0 Kommentare
Wir beginnen die erste Stunde Stoffwechsel mit einer Filmbesprechung. Rezensiert wurde allerdings alles andere als ein Meisterwerk. Ihr hört gleich einen Beitrag über „Daniel der Zauberer“, einen 2004 erschienenen Film über das bayerisches Sangeswunder Daniel Küblböbk.

Open Mind Festival

Kunst, Kultur, Medien
Freitag, 11. September 2009
AutorIn: Basti
Stoffwechsel
0 Kommentare

Das open mind Festival findet am morgigen Samstag zum dritten Mal statt. Ich habe dazu später den Veranstalter Herrn Strößenreuther am Telefon.

"Human Nature": Ars Electronia Festival 2009

Kunst, Kultur, Medien
Mittwoch, 02. September 2009
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare

Kotaro%2C%20ein%20an%20der%20Universit%E4t%20Tokyo%20entwickelter%20humanoider%20Roboter%2C%20pr%E4sentiert%20im%20Rahmen%20des%20Ars%20Electronica%20Festivals%202008.„Human Nature“ ist das Motto dieses Jahr beim Ars Electronica Festival in Linz. Im Zentrum der Ars Electronica, die auch ein Museum betreibt, steht der Dialog zwischen Kunst, Technologie und Gesellschaft. Wir stellen euch das diesjährige Festival vor.

Film "Ein Augenblick Freiheit"

Kunst, Kultur, Medien
Montag, 31. August 2009
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare

Titelmotiv%20des%20Films%20%22Ein%20Augenblick%20Freiheit%22Eine Flucht bedeutet Angst und Verstecken müssen, Warten und Ausgeliefert-Sein. Eine Flucht beinhaltet jedoch auch "Augenblicke der Freiheit". In einem spannenden und berührenden Spielfilm thematisiert der Regisseur Arash Riahi die schwierige Situation zwischen dem Verlassen des Landes bis zur Ankunft in einer neuen Heimat. Eine Filmbesprechung und ein Interview mit dem Regisseur zu "Ein Augenblick Freiheit".

Interview mit Zeitschrift Blumenfresser

Kunst, Kultur, Medien
Montag, 31. August 2009
AutorIn: Leonie
Stoffwechsel
0 Kommentare

Wer Literatur mal anders erleben möchte, der kann sich ab heute die Lyrikzeitschrift „Blumenfresser“ kaufen. Die Redaktion um Andreas Neuner, Maren Burghard, Dirk Stolzenberger und Christian Schloyer haben einen hohen professionellen Anspruch und wollen inovativ bleiben.Wir liesen uns von Christion Schloyer mehr über die Zeitschrift erzählen.

Rollbrettfahren in der DDR

Kunst, Kultur, Medien
Dienstag, 18. August 2009
AutorIn: Radio F.R.E.I
Stoffwechsel
0 Kommentare
Skateboardfahren ist unter Jugendlichen nach wie vor ziemlich beliebt. Dabei gibt es diese Fortbewegungsart bereits seit den 70er Jahren. In der Betrachtung der Geschichte des Skateboardens wird allerdings meistens das Rollbrettfahren in der DDR vergessen. Diese Lücke soll mit dem Beitrag geschlossen werden ...