Radiobeiträge Ökologie

Systemkonflikt in der Energiepolitik

Umwelt
Montag, 01. März 2010
AutorIn: Judith Holland
Stoffwechsel
0 Kommentare

Los geht´s mit der Energiepolitik. Heute wurde nämlich eine Studie herausgegeben, aus der folgt, dass die Energiepolitik, wie sie im Koalitionsvertrag festgelegt ist, nicht aufgeht: Erneuerbare Energien einerseits und Laufzeitverlängerung andererseits, das geht nicht, sagt jedenfalls eine heute veröffentlichte Studie des Bundesverbandes erneuerbarer Energien. Mehr dazu hört ihr gleich.

Wohin mit dem Atommüll der Asse?

Umwelt
Montag, 25. Januar 2010
AutorIn: bermuda funk
Stoffwechsel
0 Kommentare

Dann gibt es ein Interview zum ewigen Thema "Asse". Dort soll der Atommüll ja jetzt raus - aber wohin damit?

Mit dieser Frage beschäftigten sich unsere Kollegen vom bermuda funk, dem freien Radio Rhein Neckar.

Fischbestände an Afrikas Ostküste erholen sich

Umwelt
Mittwoch, 20. Januar 2010
AutorIn: Radio Lora
Stoffwechsel
0 Kommentare
Man mag es kaum glauben, doch angeblich erholen sich momentan die Fischbestände an der Ostküste Afrikas. Wie es zu dieser überraschenden Nachricht kam, erfahrt ihr am Ende der Stunde.

Die Rettung der Welt - vertagt. Ein Fazit zum Kopenhagener Klimagipfel

Umwelt
Montag, 21. Dezember 2009
AutorIn: Judith Holland
Stoffwechsel
0 Kommentare

Die Weltklimakonferenz in Kopenhagen ist seit Freitag vorbei. Die Rettung der Welt – vertagt. So oder so ähnlich bewerten viele den Klimagipfel, deren Hoffnung auf ein internationales Abkommen zum Klimaschutz enttäuscht worden ist. Für eine wissenschaftliche Auswertung des Klimagipfels hat Judith Holland mit Wolfgang Sterk vom Wuppertaler Institut für Klima, Umwelt und Energie gesprochen.

Reihe: Weltklimakonferenz

Umwelt
Mittwoch, 09. Dezember 2009
AutorIn: Andrea Nehr
Stoffwechsel
0 Kommentare

Die Weltklimakonferenz ist in aller Munde genauso wie der Klimawandel seit gut zwei Jahren auf der öffentlichen Agenda steht. Wir stellen euch in den nächsten Tagen verschiedene Perspektiven zur Weltklimakonferenz vor.

Der Weltklimagipfel und der Bayerkonzern

Umwelt
Dienstag, 08. Dezember 2009
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare

Gestern begann in Kopenhagen der Weltklimagipfel. "Wir haben zwölf Tage, um die Erde zu retten" - so lautet einer der dramatischen Apelle. Mehr als hehre Versprechungen sind allerdings nicht zu erwarten. Mit einer dezentralen Aktion kritisierte die Coordination gegen Bayer-Gefahren den immensen CO2-Ausstoss durch den Bayerkonzern.

Anti-Atom-Flashmob: Entwicklung der Aktionsform und Neues aus der Anti-AKW-Bewegung

Umwelt
Dienstag, 08. Dezember 2009
AutorIn: Tobias Amann
Stoffwechsel
0 Kommentare

„ausgestrahlt“ - Bundesweite Flashmobs gegen die Kernenergie. Am Beispiel dieser Initiative stellen wir nicht nur diese recht junge Aktionsform vor, sondern auch die Kritik an der Atomenergie.

Campact! Tödliche Nachbarn Anti-AKW Aktion

Umwelt
Mittwoch, 11. November 2009
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare

Mit Luftballons wollen AtomkraftgegnerInnen der Kampagne CampAct! mobil machen. Über die Aktion "Tödliche Nachbarn" ein Beitrag von unseren KollegInnen vom Bermudafunk Mannheim.

Klimaaktionstag in Erlangen

Umwelt
Donnerstag, 22. Oktober 2009
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare
Am 24. Oktober werden weltweit kreative Aktionen unter dem Motto "350" stattfinden. Auch Erlangen beteiligt sich an dem weltweiten Klimaaktionstag.

Wasserkraftwerke brasilien onda

Umwelt
Donnerstag, 17. September 2009
AutorIn: OndaTeam
Stoffwechsel
0 Kommentare
Wasser ist Brasiliens Energiespender Nummer eins; Wasser gibts dort in Hülle und Fülle. Doch auch in Brasilien wurde privatisiert, und heute ist die ehemals billige Energie dort horrend teuer; Wasserkraftwerke in Brasilien - zweischneidige Energiespender, ihr hört einen Beitrag aus Brasilien, vom OndaTeam, das in Berlin und quer über den lateinamerikanischen Kontinent verstreut sitzt.

Uranabbau in Ranua

Umwelt
Freitag, 21. August 2009
AutorIn: Basti
Kaffeesatz
0 Kommentare
Ranua eine Gemeinde in Nordfinnland, in der der französische Atomkonzern Areva Uran abbauen möchte. Areva hat bereits den Bau des ersten EPR-Reaktors in Finnland vorangetrieben. Dies weist bisher mehr als 1.000 Fehler auf, die Kosten sind ins Unermessliche gestiegen. Nun möchte Areva im Norden Finnlands in Ranua Uranerz abbauen. Basti Ziegler hat sich für uns mit Hern Smidhal von Greenpeace darüber unterhalten.

Monsanto gefährdet Biodiversität und Gesundheit

Umwelt
Dienstag, 18. August 2009
AutorIn: Onda
Stoffwechsel
0 Kommentare
Monsanto ist eigentlich einFörderer von Umwelt und Menschheit. Das behauptet zumindest die Selbstdarstellung des Konzerns. In Brasilien protestieren allerdings UmweltschützerInnen und die Landlosenbewegung gegen die Gentechnik-Kampagne von Monsanto. Mehr dazu in einem Beitrag von onda-Info.  

"Vielfalt ernährt die Welt" (BFR)

Umwelt
Freitag, 31. Juli 2009
AutorIn: Judith Holland
Stoffwechsel
0 Kommentare
"Vielfalt ernährt die Welt"Unter diesem Motto wird am Sonntag, den 13. September eine Veranstaltung gegen Gentechnik in der Nähe von Ulm stattfinden. Radio Dreyeckland sprach mit Jochen Fritz, der unter Anderem im Bündnis "Gentechnikfreies Hohenlohe" aktiv ist.    

Colleg Garten: drohende Baum-Fällung

Umwelt
Dienstag, 14. Juli 2009
AutorIn: Marius Meier
Stoffwechsel
0 Kommentare

Colleg-Park%20von%20oben.%20„...denn dann können ma was bewegen“ das ist die Meinung der BürgerInneninitiative „Stoppt den Kahlschlag im Colleggarten“. Um was es da geht erfahrt ihr heute bei uns...

Solarfabriken in der Wüste

Umwelt
Dienstag, 14. Juli 2009
AutorIn: Radio Dreyeckland
Stoffwechsel
0 Kommentare
Desertec - Solarstrom aus der Wüste, das wird momentan als DAS Projekt der Zukunft gehandelt. Auf den ersten Blick vereint Desertec ökologische und finanzielle Vorteile. Deshalb sind fast alle dafür - von Siemens bis Greenpeace. Wo dennoch die entscheidenden Kritikpunkte liegen - dazu mehr in einem Interview ....

Dem Rio São Francisco wird das Wasser abgegraben

Umwelt
Dienstag, 09. Juni 2009
AutorIn: Onda
Stoffwechsel
0 Kommentare
Die brasilianische Regierung führt im Nordosten des Landes, an einem der größten Flüsse, dem Rio São Francisco, ein riesiges Umleitungsprojekt durch. Es geht um die sozialen und ökologischen Folgen des Projektes. Ihr hört Stimmen von Flussanwohnern, die nach dem Bau des Verbindungkanals im Bundesstaat Ceará, den Zugang zu Wasser verloren haben.

Schwarzbau von Atommüllendlager in Gorleben

Umwelt
Freitag, 29. Mai 2009
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare

1996%3A%20Anti-Castor%20Demo%20nahe%20GorlebenInterview mit einer Aktivistin aus dem Wendland. Dort gab´s heute Mittag eine spontane Aktion, denn wie jetzt bekannt wurde, wird in Gorleben seit einiger Zeit bereits illegal ein Atommüllendlager gebaut.

Katastrophe: Tornado-Warnung

Umwelt
Dienstag, 26. Mai 2009
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare

Ärzte für Verbesserungen im Strahlenschutz

Umwelt
Montag, 20. April 2009
AutorIn: Sabine Eisenburger
Stoffwechsel
0 Kommentare
Interview mit einem Mitglied der  Ärzteorganistaion IPPNW, zu einer neuen Kampagne mit dem Titel "Reference Embryo". Der Schutz von Kindern, die in nächster Nähe von Atomkraftwerken leben, stand hier im Vordergrund.

Greenpeace zu Markenmolkereien und Genmilch

Umwelt
Montag, 20. April 2009
AutorIn: Sabine Eisenburger
Stoffwechsel
0 Kommentare
Wir sprachen mit einem Mitglied von Greenpace über die Fütterung von Milchkühen mit genverändertem Soja.