Radiobeiträge Politik

Antirassistisches Protestcamp in Bamberg gegen die Ankunfts- und Rückführungseinrichtung (ARE)

Politik
Montag, 18. Juli 2016
AutorIn: Radio Z
Stoffwechsel
0 Kommentare

Anfang August soll in Bamberg gezeltet werden. Und demonstriert. Und der Protest gegen die dortige „Ankunfts- und Rückführungseinrichtung“ auf die Straße getragen werden.

Kurdische Gemeinde Deutschland: „Putsch bietet Regierung und Präsident die willkommene Gelegenheit, die Türkei in eine Präsidialdiktatur umzuwandeln“

Politik
Freitag, 15. Juli 2016
AutorIn: Heike Demmel
Stoffwechsel
0 Kommentare
Die Verhaftungswelle in der Türkei ist nach dem gescheiterten Militärputsch noch in vollem Gang. Besorgt darüber zeigt sich auch die Kurdische Gemeinde Deutschland.

Nürnberger_innen unterstützen mit der no border kitchen Geflüchtete auf der Insel Lesbos

Politik
Donnerstag, 14. Juli 2016
AutorIn: Heike Demmel
Stoffwechsel
0 Kommentare

Sie wollen Geflüchtete auf der Insel Lesbos unterstützen: Deshalb machen sich 3 Leute aus Nürnberg nun auf den Weg auf die griechische Insel.

“Scheitern auf ganzer Linie” – BI Lüchow-Dannenberg kritisiert den Bericht der Endlagerkommission

Politik
Dienstag, 05. Juli 2016
AutorIn: Heike Demmel
Stoffwechsel
0 Kommentare

Heute mittag hat die so genannte Endlagerkommission in Berlin ihren Abschlussbericht vorgelegt: Es geht darum wie ein Atommüll-Endlager gefunden werden soll. Atomkraftgegner_innen sind mit Traktoren nach Berlin gefahren um gegen den Bericht zu protestieren.

Gentrifizierung in Gostenhof - ja oder nein?

Politik
Mittwoch, 29. Juni 2016
AutorIn: Ulrike Wickbold
Stoffwechsel
0 Kommentare

Findet in Gostenhof Gentrifizierung statt oder nicht? Zur Beantwortung dieser Frage veranstaltete die FAU Erlangen Nürnberg eine Diskussionsveranstaltung, zu der Fachleute, Politiker und Vertreter des Immobilienmarktes geladen waren. Im Nachgang zu dieser Veranstaltung erschien ein Artikel  in den Nürnberger Nachrichten, der zu dem Schluss kam, dass es sich in Gostenhof nicht um Gentrifizierung handle. Dr. Thomas Dörfler vom Leherstuhl für Sozial- und Bevölkerungsgeographie an der Universität Bayreuth sieht dies allerdings anders. Wir haben mit ihm darüber gesprochen, was man überhaupt unter Gentrifizierung versteht, wie es dazu kommt und wie er die Situation in Gostenhof einschätzt.

Gentrifizierung in Gostenhof

Nach dem Referendum in Großbritannien – regionale Entscheidung oder Zeichen einer größeren Debatte?

Politik
Sonntag, 26. Juni 2016
AutorIn: Özgür Radyo
Özgür Radyo
0 Kommentare

Das Referendum in Großbritannien am Donnerstag hat auf sein überraschendes Ergebnis bis Freitag warten lassen. Auch wenn sich die Mehrheit der Beobachter sicher gewähnt hatten, mussten sie zu einem Austritt Großbritanniens aus der EU aufwachen. Die Folgen des Brexit sind noch nicht ganz ermittelbar, werden aber kontrovers diskutiert.

 

Was jedoch dieser Austritt wirklich zu bedeuten hat, ob dies ein Vorzeichen für eine scheiternde EU ist und wie man das Ergebnis des Referendums noch anders lesen könnte haben wir mit Umut Sahverdi diskutiert.

 

Umut Sahverdi ist Politikwissenschaftler und Doktorand der Politischen Philosophie an der University of Sussex.

 

Innenminister erfindet Gefälligkeitsatteste für abgelehnte Asylbewerber - Ärzte stellen klar

Politik
Donnerstag, 23. Juni 2016
AutorIn: Patrick Rank
Stoffwechsel
0 Kommentare
Letzte Woche preschte der Bundesinnenminister mal wieder gegen Asylbewerber und Geflüchtete vor und diskreditierte dabei auch einen ganzen Berufsstand – die Ärzte. In einem Interview mit der Rheinischen Post nannte er erfundene Zahlen und stellte in den Raum, Ärzte würden abgelehnten Asylbewerber massenhaft „Gefälligkeits-atteste“ gewähren. Diese Unredlichkeit wurde nur mit einer halbherzigen Richtigstellung des Ministeriumssprechers versucht zu beheben. Darum sprechen wir heute über die Gründe, warum auch eine Abschiebung auszusetzen ist, mit einer Ärztin.

Containern ist kein Verbrechen! - Zwei Aachener Lebensmittelretter kommen vor Gericht

Politik
Dienstag, 21. Juni 2016
AutorIn: Carsten
Stoffwechsel
0 Kommentare

Containern ist kein Verbrechen! - So sehen es sogenannte Lebensmittelretter. Doch in Aachen stehen nun zwei vor Gericht. Weil sie weggeworfenes Essen aus dem Müll von Supermärkten und Discountern holten, begingen sie damit "schweren Diebstahl". Doch was steckt dahinter?

Ausnahmezustand in Paris: Interview zu den zentralen Protesten am 14.06.16

Politik
Mittwoch, 15. Juni 2016
AutorIn: Philipp Kühnlein
Stoffwechsel
0 Kommentare
Ausnahmezustand in Frankreich: Terrorgefahr, Fußball-Hooligans und jetzt auch noch jede Menge Demonstrantinnen und Demonstranten. Gestern sind in Paris bis zu eine Million Menschen auf die Straße gegangen und haben gegen geplante Arbeitsmarktreformen demonstriert. Unser Frankreich Korrespondent Daniel Schmidt war vor Ort.

„So wie bisher kann es nicht weitergehen!“ - Österreichische Linke organisieren den AUFBRUCH

Politik
Freitag, 10. Juni 2016
AutorIn: Carsten
Stoffwechsel
0 Kommentare

„So wie bisher kann es nicht weitergehen!“ - So sehen es viele linke Österreicherinnen und Österreicher. Das Magazin „Mosaik – Politik neu zusammensetzen“ hat am vergangenen Wochenende zu einer Aktionskonferenz eingeladen. 1300 Interessierte sprengten alle Erwartungen des Organisatorenteams. Doch wie geht es jetzt weiter? Mehr dazu erfahrt ihr bei uns.

“Ya yeni bir yol bulacağız, ya yeni bir yol açacağız!” – Perihan Koca

Politik
Donnerstag, 09. Juni 2016
AutorIn: Ali Sahverdi
Özgür Radyo
0 Kommentare

www.sendika.org

Platz Da! Kampagne für Privates Wohnen für Geflüchtete

Politik
Donnerstag, 02. Juni 2016
AutorIn: Heike Demmel
Stoffwechsel
0 Kommentare

„Platz da! Privates Wohnen für Geflüchtete“ heißt eine neue Kampagne. Sie will es geflüchteten Menschen in Bayern ermöglichen, aus der Enge von Gemeinschaftsunterkünften in private Wohnungen zu wechseln.

„Ein wichtiger Schritt hin zu einem Recht auf Remix“ - Bundesverfassungsgericht entscheidet zu Sampling

Politik
Dienstag, 31. Mai 2016
AutorIn: Heike Demmel
Stoffwechsel
0 Kommentare

Das Bundesverfassungsgericht hat heute entschieden: Das letzte Urteil des Bundesgerichtshofs in Sachen Sampling trägt der Kunstfreiheit nicht hinreichend Rechnung. Damit hat der Produzent Moses Pelham mit seiner Verfassungsbeschwerde Erfolg, der wegen einem 2-Sekunden-Sample von Kraftwerk vor Gericht gelandet war. Nun muss der Bundesgerichtshof den Fall noch einmal neu bewerten.
Einschätzungen zum heutigen Urteil von Volker Tripp, politischer Geschäftsführer von Digitale Gesellschaft e.V.

Zur aktuellen Situation in Idomeni: Gespräch mit Ramona Lenz (medico international)

Politik
Montag, 30. Mai 2016
AutorIn: Philipp Kühnlein
Stoffwechsel
0 Kommentare

Kurzzusammenfassung:

Das Flüchtlingslager in Idomeni wurde geräumt. Doch wohin wurden die BewohnerInnen des Camps gebracht? Wir haben mit einer Mitarbeiterin der NGO „medico international“ gesprochen. Sie war vor Ort und hat sich die neuen Flüchtlingslager an der Griechisch-Mazedonischen Grenze angesehen.

Digitaler Kolonialismus und Kundendaten einsacken: "Facebook rettet die Welt“

Politik
Dienstag, 17. Mai 2016
AutorIn: Heike Demmel
Stoffwechsel
0 Kommentare

Alternativer Medienpreis für Recherchen zum unkritischen Umgang der Spedition Kühne+Nagel mit seiner NS-Vergangenheit

Politik
Freitag, 13. Mai 2016
AutorIn: Heike Demmel
Stoffwechsel
0 Kommentare

Ein Logistikkonzern leugnet seine braune Vergangenheit. Henning Bleyl geht dem in einer ganzen Artikelserie nach und erhält dafür den ersten Preis im Bereich Presse beim Alternativen Medienpreis 2016.

Nationalismus ist keine Alternative! Rückblick auf die Blockade des AFD-Parteitags in Stuttgart

Politik
Mittwoch, 11. Mai 2016
AutorIn: Philipp Kühnlein
Stoffwechsel
0 Kommentare

Bündnis „Nein heißt Nein“ kritisiert Justizminister Maas Pläne zur Reform des Sexualstrafrechts

Politik
Mittwoch, 27. April 2016
AutorIn: Heike Demmel
Stoffwechsel
0 Kommentare

Morgen wird der Bundestag über eine Reform des Sexualstrafrechts beraten." Das Recht auf sexuelle Selbstbestimmung ist auch weiterhin nicht an sich geschützt", heißt es dazu in einem offenen Brief des Bündnis "Nein heißt Nein".

Afrodeutsche Zeitzeugen des Nationalsozialismus

Politik
Mittwoch, 20. April 2016
AutorIn: Heike Demmel
Stoffwechsel
0 Kommentare

Sie wurden ausgegrenzt, umgebracht, zu Staatenlosen erklärt oder mussten Statistenrollen in rassistischen Kolonial- und Abenteuerfilmen übernehmen: Afrodeutsche im Nationalsozialismus. Bei einer Veranstaltung in Erlangen berichteten drei überlebende schwarze Deutsche über ihre Erfahrungen während der Nazi-Herrschaft und lasen aus ihren Biographien.

20160421-afrodeutsch

 

Folterstaaten Algerien, Marokko und Tunesien sind keine sicheren Herkunftsstaaten

Politik
Donnerstag, 14. April 2016
AutorIn: Ralf Justus
Stoffwechsel
0 Kommentare

im bundestag wird heute nachmittag darüber diskutiert, ob die maghreb-staaten marokko, algerien und tunesien künftig als " sichere herkunftslände r" eingestuft werden.