Radiobeiträge Politik

die SChweiz mauert sich zu: erneute Verschärfung des Asylgesetzes geplant frn

Politik
Montag, 19. Januar 2009
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare
Die Schweiz will sich noch mehr abschotten. Der Bundesrat plant weitere Verschärfungen im Asyl- und Ausländergesetz. Mit den geplanten Verschärfungen wird es für Flüchtlinge noch schwieriger in der Schweiz um Asyl zu ersuchen und dieses zu erhalten.

Bündnis Ladenschluss - Nach der Demo gegen Nazi-Strukturen in Ludwigshafen frn

Politik
Montag, 19. Januar 2009
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare
Schlußendlich geht es um ein Problem, welches AntifaschistInnen in Nürnberg leider auch kein unbekanntes sein dürfte und zwar um Naziläden. Nicht um den Laden Tönsberg in Nürnberg, sondern um eine Kampagne in Ludwigsburg gegen zwei Läden, die seit Sommer 2008 Textilien für Rechtsradikale verkaufen. Zum Bündnis Ladenschluss am Ende dieser Sendung mehr.

Prozess gegen Hausmeister eines Flüchtlingsheims wegen sexuellem Missbrauchs

Politik
Donnerstag, 15. Januar 2009
AutorIn: Karin Raab
Stoffwechsel
0 Kommentare

Prozess wegen Mitgliedschaft in der Stadtguerilla "Revolutionäre Zellen"

Politik
Mittwoch, 14. Januar 2009
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare

Hintergrund: Hamas-Raketen auf Israel

Politik
Dienstag, 13. Januar 2009
AutorIn: Medico
Stoffwechsel
0 Kommentare
Wie der Krieg im Gaza-Streifen in Tel Aviv wahrgenommen wird, das hören wir aus erster Hand. Ein Bewohner der Stadt berichtet über die Stimmung in Israels zweitgrößter Stadt und äußert seine Meinung über die Situtation und ihre Hintergründe.

Kriegsdienstverweigerer in Israel

Politik
Dienstag, 13. Januar 2009
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare
Ein Interview mit der Organisation Connection, die international Kriegsdienstverweigerer unterstützt, so auch aktuell in Israel.  

Militäraktion gegen die Hamas: Eindrücke aus Tel Aviv

Politik
Dienstag, 13. Januar 2009
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare
Schilderung eines Israelis aus Tel Aviv

THC-Gehalt im Wahlkampf zu hoch: Hausdurchsuchung

Politik
Donnerstag, 08. Januar 2009
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare
 0,06% THC waren angeblich zu viel drin, in dem Hanf, den ein Mitglied der Weidener Basisgruppe der Linksjugend, solid, bei sich zu Hause hatte. Deshalb fand bei Philip Lobenhofer zum Jahreswechsel eine Hausdurchsuchung statt.

Flucht über die Pyrenäen

Politik
Donnerstag, 08. Januar 2009
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare
Kreuz und quer durch die Pyrenäen ziehen sich jede Menge Schmuggler-, Ziegen- und: Flüchtlings-Pfade. Heute kaum mehr, doch während der Besatzung Frankreichs durch Nazideutschland bekamen die Wege eine ganz neue Bedeutung. Sie waren Fluchtrouten für viele Tausend NS-Verfolgte. Die retteten über diese Strecken ihre Leben, mit tatkräftiger Unterstützung von FluchthelferInnen, die sich auf diesen versteckten und gefährlichen Pfaden auskannten.
Seit einigen Jahren nun werden diese Fluchtrouten regelrecht "wiederbelebt": Mit Erinnerungs-Projekten, um an die zu erinnern, die fliehen mussten, und an diejenigen, die ihnen dabei – unter Lebensgefahr – halfen.
Heike Demmel und Andreas Klug waren bei einer dieser Wanderungen dabei, von Frankreich nach Spanien, quer über die Pyrenäen.

Proteste gegen den Tønsberg-Laden: Polizei stürmt in Gewerkschaftshaus

Politik
Montag, 29. Dezember 2008
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare
Der Jugendgewerkschaftssekretär von ver.di in Nürnberg, Florian Pollok, erhebt schwere Vorwürfe gegen die Polizei, die gegen Ende einer Kundgebung gegen den Laden Tønsberg ins Gewerkschaftshaus gestürmt ist.

Marode Containerlager in München für Flüchtlinge schließen!

Politik
Mittwoch, 03. Dezember 2008
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare
Im bayerischen Landtag soll am heutigen Mittwoch nachmittag – auf Antrag der Grünen – die sofortige Schließung von zwei Flüchtlingsunterkünften beschlossen werden. Dort müssen die Leute nämlich in maroden Containern wohnen, zwischen Schimmel und inmitten einer Rattenplage. Dazu ein Interview mit dem bayerischen Flüchtlingsrat.

Freispruch für Fürther Antifas

Politik
Mittwoch, 05. November 2008
AutorIn: Karin Raab
Stoffwechsel
0 Kommentare
Weil sie angeblich in Fürth mit Straßenmalkreide Parolen auf Wände gemalt haben, standen heute erneut 4 Antifaschisten vor Gericht. Nina Wagner vom Solidaritätsbündnis berichtet als Prozessbeobachterin.

Arisierungsgewinnler Schickedanz

Politik
Dienstag, 04. November 2008
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare
Gustav Schickedanz und Quelle haben ganz maßgeblich  von der Arisierung jüdischen Besitzes und Vermögens durch die Nationalsozialsten profitiert.
Diesen Vorwurf erhebt der Historiker und Journalist Peter Zinke in seinem Beitrag mit dem Titel
"Er drohte wieder mit der Gauleitung" – Gustav Schickedanz und die "Arisierungen".
Der Aufsatz findet sich im neuen Jahrbuch des Nürnberger Instituts für NS-Forschung und jüdische Geschichte des 20. Jahrhunderts. Das Jahrbuch hat die Entrechtung und Enteignung der jüdischen BürgerInnen im Nationalsozialismus zum Schwerpunktthema.
Michaela Baetz sprach mit Peter Zinke über seine Recherchen zu Quelle und Schickedanz und deren Ergebnisse.

Der Kreideprozess - Fürther Antifaschisten angeklagt

Politik
Dienstag, 04. November 2008
AutorIn: Karin Raab
Stoffwechsel
0 Kommentare
Vier Jugendliche aus Fürth, sollen mit Straßenmalkreide Anti-Nazi-Parolen an Häuserfassaden in Fürth gemalt haben. Sie wurden von Richter Engelhardt in erster Instanz wegen Sachbeschädigung verurteilt. Über die Hintergründe des Kreide-Prozesses...

Berufungsprozess gegen Fürther Antifaschisten

Politik
Mittwoch, 29. Oktober 2008
AutorIn: Karin Raab
Stoffwechsel
0 Kommentare

Am Mittwoch, den 29. Oktober fand der erste Berufungsprozess am Nürnberger Landgericht gegen einen Fürther Antifaschisten statt. Er reiht sich ein, in ein Serie von umstrittenen Urteilen, die von dem Jugendrichter Engelhardt ausgesprochen wurden. Der Jugendrichter Engelhardt verurteilte im April vier Antifaschisten zu Geldstrafen und Jugendarrest. Den vier wurde Sachbeschädigung an Häuserfassaden mit Straßenmalkreide vorgeworfen. Einen anderen Jugendlichen verurteilte der Jugendrichter zu einem Wochenende Jugendarrest, Stadionverbot und Verbot für ein Jahr sich an Anti-Nazi-Aktionen zu beteiligen.

Der heute Angeklagte wurde in erster Instanz zu Jugendarrest und Stadionverbot verurteilt. Vorgeworfen wird ihm die Bedrohung eines rechten Stadtrates der Republikaner.

Was hinter den umstrittenen Urteilen des Jugendrichters Engelhardt steckt und wie der Prozess heute morgen lief, darüber sprach Karin Raab mit Max Seibert. Max ist Sprecher des Solidaritätsbündnisses, das sich aufgrund der vorgeworfenen Einschüchterungsversuche der Polizei und Justiz in den letzten Monaten in Nürnberg und Fürth gegründet hat.



Wirtschaftskrise - Ende der neoliberalen Ideologie und Perspektiven aus der Linken

Politik
Mittwoch, 22. Oktober 2008
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare
Die Wirtschaftskrise lässt viele Linke erstaunlich kalt. Dafür ist Kapitalismus-Kritik mittlerweile salon- und parlamentsfähig geworden. Eine Bestandsaufnahme im Interview mit Josef Moe Hierlmeier vom Nürnberger Sozialforum.

Thomas Sankara - Der Che Guevara des afrikanischen Kontinents

Politik
Mittwoch, 15. Oktober 2008
AutorIn: Bernd Moser
Stoffwechsel
0 Kommentare

 Thomas Sankara war von 1983 bis 1987 der Präsident des kleinen westafrikanischen Landes Burkina Faso. In diesen 4 Jahren veränderte er eines der ärmsten Länder der Welt und machte damit auch eine Perspektive für einen unabhängigen afrikanischen Kontinent auf.

Antifa-Demo in Erlangen

Politik
Donnerstag, 02. Oktober 2008
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare
„Rechte Strukturen bekämpfen, Kein Fußbreit den Faschisten“ ist das Motto einer Demonstration von AntifaschistInnen in Erlangen am Samstag, 4. Oktober 2008. Die Gruppe "banda sinistra" ruft dazu auf.

Ein Museum über das Exil der spanischen RepublikanerInnen

Politik
Dienstag, 23. September 2008
AutorIn: Heike Demmel
Stoffwechsel
0 Kommentare

Ende 2007 öffnete das erste Museum in Spanien, das sich mit dem Exil der spanischen RepublikanerInnen seine Pforten: Das Museo Memorial del Exilio, das Museum in Erinnerung an das Exil, ein sehr sehenswertes Museum in La Jonquera in Katalonien.

Proteste in Köln

Politik
Montag, 22. September 2008
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare
Interview mit einem Stoffwechselredakteur, der die Proteste in Köln vor Ort beobachtet hat.