Aktuelle Radiobeiträge

Aus dem Stoffwechsel-Magazin

Frauenrechte in Tunesien - Richterin Kalthoum Kennou und ihre Präsidentschaftskandidatur

Donnerstag, 20. August 2015
AutorIn: Beyza Akar
Stoffwechsel
0 Kommentare

Geheime Verträge zwischen der Uni Köln und Bayer

Mittwoch, 19. August 2015
AutorIn: Heike Demmel
Stoffwechsel
0 Kommentare

Der Bayer-Konzern und die Uni Köln dürfen ihren Kooperationsvertrag geheim halten. Das entschied gestern das Oberverwaltungsgericht Münster und sorgte für Enttäuschung bei denjenigen, die immer mehr Drittmittel in der Forschung für gefährlich halten.

Blood & Honour nicht willkommen in Nürnberg und anderswo

Freitag, 14. August 2015
AutorIn: Maggie
Stoffwechsel
0 Kommentare

Blood & Honour-Ungarn unterwegs in Deutschland und Österreich.
Die hart rechte Organisation Blood & Honour sind auf Tournee und wollen sich in Nürnberg vor allem das Reichspateitagsgelände sowie das Memorium der Nürnberger Prozesse anschauen.
Auf ihrem bißherigen Weg hat sich massiver Wiederstand Ihnen entgegengestellt und ob dies nun auch in Nürnberg zu einem Umdenken vor allem der Museumsbetreiber, sowie der Stadt Nürnberg geführt hat, erfahrt ihr im folgenden Beitrag.

blood-beitrag_14

Offener Brief des Protestzelts von Geflüchteten am Nürnberger Hallplatz

Donnerstag, 13. August 2015
AutorIn: Ralf Justus
Stoffwechsel
0 Kommentare
seit vier wochen steht das protestzelt der streikenden flüchtlinge am hallplatz in nürnberg. heute fand ein pressegepräch mit den flüchtlingen statt.

Nürnberger Bündnis Nazistopp ruft zu Protesten gegen Besuch der Nazi-Netzwerks Blood & Honour im Nürnberger Dokuzentrum auf

Donnerstag, 13. August 2015
AutorIn: Heike Demmel
Stoffwechsel
0 Kommentare

Eine Reise auf Hitlers Spuren, dazu ist heute die ungarische Sektion des Neonazi-Netzwerks Blood & Honour nach Österreich und Deutschland aufgebrochen. Dabei wollen die Nazis auch Nürnberg besuchen, doch auch hier gibt es Proteste dagegen.

Aktuelle Gewerkschaftsarbeit in der BRD

Mittwoch, 12. August 2015
AutorIn: Helen Vierkötter
Stoffwechsel
0 Kommentare
Interview mit Prof. Dr. Ingrid Artus. Soziologin mit Schwerpunkt Industrial Relations, Arbeits und Industriesoziologie.Sie lehrt an der Universität Erlangen-Nürnberg und ist seit vielen Jahren in feministischen und autonomen linken Zusammenhängen aktiv, u. a. im Archiv Metroproletan in Nürnberg. Sie erzählt uns mehr zu der aktuellen Gewerkschaftsarbeit in der Bundesrepublik, als auch in anderen europäischen Ländern. ingrid artus eins fe Bahnt es sich an, dass es eine europäische ,länderübergreifende Bewegung bzw Mobilisierung angegangen wird? Reichen die deutschen Gewerkschaften hier mehr als früher ihre Hände den Organisationen in den Nachbarländern? ingrid artus 2 ferti Ingrid Artus war just auch in Frankreich und England und beobachtet aufmerksam die Geschehnisse dort. Was gibt es zu berichten von den aktuellen Arbeitskämpfen dort? ingrid artus 3 ferti  

Provinz der Ahnungslosen - Bayerisches Innenministerium zählt zwei Nazi-Immobilien in Bayern

Mittwoch, 12. August 2015
AutorIn: Helen Vierkötter
Stoffwechsel
0 Kommentare
Die Provinz der Ahnungslosen: das Bayerisches Innenministerium zählt nur zwei Nazi-Immobilien in Bayern, die Bundesregierung spricht hingegen von 26. Wer sich hier verzählt hat, erfahrt ihr hier.

Arbeitssituation für junge Menschen in Polen

Mittwoch, 12. August 2015
AutorIn: Wally Geyermann
Stoffwechsel
0 Kommentare

Agata Kaminska mögt ihr kennen aus der Radio Z Sendung „Polnische Akzente“. Sie stammt aus Lodz, sie hat in Polen studiert und lebt nun seit 6 Jahren in der Bundesrepublik. Wegen Familie und Freunden ist sie noch oft in Lodz und kann uns berichten zur aktuellen Arbeitssituation dort bzw in Polen an sich. Wir trafen uns in einem Kaffee und im Vorgespräch erwähnte Agata, dass eine gute Ausbildung in Polen als sehr wichtig angesehen wird.

Arbeitssituation Pol

Agata hat einige Künstler/Künstlerinnen im Bekanntenkreis, die aber fern ab von einer Bohemeexistenz leben. Als Selbständige müssen sie hohe Beiträge an Krankenkasse und – versicherung zahlen, die nicht so gedeckelt sind wie hier z.T. durch die Künstlersozialkasse.

Arbeitssituation Pol

 

Die Prekar-Bar in der Schwarzen Katze

Mittwoch, 12. August 2015
AutorIn: Wally Geyermann
Stoffwechsel
0 Kommentare

Jeden ersten Samstag im Monat öffnet die Preka- Bar in der Schwarzen Katze/Nürnberg ihre Pforten, um einen sozialen Ort zu schaffen für Menschen in prekären Verhältnissen, als auch politisch zu dem Thema Prekariat zu arbeiten. Ihr hört ein Interview mit einem der Initiatoren.

PREKARBAR 1 fertig.W
PREKARBAR 2 fertig.W



Zum Tag der indigenen Völker am 09. August - gleichzeitig läuft Räumung einer indigenen Siedlung in Manaus

Montag, 10. August 2015
AutorIn: Maggie Bernreuther
Stoffwechsel
0 Kommentare

Am 9. August ist der Tag der indigenen Völker.

Wir haben unseren Kollegen Klaus Reuss ins Studio eingeladen. Mit seienr Sendung Cidades de Deus ist er Experte für Brasilien und hat traurige Nachrichten von einer großen Vertreibungsaktion für eine indigenen Siedlung im Raum Manaus,  für uns dabei.

brasiliensindige

Auf der Flucht vor der Krise: Eine Dorfbäckerei in Katalonien

Sonntag, 09. August 2015
AutorIn: Heike Demmel
Stoffwechsel
0 Kommentare

In der Stadt sahen sie keine Perspektive mehr. Nun hat eine junge Familie im katalanischen Ort Gosol die Dorfbäckerei übernommen - und damit die Zukunft der örtlichen Schule gesichert.

themen

Freitag, 07. August 2015
AutorIn: Heike Demmel
Stoffwechsel
0 Kommentare

Bündnis Nazistopp ruft zu Protesten gegen Besuch der Nazi-Netzwerks Blood & Honour im Nürnberger Dokuzentrum auf

Freitag, 07. August 2015
AutorIn: Heike Demmel
Stoffwechsel
0 Kommentare

Eine Reise auf Hitlers Spuren, dazu ist heute die ungarische Sektion des Neonazi-Netzwerks Blood & Honour nach Österreich und Deutschland aufgebrochen. Dabei wollen die Nazis auch Nürnberg besuchen, doch auch hier gibt es Proteste dagegen.

Werde Fluchthelfer.in - Kampagne zur Fluchthilfe im Sommerurlaub

Mittwoch, 05. August 2015
AutorIn: Heike Demmel
Stoffwechsel
0 Kommentare

„Werde Fluchthelfer.in und unterstütze Menschen auf ihrem Weg in eine bessere Zukunft“ - fordert eine Kampagne zur Sommerreisezeit. Die Idee: Ein freier Platz im Auto für Geflüchtete.. Das Peng Collective fordert dazu auf Menschen über die Grenze zu schmuggeln.

Blood and Honour Ungarn will nach Nürnberg kommen

Mittwoch, 05. August 2015
AutorIn: Felix Sowa
Stoffwechsel
0 Kommentare
Die ungarische Sektion des Neonazinetzwerks Blood & Honour will durch Österreich und Deutschland reisen – und dabei fast nur Orte mit Bezug zum Nationalsozialismus besuchen. Auch Nürnberg steht auf dem Programm. Ein Beitrag von Felix Sowa.

Dokument vom Verfasungsschutz geleakt: Soll das Landesverrat sein?

Dienstag, 04. August 2015
AutorIn: Patrick Rank
Stoffwechsel
0 Kommentare
Die durch die Strafanzeige gegen das Rechercheportal Netzpolitik.org und seine Journalisten angefachte Diskussion über die Verstrickungen von Verfassungschutz, Bundesanwaltschaft und Bundesregierung ist gut. Aber wieder ein mal wird jetzt vornehmlich auf den Falschen eingeprügelt. Der Verfassungsschutz, der Journalisten Landesverrat vorwirft, dabei sich aber gegen demokratische Kontrolle wehrt, ist das Problem. Ein Debattenbeitrag in dieser Stunde Stoffwechsel.

„Werde Fluchthelfer.in“ - Kampagne zur Fluchthilfe im Sommerurlaub

Dienstag, 04. August 2015
AutorIn: Heike Demmel
Stoffwechsel
0 Kommentare

„Werde Fluchthelfer.in und unterstütze Menschen auf ihrem Weg in eine bessere Zukunft“ - fordert eine Kampagne zur Sommerreisezeit. Die Idee: Ein freier Platz im Auto für Geflüchtete.. Das Peng Collective fordert dazu auf Menschen über die Grenze zu schmuggeln.

"Community Media anerkennen!" Petitionsübergabe im bayrischen Landtag

Montag, 27. Juli 2015
AutorIn: Beyza Akar
Stoffwechsel
0 Kommentare

Radio Z betreibt seit vielen Jahren Überzeugungsarbeit bei der bayrischen Staatsregierung, damit Community Media in Bayern anerkannt werden. Das ist wie das Bohren dicker Bretter, zumal die CSU nicht gerade zu den Fans von Bürgermedien oder auch von Radio Z zählt.

Hausbesetzung in Nürnberg nach 10 Stunden geräumt

Montag, 27. Juli 2015
AutorIn: Heike Demmel
Stoffwechsel
0 Kommentare

Eine leer stehende Villa in wurde am Sonntag (26.7.15) in Nürnberg-Buch besetzt.

„...wir wollen selbst bestimmen, wie wir leben“, schreiben die Besetzer_innen in einer Erklärung, und auch: ...wir wollen den Leerstand als Wohnraum nutzen und sind nicht in der Absicht gekommen, gewaltsam gegen Personen oder Sachen in dem Haus vorzugehen. Stattdessen wollen wir hier in diesem Haus das schöne Leben verwirklichen!“

Ein Bericht zur Hausbesetzung in Nürnberg:

„Die Siedler Francos“ - ein Film über das nationale Siedlungsprogramm während Spaniens Franco-Diktatur

Donnerstag, 23. Juli 2015
AutorIn: Heike Demmel
Stoffwechsel
0 Kommentare

„Die Siedler Francos“ ist ein Film über ein faschistisches Siedlungsprogramm unter dem spanischen Diktator Franco. Das Dorf, das 1955 in der spanischen Meseta aus dem Boden gestampft wurde, heißt auch heute noch so: „Llanos del Caudillo“, zu deutsch: „Hochebene des Führers“.....