Petition an den Landtag unterstützen

 

Wir haben die Petition „Freie Medien in Bayern anerkennen“ neu gestartet. Macht mit und unterstützt Radio Z und alle Freien Medien in Bayern bei ihrer Forderung nach gesetzlicher Anerkennung und Basisförderung!

Hier könnt ihr mehr über die Kampagne erfahren und unterzeichnen:

https://weact.campact.de/petitions/freie-medien-in-bayern-anerkennen-2

Aktuelle Radiobeiträge

Aus dem Stoffwechsel-Magazin

„Die letzten Katastrophen werden sich wiederholen“ - Schärfere Strafen für Fluchthilfe/Schlepperei sinnlos

Donnerstag, 03. September 2015
AutorIn: Heike Demmel
Stoffwechsel
0 Kommentare

Schärferen Strafen für Schlepperei sind kontraproduktiv. „Die letzten Katastrophen werden sich wiederholen“ meint borderline-europe – Menschenrechte ohne Grenzen.

 

Flüchtlinge stecken weiter in Ungarn fest. Proteste.

Donnerstag, 03. September 2015
AutorIn: Heike Demmel
Stoffwechsel
0 Kommentare

Ungarns Polizei stoppt Zug mit Flüchtlingen Richtung Österreich.

Spendet Musikinstrumente für Flüchtlinge!

Donnerstag, 03. September 2015
AutorIn: Heike Demmel
Stoffwechsel
0 Kommentare

Auf der Flucht: Flüchtinge in Budapest

Mittwoch, 02. September 2015
AutorIn: Patrick Rank
Stoffwechsel
0 Kommentare

Auf der Flucht: Flüchtinge in Wien

Mittwoch, 02. September 2015
AutorIn: Patrick Rank
Stoffwechsel
0 Kommentare

Flucht ist dada: Wie viel Unsinn in der Flüchtlingspolitik steckt!

Dienstag, 01. September 2015
AutorIn: Beyza Akar
Stoffwechsel
0 Kommentare
Die Politik versagt nicht nur, Sie vergisst ihre geschichtliches Erbe, wenn sie den Menschen, die hier her fliehen, nicht die gleichen Rechte zugesteht wie den eigenen Bürgern. Ihr hört den Beitrag „Flucht ist Dada. Über den Unsinn der europäischen Flüchtlingspolitik“

"Hamlet" im Zelttheater Comoedia Mundi

Freitag, 28. August 2015
AutorIn: Maggie Bernreuther
Stoffwechsel
0 Kommentare

Fabian Schwarz hat vor über 30 Jahren das Zelttheater Comoedia Mundi gegründet.

Mit ihrem Theaterzelt machen sie auch immer halt in Nürnberg und dieses mal haben sie Hamlet mit dabei. Wir haben uns das Stück angesehen und mit Fabian über das Leben im Zelttheater gesprochen.

 

hamlet-homepage

Netzwerk des Bundestags nach Hackerangriff und Revision wieder online

Dienstag, 25. August 2015
AutorIn: Heike Demmel
Stoffwechsel
0 Kommentare

Das Computersystem des Bundestags wurde im Mai gehackt, viele Hinweise deuten auf Geheimdienstaktivitäten. Am vergangenen Donnerstag wurde deshalb das interne Netzwerk heruntergefahren, seit gestern ist der Bundestag wieder online. Viele Rätsel bleiben, dazu ein Gespräch mit dem netzpolitischen Sprecher der Grünen.

Oliver Straub fährt mit dem e-Rolli von Lindau beim Bodensee nach Berlin

Montag, 24. August 2015
AutorIn: Maggie Bernreuther
Stoffwechsel
0 Kommentare

Um als behinderter Mensch ein weitgehend unabhängiges Leben führen zu können ist man häufig dennoch auf Hilfe angewiesen.

Gerade wenn es um Unterstützung bei teuren Geräten geht. Wie zum Beispiel einen Elektorollstuhl.

Oliver Straub findet dass es trotz den aktuellen Bundesteilhabegesetz noch ziemlich ungerecht zu geht und behinderten Menschen häufig immer noch Barrieren aufgebaut werden, anstatt diese zu verringern.

 

Aus diesem grund ist er mit seinem elektrischen Rollstuhl unterwegs nach Berlin.

 

Bein uns im Studio war Roland Weber vom Behindertenrat

der Stadt Nürnberg, der uns von der Aktion berichtet.

 

Dschihadismus im deutschsprachigen Hip Hop

Donnerstag, 20. August 2015
AutorIn: Beyza Akar
Stoffwechsel
0 Kommentare

Sind Deutsche keine Opfer, sondern Täter?

Donnerstag, 20. August 2015
AutorIn: Felix Sowa
Stoffwechsel
0 Kommentare

Frauenrechte in Tunesien - Richterin Kalthoum Kennou und ihre Präsidentschaftskandidatur

Donnerstag, 20. August 2015
AutorIn: Beyza Akar
Stoffwechsel
0 Kommentare

Geheime Verträge zwischen der Uni Köln und Bayer

Mittwoch, 19. August 2015
AutorIn: Heike Demmel
Stoffwechsel
0 Kommentare

Der Bayer-Konzern und die Uni Köln dürfen ihren Kooperationsvertrag geheim halten. Das entschied gestern das Oberverwaltungsgericht Münster und sorgte für Enttäuschung bei denjenigen, die immer mehr Drittmittel in der Forschung für gefährlich halten.

Blood & Honour nicht willkommen in Nürnberg und anderswo

Freitag, 14. August 2015
AutorIn: Maggie
Stoffwechsel
0 Kommentare

Blood & Honour-Ungarn unterwegs in Deutschland und Österreich.
Die hart rechte Organisation Blood & Honour sind auf Tournee und wollen sich in Nürnberg vor allem das Reichspateitagsgelände sowie das Memorium der Nürnberger Prozesse anschauen.
Auf ihrem bißherigen Weg hat sich massiver Wiederstand Ihnen entgegengestellt und ob dies nun auch in Nürnberg zu einem Umdenken vor allem der Museumsbetreiber, sowie der Stadt Nürnberg geführt hat, erfahrt ihr im folgenden Beitrag.

blood-beitrag_14

Offener Brief des Protestzelts von Geflüchteten am Nürnberger Hallplatz

Donnerstag, 13. August 2015
AutorIn: Ralf Justus
Stoffwechsel
0 Kommentare
seit vier wochen steht das protestzelt der streikenden flüchtlinge am hallplatz in nürnberg. heute fand ein pressegepräch mit den flüchtlingen statt.

Nürnberger Bündnis Nazistopp ruft zu Protesten gegen Besuch der Nazi-Netzwerks Blood & Honour im Nürnberger Dokuzentrum auf

Donnerstag, 13. August 2015
AutorIn: Heike Demmel
Stoffwechsel
0 Kommentare

Eine Reise auf Hitlers Spuren, dazu ist heute die ungarische Sektion des Neonazi-Netzwerks Blood & Honour nach Österreich und Deutschland aufgebrochen. Dabei wollen die Nazis auch Nürnberg besuchen, doch auch hier gibt es Proteste dagegen.

Aktuelle Gewerkschaftsarbeit in der BRD

Mittwoch, 12. August 2015
AutorIn: Helen Vierkötter
Stoffwechsel
0 Kommentare
Interview mit Prof. Dr. Ingrid Artus. Soziologin mit Schwerpunkt Industrial Relations, Arbeits und Industriesoziologie.Sie lehrt an der Universität Erlangen-Nürnberg und ist seit vielen Jahren in feministischen und autonomen linken Zusammenhängen aktiv, u. a. im Archiv Metroproletan in Nürnberg. Sie erzählt uns mehr zu der aktuellen Gewerkschaftsarbeit in der Bundesrepublik, als auch in anderen europäischen Ländern. ingrid artus eins fe Bahnt es sich an, dass es eine europäische ,länderübergreifende Bewegung bzw Mobilisierung angegangen wird? Reichen die deutschen Gewerkschaften hier mehr als früher ihre Hände den Organisationen in den Nachbarländern? ingrid artus 2 ferti Ingrid Artus war just auch in Frankreich und England und beobachtet aufmerksam die Geschehnisse dort. Was gibt es zu berichten von den aktuellen Arbeitskämpfen dort? ingrid artus 3 ferti  

Provinz der Ahnungslosen - Bayerisches Innenministerium zählt zwei Nazi-Immobilien in Bayern

Mittwoch, 12. August 2015
AutorIn: Helen Vierkötter
Stoffwechsel
0 Kommentare
Die Provinz der Ahnungslosen: das Bayerisches Innenministerium zählt nur zwei Nazi-Immobilien in Bayern, die Bundesregierung spricht hingegen von 26. Wer sich hier verzählt hat, erfahrt ihr hier.

Arbeitssituation für junge Menschen in Polen

Mittwoch, 12. August 2015
AutorIn: Wally Geyermann
Stoffwechsel
0 Kommentare

Agata Kaminska mögt ihr kennen aus der Radio Z Sendung „Polnische Akzente“. Sie stammt aus Lodz, sie hat in Polen studiert und lebt nun seit 6 Jahren in der Bundesrepublik. Wegen Familie und Freunden ist sie noch oft in Lodz und kann uns berichten zur aktuellen Arbeitssituation dort bzw in Polen an sich. Wir trafen uns in einem Kaffee und im Vorgespräch erwähnte Agata, dass eine gute Ausbildung in Polen als sehr wichtig angesehen wird.

Arbeitssituation Pol

Agata hat einige Künstler/Künstlerinnen im Bekanntenkreis, die aber fern ab von einer Bohemeexistenz leben. Als Selbständige müssen sie hohe Beiträge an Krankenkasse und – versicherung zahlen, die nicht so gedeckelt sind wie hier z.T. durch die Künstlersozialkasse.

Arbeitssituation Pol

 

Die Prekar-Bar in der Schwarzen Katze

Mittwoch, 12. August 2015
AutorIn: Wally Geyermann
Stoffwechsel
0 Kommentare

Jeden ersten Samstag im Monat öffnet die Preka- Bar in der Schwarzen Katze/Nürnberg ihre Pforten, um einen sozialen Ort zu schaffen für Menschen in prekären Verhältnissen, als auch politisch zu dem Thema Prekariat zu arbeiten. Ihr hört ein Interview mit einem der Initiatoren.

PREKARBAR 1 fertig.W
PREKARBAR 2 fertig.W