Juchuuu - Die Neuen Shirts & Hoodies sind da!


T-Shirt "Z" | 12 Euro

Hoody "Z" | 25 Euro

T-Shirt "Eis" | 12 Euro
 
 

Jetzt bei uns abholen oder bestellen.... :-)

Details ansehen

Aktuelle Radiobeiträge

Aus dem Stoffwechsel-Magazin

Nürnberg lässt Drogenkonsument*Innen keine Wahl: Königstorpassage wird mehr überwacht, Konsument*Innen weichen auf andere Orte aus

Mittwoch, 17. August 2016
AutorIn: Patrick Rank
Stoffwechsel
0 Kommentare
Nürnberg hat seit September letzten Jahres den Druck auf die Drogenszene am Bahnhof erhöht. Drogenkonsument*Innen müssen nun vermehrt auf andere Plätze ausweichen. Was das aber für die Betroffenen bedeutet und ob sich damit das Problem der Suchterkrankten lösen lässt, dazu später mehr.

Neues vom Quelle-Gelände: Ein Rundgang durch das Heizhaus

Dienstag, 09. August 2016
AutorIn: Eva Poll
Stoffwechsel
0 Kommentare

Nachdem das Quelle-Gebäude in der Fürther Straße letztes Jahr an einen portugiesischen Investor versteigert wurde, mussten die sich dort niedergelassenen Kunst- und Kulturschaffenden ihre Sachen packen und ausziehen. Der Weg zur neuen Bleibe war kurz – denn diese fanden die AkteurInnen im Heizhaus der Quelle, auf der gegenüberliegenden Seite der Wandererstraße. Locker waren die letzten Monate für die Beteiligten trotzdem nicht, denn es gab viele unterschiedliche Herausforderungen, vor allem auf bürokratischer Ebene. Die neuen MieterInnen müssen viele Auflagen erfüllen, zum Beispiel beim Brandschutz. Das Heizhaus muss nun Schritt für Schritt so hergerichtet werden, dass es benutzt und bespielt werden darf. Eva Poll sprach mit Mitgliedern des Quellkollektivs über den aktuellen Stand der Dinge vor Ort. Gleich zu Beginn hört ihr, wie es derzeit im Heizhaus aussieht und zugeht.

Prekaradio: Was ist das Prekariat?

Mittwoch, 13. Juli 2016
AutorIn: Maggie Bernreuther/Ulrike
Stoffwechsel
0 Kommentare

Prekär und Prekariat ist in aller, aber was bedeuten diese Begriffe überhaupt? Diese und weitere Fragen haben wir in der ersten Folge der Reihe Prekaradio beantwortet.

Das Live-Interview mit Dr. Ingrid Artus, Soziologin an der Universität Erlangen, und Ullla Hedemann, Kinderkrankenschwester an der Berliner Charité an der erfolgreich für bessere Arbeitsbedingungen jenseits von Lohnerhöhungen gekämpft wurde, kann hier nachgehört werden.

Prekaradio_live

"Der Klang meines Körpers" - Ausstellung zum Thema Essstörungen

Freitag, 01. Juli 2016
AutorIn: Ulrike Wickbold
Stoffwechsel
0 Kommentare

„Der Klang meines Körpers“ ist der Titel der Ausstellung, die seit letztem Montag im im Gesundheitsamt zu sehen ist. Sie dient der Prävention von Essstörungen.

Zu sehen sind Porträits von 5 jungen Frauen und einem Mann, die an einer Esströrung leiden. Während einer Musiktherapie haben sie auf kreative Art und weise versucht einen neuen Zugang zu ihren Gefühlen zu finden und sie anders als durch essen oder hungern zum Ausdruck zu bringen. Nun möchten sie ihre Erfahrungen teilen, für das Thema sensibilisieren, aber auch informieren.

Alle Informationen zur Ausstellung findet ihr unter www. Klang-meines-koerpers.de. Für Führungen wird gebeten sich bei Heike Stuckstedte vom Gesundheitsamt Nürnberg zu melden. Weitere Informationen zum Thema Essstörungen oder auch Hilfe bekommt ihr bei der Fachberatung für Frauen mit essstörungen vom Verein Dick und Dünn Nürnberg e.v., im Internet erreichbar unter www.essstoerungen-mittelfranken.de oder unter der Telefonnummer 0911/471711

Daneben auch nochmal der Hinweis auf das Angebot der Gesprächsrunde für Angehörige und Betroffene am Donnerstag, 14. Juli um 18 Uhr im Gesundheitsamt.

Leben mit Essstörungen

Eindrücke aus dem "Jungle" in Calais

Mittwoch, 08. Juni 2016
AutorIn: Philipp Kühnlein
Stoffwechsel
0 Kommentare

 

 

UnlimitedLimited: Performance-Projekt über Grenzerfahrungen

Montag, 23. Mai 2016
AutorIn: Eva Poll
Stoffwechsel
0 Kommentare

Die Geheimagentur, ein bundesweit vernetztes Künstler- und Performance-Kollektiv, ist derzeit mit ihrem neuen Projekt "UnlimitedLimited" auf Nürnbergs Straßen unterwegs. Dabei haben die Akteure einen mobilen Checkpoint und jede Menge Fragen an PassantInnen und Interessierte zu ihren persönlichen Grenzerfahrungen dabei: Welche Grenzen und Grenzerfahrungen prägen unsere Gesellschaft und unseren Alltag? Auf welche Grenzen würden wir gerne verzichten, welche hätten wir gerne und welche würden wir gerne mal überschreiten? Eva Poll sprach mit drei Akteuren über diese ungewöhnliche Grenzfeldforschung.

 

 

 

Global Marijuana March am 14. Mai in Nürnberg

Mittwoch, 11. Mai 2016
AutorIn: Maggie Bernreuther
Stoffwechsel
0 Kommentare

Kommenden Samstag gibt es in Nürnberg den Global Marijuana March und wir haben zwei Mitglieder des Cannabis Social Club Nürnberg bei uns zu Gast, die erklären wofür marschiert werden soll.

Der Konsum von Cannabis wurde unter Umständen für Schwerkranke mittlerweile legalisiert.

Das dies nun aber noch lange kein Grund zum jubeln ist und was sonst noch alles hinter der Nutz- und Heilpflanze Cannabis steckt, dass erfahrt ihr nun vom Cannabis Social Club Nürnberg.

Denn diese veranstalten kommenden Samstag den Global Marijuana March in Nürnberg.

marihuanamarch

Day of Rights in Berlin

Montag, 09. Mai 2016
AutorIn: Eva Poll
Stoffwechsel
0 Kommentare
In Berlin wurde gestern nicht nur der Tag der Befreiung, sondern auch der Tag der Grundrechte gefeiert – von Deutsch Plus, einem gemeinnützigem Verein, der sich für ein plurales Deutschland von morgen engagiert. Der Deutsch Plus Day of Rights ist aber nicht nur ein einzelner Tag im Jahr, sondern hinter ihm steckt eine ganze Initiative: Angesichts brennender Flüchtlingsheime und dem zunehmend ausländerfeindlichen Klima in Europa wollen AkteurInnen aus Politik, Wissenschaft, Kunst und Kultur an die Grundrechte erinnern. Angesprochen fühlen soll sich vor allem die deutsche Mehrheitsbevölkerung. Eva Poll sprach mit dem Architekten Van Bo Le-Mentzel, der sich gerne für Menschenrechte einsetzt und das Programm des Day of Rights koordiniert hat, über die ersten 19 Artikel des deutschen Grundgesetzes.

"Neue Weltern - Star Trek als humanistische Utopie?" Tagung im Planetarium

Mittwoch, 13. April 2016
AutorIn: Maggie
Stoffwechsel
0 Kommentare

Im September 2016 wird eine der erfolgreichsten Serien der Fernsehgeschichte 50 Jahre alt: Star Trek. Anlässlich des runden Jubiläums organisiert der HVD Bayern eine wissenschaftliche Tagung, auf der er überprüfen will, ob in Star Trek tatsächlich mehr steckt als nur naive Science Fiction. Ist Star Trek gar eine humanistische Utopie?

Die Tagung „Neue Welten – Star Trek als humanistische Utopie?“ findet statt
von Freitag, 15. April bis Sonntag, 17. April 2016
im Nicolaus-Copernicus-Planetarium Nürnberg

Wir haben mit Michael Bauer, Vorstnd des HDV über das Programm der Tagung gesprochen.

starTrek

 

Medica Mondiale: Pilotprojekt zur psychosozialen Unterstützung von geflüchteten Frauen und Mädchen

Dienstag, 08. März 2016
AutorIn: Eva Poll
Stoffwechsel
0 Kommentare

Die Frauenrechtsorganisation Medica Mondiale hat ein Pilotprojekt initiiert, das sich an Haupt- und Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit richtet. Sie sollen für den Umgang mit und die psychosoziale Unterstützung von traumatisierten Frauen und Mädchen sensibilisiert werden. Eva Poll befragte Petra Keller, Referentin für Fortbildungen bei Medica Mondiale, zu diesem Vorhaben.
 

Kongress: Migration und Rassismus - Politik der Menschenfeindlichkeit

Dienstag, 01. März 2016
AutorIn: Eva Poll
Stoffwechsel
0 Kommentare

Migration und Rassismus – Politik der Menschenfeindlichkeit“ - Unter diesem Titel veranstaltet die Neue Gesellschaft für Psychologie am kommenden Wochenende einen Kongress, der sich mit den Symptomen und Auswirkungen der Flüchtlingsbewegung auseinandersetzt. Dabei geht es nicht nur um die Frage nach den Ursachen und Verantwortlichkeiten, sondern vor allem auch um die psychologische Sicht auf Problemstellungen, die sich durch die Fluchtwelle ergeben: Schwerste Traumata auf Seiten der Flüchtenden, die dringend therapeutische Hilfe benötigen, aber auch die Ängste, die in unserer Gesellschaft geschürt werden. Der Kongress ist interdisziplinär gestaltet: Neben WissenschaftlerInnen, PsychologInnen, TherapeutInnen und PsychiaterInnen werden auch PolitologInnen, HistorikerInnen, EthnologInnen und SozialarbeiterInnen zu Wort kommen. Eva Poll befragte Prof. Dr. Klaus-Jürgen Bruder, 1. Vorsitzender der Neuen Gesellschaft für Psycho Kongress_Migration_u logie, zum Programm des Kongresses und den Themen, die verhandelt werden.

Kunstprojekt "Gewebe. Textile Projekte"

Dienstag, 23. Februar 2016
AutorIn: Heike Demmel
Stoffwechsel
0 Kommentare

Wir stellen euch das Stadtkultur Netzwerk Bayerischer Städte vor, an dem auch Nürnberg beteiligt ist, und dessen aktuelles Kunstprojekt „Gewebe. Textile Projekte“.

Refugee Radio Zone: "Artist for Refugees" - Lokales Projekt sammelt Geld für traumatisierte getflüchete Kinder

Montag, 08. Februar 2016
AutorIn: Patrick Rank
Stoffwechsel
0 Kommentare

„Artists for Refugees“ nennt sich das Projekt der Erlangerin Julia Rupprecht. Ihr kam die Idee, weil sie geflüchteten Kinder Unterstützung geben möchte, die traumatisiert zu uns kommen und es hier kaum Hilfsangebote gibt. Artists for Refugees ist so angelegt, dass jemand spendet dafür von einer Künstlerin oder einem Künstler ein Dankeschön bekommt und das Geld, bei der Betreuung traumatisierender Kinder hilft. Das ist in Kürze die Idee hinter Julias Initiative. Wer mehr erfahren will, sollte dran bleiben, nach dem ersten Song läuft der Beitrag zu diesem Hilfsprojekt.

" Auf und davon " - Ausstellung zu Flucht und Migration

Donnerstag, 04. Februar 2016
AutorIn: Maggie
Stoffwechsel
0 Kommentare

Die Perspektive von einem geflüchtetetn Menschen einnehmen ist wirklich nicht einfach.

Eine Barriere zu überwinden versucht das Spiel „auf und davon“

Es ist online verfügbar und wir haben es für Euch durchgespielt:

www.flucht-und-migration.org

aufunddavon_1454

Fasching und Sexismus

Donnerstag, 04. Februar 2016
AutorIn: Maggie
Stoffwechsel
0 Kommentare

Die fünfte Jahreszeit hat begonnen:

Lustig und ungehemmt soll es vor allem zu gehen.

Aber manche Clubbetreiber schiessen, wie häufig über das Zeil hinaus und stellen Frauen, gerade im Zusammenhang mit Fasching, gerne als willige Sexluder dar.

Aber auch im sonstigen Nachtleben in Nürnberg locken die Bar- und Clubbetreiber gerne mit Sonderangeboten extra für Frauen, die das Klischee der willigen, shoopingaffinen Frau untermauern.

Wir schauen uns mal im Partyleben der Stadt um.

Bei uns im Studio war die Djane- Double- u-CC, aktiv im Musikverein und vielen anderen alternativen Clubs, und hat mit unserer Redakteurin Maggie Bernreuther gesprochen.

Pornrofasching

Ethische Kontroversen zur Verwendung von Embryonen zu Forschungszwecken

Mittwoch, 02. Dezember 2015
AutorIn: Viktoria Hager
Stoffwechsel
0 Kommentare

An Ereignissen wie der Schießerei in einer Abtreibungsklinik in Colorado letzte Woche erkennt man, das ethisch fragliche Themen wie Abtreibung nach wie vor große emotionale Wellen in der Bevölkerung schlagen. Egal ob in den USA oder in Deutschland. Anhand von zwei Beispielen haben wir uns mit ethischen Kontroversen zum Thema Abtreibung und embryonale Forschung beschäftigt und unterschiedliche Meinungen in der Gesellschaft beleuchtet.

 

Südstadthelden: Schul-AG zu Poetry Slam wird verfilmt

Dienstag, 01. Dezember 2015
AutorIn: Simge Karatastan
Stoffwechsel
0 Kommentare

Südstadthelden ist ein tragikomischer Dokumentarfilm über fünf Kinder aus fünf Nationen, die zum ersten Mal ihre eigenen Geschichten auf die Bühne bringen.

Islamunterricht an bayrischen Schulen

Montag, 30. November 2015
AutorIn: Simge Karatastan
Stoffwechsel
0 Kommentare

Als Gegenmittel zur Radikalisierung von muslimischen Jugendlichen fordert die SPD-Fraktion einen flächendecken staatlichen Islamunterricht in Bayern.

 

Ausstellung: Machtmissbrauch in Abhängigkeitsverhältnissen

Montag, 02. November 2015
AutorIn: Eva Poll
Stoffwechsel
0 Kommentare

Machtmissbrauch in Abhängigkeitsverhältnissen ist vielschichtig. Diesem Thema ist eine Ausstellung gewidmet, die am Donnerstag in Duisburg eröffnet wird und auch überregionale Beachtung verdient. Die KünstlerInnen sind gleichzeitig Betroffene - Menschen mit und ohne Behinderung, mit und ohne Wohnsitz, mit und ohne psychische Erkrankungen. Ihre persönlichen Erlebnisse thematisieren sie in Zeichnungen, Bildern, Collagen, Assemblagen, Skulpturen, Fotoarbeiten und Installationen. Zusammengeschlossen haben sie sich im Verein Nebelhorn e.V. Stoffwechsel-Redakteurin Eva Poll unterhielt sich mit dem Gründer und künstlerischen Leiter Raul Avellaneda.

Bürgermedien - die ungeliebten Kellerkinder der Bayerischen Medienlandschaft

Freitag, 23. Oktober 2015
AutorIn: SW
Stoffwechsel
0 Kommentare

Community Medien in Bayern – kein einfaches Thema. Im Gegensatz zu den meisten anderen Bundesländern Deutschlands gibt es keine Basisförderung für die beiden freien Radiossender Radio Z aus Nürnberg und Radio Lora aus München. Eine gemeinsame Initiative von GRÜNE, SPD und Freie Wähler setzte sich jüngst für eine Änderung des Bayerischen Mediengesetzes ein. Wir haben uns damit genauer auseinandergesetzt und dokumentieren die Debatte im Bayerischen Landtag.