Petition an den Landtag unterstützen

 

Wir haben die Petition „Freie Medien in Bayern anerkennen“ neu gestartet. Macht mit und unterstützt Radio Z und alle Freien Medien in Bayern bei ihrer Forderung nach gesetzlicher Anerkennung und Basisförderung!

Hier könnt ihr mehr über die Kampagne erfahren und unterzeichnen:

https://weact.campact.de/petitions/freie-medien-in-bayern-anerkennen-2

Aktuelle Radiobeiträge

Aus dem Stoffwechsel-Magazin

"Die Fortsetzung der Diskriminierung mit anderen Mitteln"

Mittwoch, 17. Juni 2015
AutorIn: Daniel Schmidt
Stoffwechsel
0 Kommentare

Morgen soll in Berlin bei der Ministerpräsidentenkonferenz eine Neuausrichtung der Asylpolitik beschlossen werden. Was diese Neuausrichtung nicht zuletzt für Geflüchtete aus den Balkanländern bedeutet, erfahrt ihr hier im Stoffwechsel.

Mit Gandhi gegen Nazis

Dienstag, 16. Juni 2015
AutorIn: Felix Sowa
Stoffwechsel
0 Kommentare

Im oberfränkischen Gräfenberg wurde ein Kriegerdenkmal zur Naziabwehr umgestaltet. Felix Sowa kommentiert, warum es typisch deutsch ist, Nazis mit pazifistischen Parolen bekämpfen zu wollen.

In Scenia Media - Der Brandner Kasper - Wer nicht sterben will muss spielen

Freitag, 12. Juni 2015
AutorIn: Maggie
Stoffwechsel
0 Kommentare
Der Brandner Kasper ist wohl eines der berühmtesten bayrischen Theaterstücke. Die Geschichte vom streitbaren Brandner Kasper der mithilfe von Kirschgeist den Tod beim Kartenspiel noch einige Lebensjahre abzwackt, wurde schon mehrmals verfilmt und auf die Bühne gebracht. Nun hat sich die Theatergruppe "IN MEDIA SCAENA" dem Stoff angenommen.  

"Sorgen und Ängste" als Rassismus ernst nehmen

Freitag, 12. Juni 2015
AutorIn: Daniel Schmidt
Stoffwechsel
0 Kommentare

Pegida, „Nein zum Heim“-Initiativen im gesamten Bundesgebiet, Angriffe auf Geflüchtete und ihre Unterkünfte. Auf die akute Frage, was tun gegen Ressentiment und Gewalt, gibt es keine einfache Antwort. Mit ihrem Text „'Sorgen und Ängste' als Rassismus ernst nehmen“ hat die Kampagnengruppe "deutschland demobilisieren“ der Naturfreundejugend Berlin aber mindestens eine wichtige Einschätzung der derzeitigen Situation vorgelegt.

Queer-FilmFestival im Casablanca und Cinecitta I

Donnerstag, 11. Juni 2015
AutorIn: Chris Bellaj
Stoffwechsel
0 Kommentare
queercn.de das queere filmfestival im cinecita und im casablanca kino vom 11.-14. juni

victoria-ein film in einer einstellung-in den straßen von berlin gedreht

Donnerstag, 11. Juni 2015
AutorIn: Chris Bellaj
Stoffwechsel
0 Kommentare
casablanca-kino - film-neustart

Ein kleines Kino geht auf Reisen - Babylon Kiezkino Tour 2015

Dienstag, 09. Juni 2015
AutorIn: CS
Stoffwechsel
0 Kommentare
Ein kleines Kino geht auf Reisen und spielt an anderen Orten ein ausgewähltes Filmprogramm – So lässt sich das langersehnte Projekt des Babylon Kinos in einem Satz beschreiben. Die sogenannte Babylon Kiez-Kino Tour 2015 lädt ein zu spannenden Filmabenden in verschiedenen subkulturellen und größeren Veranstaltungsorten Nürnbergs und Fürths. Wir sprachen mit Christian Ilg vom Babylon Kino über das Programm und die Idee dahinter.

Die Quelle ist an eine Tochter des Investors Sonae Sierra versteigert worden

Dienstag, 09. Juni 2015
AutorIn: Maggie
Stoffwechsel
0 Kommentare

Jetzt ist sie weg..... Ein kleiner Kommentar zur Quelle Versteigerung!meinequelle_1434

Geisterspiel/ Boş tribünler - Ein Blick kritischer Fans zur Situation in der Türkei

Freitag, 05. Juni 2015
AutorIn: Ben Gel
Stoffwechsel
0 Kommentare


Seit Anfang des Jahres sammelten sie Geld für ihr Projekt. Das Projekt von Freddy, der ehemals für das Fußball magazin „Kurvenfunk“ hier bei Radio Z tätig war und Naz. Sie beide starteten Anfang diesen Jahres eine Crowdfounding Kampange, um das Dokumentarfilmprojekt Geisterspiel/ Bos Tribünler zu finanzieren. Dazu hört ihr in der kommenden Stunde ein Interview mit Freddy, einem der zwei Filmemacher_innen

Radio Z-Zitronen Joy-Joy in der Desi

Mittwoch, 03. Juni 2015
AutorIn: Daniel Schmidt
Stoffwechsel
0 Kommentare

Diesen Freitag, am 5.6., findet in der Desi ein Radio-Z-Benefiz-„Zitronen Joy-Joy“ statt. Was euch dort erwartet und was es mit dem wohlklingenden Namen auf sich hat, erfahrt ihr in dieser Stunde Stoffwechsel.

Ins Prekariat mit Doktorgrad

Mittwoch, 03. Juni 2015
AutorIn: Wally Geyermann
Stoffwechsel
0 Kommentare

Prekär beschäftigt mit Doktorgrad – eine typische Karriere an deutschen Universitäten? Tatsächlich, denn fast 90% aller wissenschaftlichen MitarbeiterInnen sind befristet angestellt, die Hälfte von ihnen mit einer Vertragslaufzeit von weniger als einem Jahr. Das Verhältnis von Promotionen und frei werdenden Professorenstellen beträgt durchschnittlich 20 zu 1. Wer die Professur nicht schafft, hat mit Anfang 40 düstere Aussichten: Lehraufträge zu 25 Euro die Stunde, die Vor- und Nachbereitung unbezahlt, keine Sozialversicherung und kein Geld den Semesterferien. Eine schlechte Basis also für Langzeit- oder Familienplanungen. Viele geben auf und wandern ab in die Wirtschaft oder ins Ausland. Doch es regt sich Widerstand.

Dr. Andreas Kruck ist wissenschaftlicher Assistent am Politikinstitut der LMU München und einer der Initiatoren einer Petition, die sich gegen schlechte Bezahlung und Kurzzeitverträge wendet. Er erklärt den Status Quo der Beschäftigungsverhältnisse für Promovenden und Postdocs an deutschen Universitäten undinwieweit die Politik bis dato auf die Forderungen eingeht.

https://www.openpetition.de/petition/online/wissenschaft-als-beruf-fuer-bessere-beschaeftigungsbedingungen-und-planbare-perspektiven

Prekarisierung der Jugendlichen im Baskenland /Euskal Herria

Mittwoch, 03. Juni 2015
AutorIn: Martin Mendizabal
Stoffwechsel
0 Kommentare

Das Baskenland hat im europäischen Vergleich zwar einen der niedrigsten Arbeitlosigkeitswerte, aber eine große Verarmung innnerhalb der Bevölkerung. Vor allem betroffen sind Frauen, ältere Menschen, Migrant/innen und Jugendliche. Martin befragte zwei Gewerkschafter/innen der LAB (Langile Abertzaleen Batasuna) -  Igor Arroyo und Urtzi Ostolaza zur Situation der Jugendlichen.Sie ist düster und ohne Aussicht auf Besserung.

Prekarisierung der Jugendlichen im Baskenland /Euskal Herria

 

"Clowns ohne Grenzen“ auf Tour durch Deutschlands Erstaufnahmeeinrichtungen für Flüchtlinge

Mittwoch, 03. Juni 2015
AutorIn: Heike Demmel
Stoffwechsel
0 Kommentare

Herzlich Willkommen sagen und positive Begebenheiten in den drögen Alltag in Flüchtlingsheime bringen. Das wollen die "Clowns ohne Grenzen“ mit ihrer aktuellen Tour.

Wohnungsnot und Zwangsräumungen in Spanien/Baskenland

Mittwoch, 03. Juni 2015
AutorIn: wally
Stoffwechsel
0 Kommentare

In den Jahren vor dem Platzen der Immobilienblase wurden in Spanien mehr Häuser gebaut, als in Deutschland, Italien und Frankreich zusammen. Doch nach dem Kollaps hat die Regierung zwar die Banken mit mehr als 100 Milliarden Euro Unterstützung gerettet, aber nichts getan, um die Familien zu schützen, denen der Verlust ihrer Wohnung drohte. Nach dem spanischen Hypothekengesetz werden Schulden nicht getilgt, wenn die Bank die Wohnung beschlagnahmt. Daher bleiben viele Familien, die ihre Wohnung verlieren, hochverschuldet. Martin sprach dazu mit Ada Colau, einetr ehemaligen Hausbesetzerin, die just mit der von ihr ins Leben gerufenen Bürgerliste "Barcelona en Común" die Stadtratswahlen in Barcelona gewann und mit Arturo Val del Olmo, einem Mitglied von Stop Desahucios (Stoppt Zwangsräumungen) in Gasteiz.

 

Wohnungsnot und Zwangsräumungen im Baskenland.WA

 

Baskische Jugendliche entwickeln Alternativen zur Wohnungsnot

Mittwoch, 03. Juni 2015
AutorIn: Martin Mendizabal
Stoffwechsel
0 Kommentare

Vor dem düsteren Hintergrund der Wohnungsproblematik haben Jugendliche im Baskenland begonnen, Alternativen zu entwickeln, wie das besetzte Viertel Errekaleor in Gasteiz zeigt. Martin sprach mit Ionbe Agirre. Agirre ist einer der Bewohner Errekaleors und Mitglied der baskischen Jungendbewegung.

Dank für die Übersetzungshilfe geht an Uschi Grandel und Alwin Schuster.

 

Baskische Jugendliche entwickeln Alternativen zur Wohnungsnot

 

"Bestrafung der NS-Täter - Entschädigung aller NS-Opfer!" fordert der „Arbeitskreis Angreifbare Traditionspflege – Neue Folge“ bei seiner "Liberation-Tour 2015" rund um Elmau

Dienstag, 02. Juni 2015
AutorIn: Heike Demmel
Stoffwechsel
0 Kommentare

Gegen das Treffen der G7 und gegen stockkonservative bis braune Riten im bayerischen Alpenvorland protestiert der „Arbeitskreis Angreifbare Traditionspflege – Neue Folge“ ab Freitag, 5.6.2015

"Von Caligari zu Hitler" - Wie das Kino der Weimarer Republik die NS-Zeit "vorausahnte"

Montag, 01. Juni 2015
AutorIn: Tobias Lindemann
Stoffwechsel
0 Kommentare

In seiner berühmten Studie „Von Caligari zu Hitler“ ging der Theoretiker und Schriftsteller Siegfried Kracauer der Frage nach, inwiefern das Kino der Weimarer Zeit bereits Elemente des kommenden Nationalsozialismus behandelte. Nun wurde auf der Grundlage des Buches ein Dokumentarfilm gedreht, der aktuell in den Kino läuft. Wir sprachen mit dem Regisseur des Films, Rüdiger Suchsland.

24-Stunden Dauercamp trotzte Regengüssen und Stimmungsmache gegen G7-GegnerInnen

Samstag, 30. Mai 2015
AutorIn: Michael Liebler
Stoffwechsel
0 Kommentare
Mit viel Phantasie wird in bayerischen Städten und Orten für die Proteste gegen G7 mobilisiert. Radio Z begleitete mit dem Mikrofon Agit-Prop-Aktionen eines 24 Stunden-Camps antikapitalistischer Gruppen mitten im Herzen Nürnbergs.

"Unerträglicher Freispruch" - Flüchtlingskind in der Erstaufnahmeinrichtung in Zirndorf fast gestorben

Donnerstag, 28. Mai 2015
AutorIn: Heike Demmel
Stoffwechsel
0 Kommentare

Der Bayerische Flüchtlingsrat ist entsetzt über den Freispruch von Mitarbeitern der Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Zirndorf, wo der 1jährige Leonardo Petrovic lebensbedrohlich erkrankte und die Eltern vergeblich Hilfe suchten.

Alternativer Medienpreis - Die Preisträger/-innen

Donnerstag, 28. Mai 2015
AutorIn: Maggie
Stoffwechsel
0 Kommentare
Am 22. Mai wurde der Alternative Medienpreis 2015 verliehen. Bei uns im Studio waren die diesjährigen Preisträger zu Gast:   Rubrik Audio/Hörfunk  Mercede-Argentina- Ein Präzedensfall - Gaby Weber http://www.deutschlandfunk.de/praezedenzfall-mercedes-benz-argentina-rechtsweg.1247.de.html?dram:article_id=303932 Das BAHTALO-Projekt - Monika Hanewinkel   Rubrik Video Schweinemilch - Neco Celik http://www.lupa-film.com/unsere-produktionen/schweinemilch/   Rubrik- Printmedium Offene Rechnungen – Nina Schulz http://q-words.net/?p=554   Sonderpreis Medienkritik - Vergessene Nachrichten - Rita Vock http://deutschlandradio-lab.pageflow.io/vergessene-nachrichten/   Rubrik - Printmedium: Hinterland-Magazin - – Matthias Weinzierl http://www.hinterland-magazin.de/