Juchuuu - Die Neuen Shirts & Hoodies sind da!


T-Shirt "Z" | 12 Euro

Hoody "Z" | 25 Euro

T-Shirt "Eis" | 12 Euro
 
 

Jetzt bei uns abholen oder bestellen.... :-)

Details ansehen

Aktuelle Radiobeiträge

Aus dem Stoffwechsel-Magazin

Der englische Professor Guy Standing, ein vehementer Verfechter des Grundeinkommens

Mittwoch, 23. September 2015
AutorIn: Wally Geyermann
Stoffwechsel
0 Kommentare

Guy Standing ist Professor für Entwicklung, orientalische und afrikanische Studien an der University of London, Autor und Vizepräsident von BIAS, basic income erath network/basicincome.org

In seinem Buch gibt Guy Standing eine Einführung in das, was er ›Prekariat‹ nennt: Jene durchaus völlig inhomogene Gruppe von Menschen rund um den Globus, die unter unsichersten Bedingungen arbeiten, gewöhnlich in kurzfristigen Beschäftigungsverhältnissen ohne langfristige Perspektiven, meist ohne genügende soziale Absicherung oder andere Schutzmechanismen. Sein Buch erschien in der deutschen Übersetzung im Juni 2015 im Unrast Verlag. Warum tituliert Guy Standing das Prekariat als „explosiv“ war die Eingangsfrage an den Autor.

Guy_Standing_144

Arbeitssituation für junge Menschen in Polen

Mittwoch, 12. August 2015
AutorIn: Wally Geyermann
Stoffwechsel
0 Kommentare

Agata Kaminska mögt ihr kennen aus der Radio Z Sendung „Polnische Akzente“. Sie stammt aus Lodz, sie hat in Polen studiert und lebt nun seit 6 Jahren in der Bundesrepublik. Wegen Familie und Freunden ist sie noch oft in Lodz und kann uns berichten zur aktuellen Arbeitssituation dort bzw in Polen an sich. Wir trafen uns in einem Kaffee und im Vorgespräch erwähnte Agata, dass eine gute Ausbildung in Polen als sehr wichtig angesehen wird.

Arbeitssituation Pol

Agata hat einige Künstler/Künstlerinnen im Bekanntenkreis, die aber fern ab von einer Bohemeexistenz leben. Als Selbständige müssen sie hohe Beiträge an Krankenkasse und – versicherung zahlen, die nicht so gedeckelt sind wie hier z.T. durch die Künstlersozialkasse.

Arbeitssituation Pol

 

Die Quelle ist an eine Tochter des Investors Sonae Sierra versteigert worden

Dienstag, 09. Juni 2015
AutorIn: Maggie
Stoffwechsel
0 Kommentare

Jetzt ist sie weg..... Ein kleiner Kommentar zur Quelle Versteigerung!meinequelle_1434

Alternativer Medienpreis - Die Preisträger/-innen

Donnerstag, 28. Mai 2015
AutorIn: Maggie
Stoffwechsel
0 Kommentare
Am 22. Mai wurde der Alternative Medienpreis 2015 verliehen. Bei uns im Studio waren die diesjährigen Preisträger zu Gast:   Rubrik Audio/Hörfunk  Mercede-Argentina- Ein Präzedensfall - Gaby Weber http://www.deutschlandfunk.de/praezedenzfall-mercedes-benz-argentina-rechtsweg.1247.de.html?dram:article_id=303932 Das BAHTALO-Projekt - Monika Hanewinkel   Rubrik Video Schweinemilch - Neco Celik http://www.lupa-film.com/unsere-produktionen/schweinemilch/   Rubrik- Printmedium Offene Rechnungen – Nina Schulz http://q-words.net/?p=554   Sonderpreis Medienkritik - Vergessene Nachrichten - Rita Vock http://deutschlandradio-lab.pageflow.io/vergessene-nachrichten/   Rubrik - Printmedium: Hinterland-Magazin - – Matthias Weinzierl http://www.hinterland-magazin.de/

Gostenhof hält zusammen - Für ein buntes und tolerantes Nürnberg und Gostenhof

Freitag, 15. Mai 2015
AutorIn: Stoffwechsel
Stoffwechsel
0 Kommentare
Im Rahmen von „Nu?rnberg hält zusammen!“ soll im Stadtteil Gostenhof ein deutliches Zeichen für ein buntes und tolerantes Zusammenleben gesetzt werden. Workshops, Tanzeinlage und Konzerte sind geplant. Über die konkreten Pläne sprachen wir mit Vertretern vom Kinder- und Jugendhaus Gost und der Musikzentrale Nürnberg e.V  

Flüchtlingskind wegen unterlassener Hilfeleistung fast gestorben: Urteil gegen Mitarbeiter von Erstaufnahmeeinrichtung Zirndorf verschoben

Donnerstag, 07. Mai 2015
AutorIn: felix
Stoffwechsel
0 Kommentare

Der Fall Leonardo hat im Dezember 2011 für viel Aufsehen gesorgt. Damals wurde in der Erstaufnahmeeinrichtung in Zirndorf kein Notarzt verständigt, oder Krankenwagen gerufen, obwohl das Kind lebensgefährlich krank war.

Gestern sollte der Fall, der bereits in der Berufung behandelt wurde zu einem Urteil gelangen.

Dieses Urteil wurde aber nochmal vertagt um weitere Zeugen zu befragen.

Alexander Thal vom bayrischen Flüchtlingsrat berichtet uns von dem Prozesstag:

 

Gestern bereits wurde das Urteil im Falle Leonardo das sich in Berufung befindet erwartet.

Jetzt ist der Prozess aber noch einmal vertagt.

Im Dezember 2011 erkrankte der Junge Leonardo an einer lebensgefährlichen Miningokokkeninfektion in der Erstaufnahmeneinrichting in Zirndorf.

Im Frühjahr 2014 wurden bei der 1 Urteilsverkündung 2 Wachmänner, sowie eine Angestellte zu Geldstrafen verurteilt.

Der Arzt der in erster Instanz freigesprochen worden war, steht nun noch einmal unter Beweispflicht.

 

Für uns berichtet Alexander Thal vom Bayrischen Flüchtlingsrat.

Fall Leonard - Berufung

Direkte Demokratie auf dem Quelle-Gelände

Mittwoch, 06. Mai 2015
AutorIn: Maggie Bernreuther
Stoffwechsel
0 Kommentare

"Wir kaufen die Quelle" präsentiert sich seit heute zusammen mit dem Omnibus für direkte Demokratie.

Wir haben mit Nele Thiehl von "Wir kaufen die Quelle gesprochen was die kommenden Tage geplant ist und wie es eventuell mit der Quelle weitergehen könnte.direktedemokratie-1.

Prekär arbeiten, Prekär leben

Mittwoch, 29. April 2015
AutorIn: Wally Geyermann
Stoffwechsel
0 Kommentare

Prof. Dr. Irene Götz vom Institut für Europäische Ethnologie in München hat zusammen mit Barbara Lemberger das Buch "Prekär arbeiten, prekär leben - Kulturwissenschaftliche Perspektiven auf ein gesellschaftliches Phänomen" veröffentlicht, herausgekommen 2009 im Campus Verlag. Mehrere Autoren und Autorinnen untersuchen die unterschiedlichen Prespektiven in der öffentlichen Diskussion und analysieren in Fallstudien, was unsichere Arbeits- und Lebensbedingungen für die Betroffenen bedeuten und wie diese ihre Situation gestalten. Wally Geyermann befragte Frau Götz eingangs, welche Hauptkonnotation sie dem Begriff "Prekariat" zuschreibt.

Interview mit Prof. Dr. Irene Götz zu prekären Arbeitswelten

Die Recherche für das Buch „Prekär arbeiten, Prekär leben“, herausgegeben von Prof. Dr. Irene Götz, startete 2007. Welche Entwicklungen des Themas Prekarisierung hat sie seither beobachten können?

2.Teil des Interviews mit Prof. Dr. Irene Götz zu prekären Arbeitswelten

 

Ein Betroffener erzählt von prekären Arbeitswelten

Mittwoch, 29. April 2015
AutorIn: Wally Geyermann
Stoffwechsel
0 Kommentare

Lange haben wir gesucht nach einem von Prekarisierung betroffenen Menschen, der oder die uns ein persönliches Porträt aufzeigen kann. Die Schamgrenze ist hoch, denn die Schuldzuweisungspalette ist gefächert von subtil bis offen bedrohlich und stets präsent. Ein Mensch, wir nennen ihn Heinz, hat sich ein Herz gefasst und trotz der Stigmatisierungsangst mit uns gesprochen. Seine erste Ausbildung als Heizungsbauer durchlief er in den 80er Jahren. Seine Suche nach beruflichen Aufstiegsmöglichkeiten beziehungsweise alternativen Berufsrichtungen ist seither leidvoll gekoppelt mit Prekarisierung.

 

Ein Betroffener erzählt von prekären Arbeitswelten

Auf die Frage, welche Organisationen oder Personen ihm Hilfe geben konnten, meinte er schlicht: Keine. Er habe sich autark geschult, um dem Jobcenter nicht wissenlos ausgeliefert zu sein.

Interview_Heinz_Teil 2

 

"The truth lies in Rostock"- Podiumsdiskussion über deutsche Zustände der 1990er Jahre

Mittwoch, 22. April 2015
AutorIn: Helen Vierkötter
Stoffwechsel
0 Kommentare

"The truth lies in Rostock" – die Wahrheit liegt/lügt in Rostock.Dieser Dokumentarfilm aus dem jahr 1993 schildert die rassistischen Angriffe, die im August 1992 in Rostock-Lichtenhagen verübt wurden.  Mitte April wurde dieser Film im Babylon-Kino in Fürth gezeigt. In einer anschließenden Podiumsdiskussion wurde das politische und gesellschaftliche Klima nach der Wende thematisiert und die Frage nach dem Zusammenhang der Ereignisse mit den aktuellen rassistischen Bewegungen diskutiert.

Heimat - Das inklusionsprojekt kocht jetzt auch Suppe im neeos

Donnerstag, 26. März 2015
AutorIn: Maggie
Stoffwechsel
0 Kommentare
Die Heimat! So heißt ein Imbisswagen, der seit letzten Jahr auf regionalen Festivals unterwegs ist um dort selbstbelegt Brot zu verkaufen. Das besondere an der Heimat ist aber ihr Inklusionsprojekt.
Den im Wagen arbeiten Menschen mit Behinderung.
Und weil das so gut funktioniert hat sich die Heimat nun kurzfristig erweitert und
macht nun auch
HEIMAT das Pop-up Café im neeos in der Gostenerhofer Haupstrasse 71

Wir waren bei der Eröffnung und haben uns ein bisschen umgeschaut.

Flüchtlingskinder in Kitas: Staatsinstitut für Frühpädagogik gibt Leitfaden für Mitarbeitende heraus

Montag, 23. März 2015
AutorIn: Eva Poll
Stoffwechsel
0 Kommentare

Das Staatsinstitut für Frühpädagogik hat sich mit der Situation von Flüchtlingskindern an Kitas beschäftigt und für das Kita-Personal pragmatische Infos und Tipps in einer Handreichung zusammengefasst. Wir sprachen mit einer der beiden Autorinnen, Dr. Sigrid Lorenz.

"Push back Frontex" - Kampagne gegen das Grenzregime der EU-Länder

Montag, 23. Februar 2015
AutorIn: Eva Poll
Stoffwechsel
0 Kommentare

Die Grenzschutzagentur Frontex macht sich in den letzten Monaten mit Triton, dem Nachfolger-Modell des Seenot-Rettungsprogramms Mare Nostrum, unbeliebt. Helmut Dietrich von der Forschungsstelle Flucht und Migration berichtete uns vom aktuellen Stand der Dinge und einer Protestkundgebung am Mittwoch.

Israelitische Kultusgemeinde Nürnberg zu Netanjahus Aufruf an europäische Juden und Jüdinnen (1v2)

Mittwoch, 18. Februar 2015
AutorIn: Patrick Rank
Stoffwechsel
0 Kommentare

Gibt es bald einen jüdischen Exodus aus Europa? Über die Aufforderung Netanjahus an die europäischen Juden, nach Israel zu emigrieren.

Live-Interview mit Regine Kretschmer zu ihrem heutigen Vortrag "Die Welt isst ungerecht" auf den Lateinamerikawochen (1/2)

Mittwoch, 28. Januar 2015
AutorIn: Kristina Scheuber
Stoffwechsel
0 Kommentare

In der Villa Leon findet noch bis Sonntag die Lateinamerika-Woche statt. Es gibt Vorträge, Ausstellungen und Musik mit Bezug zu Lateinamerika. Im Stoffwechsel besucht uns die Referentin des heutigen Abends, Regine Kretschmer, die über Ernährungssouveränität, Agrobusiness und bäuerliche Landwirtschaft sprechen wird.

 

Lela e.V. - Selbsthilfeinitiative für Frauen mit sexualisierten Gewalterfahrungen stellt sich vor

Montag, 19. Januar 2015
AutorIn: Eva Poll
Stoffwechsel
0 Kommentare

SHI Lela e.V. - So lautet der Name einer Selbsthilfe-Initiative für Frauen, die sexualisierte Gewalt erlitten haben. Betroffene finden hier Unterstützung, Austausch und Menschen, die Ähnliches erleiden mussten. "Therapeutisches Ratschen" - so bezeichnet die Vorsitzende Rosemarie Gebhardt den Austausch zwischen den TeilnehmerInnen. Alles fing an mit einer Selbsthilfegruppe, die Gebhardt vor einiger Zeit gründete.

Inklusionsschwerpunkt "Wer behindert hier wen": Autismus und Sexualität

Montag, 15. Dezember 2014
AutorIn: Kristina Scheuber
Stoffwechsel
0 Kommentare

Wenn von Inklusion die Rede ist, denken viele automatisch daran, dass Menschen mit Behinderung in Regelschulen unterrichtet werden sollen. So richtig das ist, fasst es den Begriff natürlich viel zu kurz. In unserer Sendereihe zum Thema „Wer behindert hier wen?“ haben wir uns ja schon ausführlich mit dem Begriff beschäftigt und wollen da jetzt auch gar nicht im Detail darauf eingehen. Stattdessen geht es heute um einen Bereich, der genauso zum Themenkomplex Inklusion gehört, in der öffentlichen Wahrnehmung aber häufig zu kurz kommt.

Wie man Inklusion leben kann, statt nur darüber zu reden: room42 stellt sich vor

Montag, 15. Dezember 2014
AutorIn: Kristina Scheuber
Stoffwechsel
0 Kommentare

Wenn von Inklusion die Rede ist, denken viele automatisch daran, dass Menschen mit Behinderung in Regelschulen unterrichtet werden sollen. So richtig das ist, fasst es den Begriff natürlich viel zu kurz. In unserer Sendereihe zum Thema „Wer behindert hier wen?“ haben wir uns ja schon ausführlich mit dem Begriff beschäftigt und wollen da jetzt auch gar nicht im Detail darauf eingehen. Stattdessen schauen wir uns heute einen Bereich an, der genauso zum Themenkomplex Inklusion gehört: Der erste Arbeitsmarkt.

Wer behindert hier wen: "Willensstark" von Erlanger Autorin Daniela Preiß

Donnerstag, 11. Dezember 2014
AutorIn: Patrick Rank
Stoffwechsel
0 Kommentare

In unserer Inklusionsreihe haben wir heute die blinde Erlangener Autorin Daniela Preiß zu Gast im Stoffwechsel. Sie spricht über ihre Erfahrungen als Studentin, als Autorin und als Mensch.

Selbthilfegruppen stellen sich vor: Syrinx Nordbayern

Donnerstag, 04. Dezember 2014
AutorIn: Helen Vierkötter
Stoffwechsel
0 Kommentare