Juchuuu - Die Neuen Shirts & Hoodies sind da!


T-Shirt "Z" | 12 Euro

Hoody "Z" | 25 Euro

T-Shirt "Eis" | 12 Euro
 
 

Jetzt bei uns abholen oder bestellen.... :-)

Details ansehen

Aktuelle Radiobeiträge

Aus dem Stoffwechsel-Magazin

Revolution & Wiederaufbau in Kobane

Donnerstag, 10. März 2016
AutorIn: Ralf Justus
Stoffwechsel
0 Kommentare
Im vergangenen Jahr beteiligten sich über 150 Aktivisten und AktivistInnen am Bau eines Sozial- und Gesundheitszentrums in Kobane;

Freifunk installiert kostenloses WLAN in Flüchtlingsunterkünften

Donnerstag, 10. März 2016
AutorIn: Heike Demmel
Stoffwechsel
0 Kommentare

Kostenloses WLAN ist für geflüchtete Menschen eine pure Notwendigkeit. Denn sie haben kaum Geld, doch ihre Familie und Freund_innen sind oft über die ganze Welt verstreut und nur per Internet kostengünstig zu erreichen. Die Freifunk-Initiative engagiert sich deshalb in Flüchtlingsunterkünften und installiert dort Gratis-Internet.

Der ehemalige polnische Zwangsarbeiter Czeslaw Wietrzyk ist gestorben

Dienstag, 08. März 2016
AutorIn: Felix Sowa
Stoffwechsel
0 Kommentare

Medica Mondiale: Pilotprojekt zur psychosozialen Unterstützung von geflüchteten Frauen und Mädchen

Dienstag, 08. März 2016
AutorIn: Eva Poll
Stoffwechsel
0 Kommentare

Die Frauenrechtsorganisation Medica Mondiale hat ein Pilotprojekt initiiert, das sich an Haupt- und Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit richtet. Sie sollen für den Umgang mit und die psychosoziale Unterstützung von traumatisierten Frauen und Mädchen sensibilisiert werden. Eva Poll befragte Petra Keller, Referentin für Fortbildungen bei Medica Mondiale, zu diesem Vorhaben.
 

Bayerische Landeszentrale für Neue Medien kürzt Fördermittel für Inklusionsprojekte

Montag, 07. März 2016
AutorIn: Eva Poll
Stoffwechsel
0 Kommentare

Radio Z bietet seit langer Zeit mehrere Sendeformate für und von Menschen mit Behinderung. Dazu zählen Radio Handicap und Ohrenblicke, ein Format von und für Menschen mit Sehbehinderung. Außerdem gibt es Durchgeknallt, eine Sendung von und für Menschen mit psychischer Störung. Diese Formate leisten einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag für die Integration der Betroffenen und sollten laut dem Bayerischen Mediengesetz auch eine entsprechende Förderung bekommen. Die Bayerische Landeszentrale für Neue Medien hat diese Fördermittel nun aber massiv gekürzt. Darüber sprach Eva Poll mit Syl Glawion, Geschäftsführerin von Radio Z. 

Interview zum internationalen Frauenkampftag am 8. März 2016

Montag, 07. März 2016
AutorIn: Philipp Kühnlein
Stoffwechsel
0 Kommentare

Der 8. März steht seit Beginn des 20. Jahrhunderts für den internationalen Tag der Frauen. An diesem Tag wird traditionell auf strukturelle Benachteiligung und patriarchale Unterdrückung von Frauen hingewiesen. Wir haben mit einer Vertreterin des lokalen Bündnisses zum 8.März gesprochen.

Kundgebung gegen Rassisten/Innen von " Sichere Heimat "

Donnerstag, 03. März 2016
AutorIn: Ralf
Stoffwechsel
0 Kommentare

Am kommenden Sonntag findet erneut eine Kundgebung der Gruppierung" S ichere Heimat "  in Nürnberg statt. Das Bündnis Nazi-Stop! ruft zur Demonstration dagegen auf,

Ausnahmezustand in Frankreich hält an

Mittwoch, 02. März 2016
AutorIn: Heike Demmel
Stoffwechsel
0 Kommentare

Frankreich im Ausnahmezustand, jahrelang - wer hätte sich das vorstellen können? Doch seit den islamistischen Terroranschlägen vom 13. November 2015 in Paris ist der Ausnahmezustand Alltag. Bis zum 26. Mail soll er gelten - vorläufig. Denn er wurden schon mal verlängert und wird es wohl wieder. Und wieder.... Was das in der Realität bedeutet, welche Maßnahmen und Befugnisse darin stecken berichtet Jonas Lendl, freier Mitarbeiter von Radio Z, der zur Zeit in Paris lebt.

Kongress: Migration und Rassismus - Politik der Menschenfeindlichkeit

Dienstag, 01. März 2016
AutorIn: Eva Poll
Stoffwechsel
0 Kommentare

Migration und Rassismus – Politik der Menschenfeindlichkeit“ - Unter diesem Titel veranstaltet die Neue Gesellschaft für Psychologie am kommenden Wochenende einen Kongress, der sich mit den Symptomen und Auswirkungen der Flüchtlingsbewegung auseinandersetzt. Dabei geht es nicht nur um die Frage nach den Ursachen und Verantwortlichkeiten, sondern vor allem auch um die psychologische Sicht auf Problemstellungen, die sich durch die Fluchtwelle ergeben: Schwerste Traumata auf Seiten der Flüchtenden, die dringend therapeutische Hilfe benötigen, aber auch die Ängste, die in unserer Gesellschaft geschürt werden. Der Kongress ist interdisziplinär gestaltet: Neben WissenschaftlerInnen, PsychologInnen, TherapeutInnen und PsychiaterInnen werden auch PolitologInnen, HistorikerInnen, EthnologInnen und SozialarbeiterInnen zu Wort kommen. Eva Poll befragte Prof. Dr. Klaus-Jürgen Bruder, 1. Vorsitzender der Neuen Gesellschaft für Psycho Kongress_Migration_u logie, zum Programm des Kongresses und den Themen, die verhandelt werden.

Filmkritik: Red Leaves - Äthiopische Community in Israel

Montag, 29. Februar 2016
AutorIn: Eva Poll
Stoffwechsel
0 Kommentare
Der Film "Red Leaves" von dem israelisch-äthiopischen Regisseur Bazi Gete erzählt die Geschichte des 74jährigen Äthiopiers Meseganio, der nach Israel auswanderte, aber auch nach drei Jahrzehnten seinen Platz in der israelischen Gesellschaft noch nicht gefunden hat. Ein Film über die Probleme eines Integrationsprozesses und Generationenkonflikte. Er wurde am vergangenen Wochenende im Rahmen der 2. Jüdischen Filmtage im Babylon Kino in Fürth gezeigt.  

Türkei: Journalisten aus Haft entlassen

Montag, 29. Februar 2016
AutorIn: Stoffwechsel
Stoffwechsel
0 Kommentare

Der Journalist Can Dündar und Hauptstadtkorrespondent Erdem Gül von der überregionalen Tagezeitung Cumhuriyet wurden am 26. November 2015 in Istanbul verhaftet.

 

Kampagne zur Unterstützung schwuler, lesbischer, bi- und transsexueller ugandischer Flüchtlinge in Kenia

Montag, 29. Februar 2016
AutorIn: Heike Demmel
Stoffwechsel
0 Kommentare
Die lesbische Aktivistin und Nürnberger Menschenrechtspreisträgerin Kasha Nabagesera, hat eine neue Kampagne ins Leben gerufen. Das Ziel: LSBT-Flüchtlinge in Kenia unterstützen. Denn immer mehr schwule, lesbische, bi- und transsexuelle Menschen aus Uganda fliehen vor Verfolgung und Diskriminierung ins Nachbarland Kenia.

2. Jüdische Filmtage im Babylon-Kino

Dienstag, 23. Februar 2016
AutorIn: Felix Sowa
Stoffwechsel
0 Kommentare

Kunstprojekt "Gewebe. Textile Projekte"

Dienstag, 23. Februar 2016
AutorIn: Heike Demmel
Stoffwechsel
0 Kommentare

Wir stellen euch das Stadtkultur Netzwerk Bayerischer Städte vor, an dem auch Nürnberg beteiligt ist, und dessen aktuelles Kunstprojekt „Gewebe. Textile Projekte“.

Aktuelle Zahlen: Polizeigewalt wird nicht konsequent geahndet

Montag, 22. Februar 2016
AutorIn: Patrick Rank
Stoffwechsel
0 Kommentare

In 2014 wurden nach Zahlen der gemeinnützigen Rechercheplattform Corrective.org 2138 Anzeigen gegen Polizist*Innen gestellt. Gerade einmal 33 dieser Anzeigen wurden überhaupt verhandelt. Wie viele von den 33 Anklagen überhaupt verurteilt wurden ist nicht bekannt. Nicht nur viele Bürger*Innen sehen darin einen eklatanten Missstand auch internationale Organisationen wie der Menschenrechtsrat der UN und Amnesty International sowie Professoren für Straf- und Polizeirecht mahnen zu mehr unabhängiger Untersuchung bei polizeiinternen Ermittlungen. Bislang ist das aber Fehlanzeige. Wir reden heute mit einem kritischen Polizisten über die nicht stattfindende Ahndung polizeilicher Übergriffe bzw. Gewalt.

Ayaktakımı - ein Film über türkische Fankultur

Donnerstag, 18. Februar 2016
AutorIn: Heike Demmel
Stoffwechsel
0 Kommentare

Ayaktak?m? ist ein Dokumentarfilm über die türkische Fußball-Fankultur und soziale Proteste. Der Begriff „Ayaktak?m?” heißt auf deutsch in etwa: Fußmannschaft, Gesindel, Pöbel und steht oft in Berichten über die Fußballfans.

Zur aktuellen Situation in Syrien: Münchner Waffenstillstandsverhandlungen und die Rolle der Türkei

Montag, 15. Februar 2016
AutorIn: Philipp Kühnlein
Stoffwechsel
0 Kommentare

Die Situation in Syrien spitzt sich weiter zu. Am vergangenen Wochenende kam es in München zwar zu Waffenstillstandsverhandlungen, die Realität in Syrien ist davon allerdings weit entfernt. Assad und Russland sind mitten in einer militärischen Offensive und nun greift auch die Türkei militärisch in den Konflikt ein. Wir haben mit einem Vertreter der NGO „Gesellschaft für Bedrohte Völker“ über die aktuellen Entwicklungen in Syrien gesprochen.

 

 

 

"Elephanten sieht man nicht" - Neuproduktion des Stadttheater Fürth

Freitag, 12. Februar 2016
AutorIn: Bernadette Rauscher
Stoffwechsel
0 Kommentare

„Elefanten sieht man nicht“ heißt die neueste Produktion des KULT-Ensembles vom Stadttheater Fürth. Am 13. Februar 2016 feierte die Inszenierung ihre Uraufführung im Kulturforum.

Theater der Unterdrückten

Freitag, 12. Februar 2016
AutorIn: Mareike Schildbach
Stoffwechsel
0 Kommentare

Hadi Marifat und Hjalmar Jorge Joffre-Eichhorn berichten von ihrer Arbeit, der Arbeit der Afghan Human Rights and Democracy Organisation: sie machen in Afghanistan Theater.

Bund Naturschutz: Ja zur Stadt-Umland-Bahn

Donnerstag, 11. Februar 2016
AutorIn: Heike Demmel
Stoffwechsel
0 Kommentare

Die Stadt-Umland-Bahn, kurz Stub, die von Erlangen, Nürnberg und Herzogenaurach fahren soll, ist ein heiß umstrittenes Thema. Der Bund Naturschutz empfiehlt ein klares Ja zur städteübergreifenden Straßenbahn.