Aktuelle Radiobeiträge

Aus dem Stoffwechsel-Magazin

Baskische Gewerkschaft kämpft gegen VW-Verlagerung

Freitag, 03. November 2006
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare

Über 19 Monate lang kämpfte die belegschaft des VW-Werkes in Navarra gegen den Abbau sozialer Standards. Einen nun erzielte Vereinbarung hält die linksbaskische Gewerkschaft LAB für einen faulen Kompromiss und kündigt die Fortsetzung des Arbeitskampfes an.

Bilder vom Krieg

Montag, 30. Oktober 2006
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare

Immer mehr Müll im Meer...

Freitag, 27. Oktober 2006
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare

[:src:]

Quelle:

[:license:]
Mit den lokal auftretenden Ölkathastrophen ist das weltweite Zumüllen wohl die größere Bedrohung der Meereswelt. Nun ist das Abladen von Müll kein neues Phänomän, dass den Weltmeeren zugeführt wird, mittlerweile aber verunreinigen kontinentgroße Müllteppiche das ganze Meer und sind längst nicht mehr nur eine Gefahr für Flora und Fauna.

Freier Suchen mit YaCy

Montag, 16. Oktober 2006
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare

"Yet another Cyberspace", kurz: YaCy ist eine Suchmaschine, die wie Filesharing-Tauschbörsen auf dem dezentralen Peer-to-Peer Prinzip basiert. Somit wird eine Zensur und Datensammlung über Benutzer schon mit der Technik unmöglich gemacht.

Womens Liberation Organisation

Montag, 16. Oktober 2006
AutorIn: Norman Ulrich
Stoffwechsel
0 Kommentare

Sima von der womens liberation organisation setzt sich für die Rechte von Frauen im Iran ein und das obwohl sie kurz vor der Abschiebung steht.

Josef Hader-Hader muss weg-Interview+Ausschnitte

Donnerstag, 12. Oktober 2006
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare

Josef Hader mit seinem neuen Programm 'Hader muß weg' in Nürnberg.

Eine Kollage aus Interview und Szenenausschnitten.

Breiter Protest gegen Nazi-Aufmarsch am 14.10. in

Freitag, 06. Oktober 2006
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare

Am Samstag, den 14. Oktober 2006 wollen neofaschistische Kameradschaften und die NPD zum 60. Jahrestag der Nünberger Kriegsverbrecherprozesse vor dem Justizgebäude in der Füther Strasse aufmarschieren. Ihr Motto: "Recht statt Rache - Revision der Nünberger Prozesse". Aus den verurteilten NS-Tätern von damals sollen heute, 60 Jahre später, also Opfer gemacht werden und damit die Geschichte der nationalsozialistischen Schreckensherrschaft umgeschrieben werden. Zu den Hintergründen des Naziaufmarsches, zum Verhalten der Stadtverwaltung, die den Aufmarsch bereits genehmigt hat und den antifaschistischen Gegenaktivitäten, ein Beitrag von Bernd Moser.

60 Jahre nach Nürnberg - Der Kampf gegen die Straf

Montag, 02. Oktober 2006
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare

Interview mit Rainer Huhle vom Nürnberger Menschenrechtszentrum über die internationalen bemühungen, Kriegs- und menschenrechtsverbrechen vor Gericht zu bringen

Der Papst in Regensburg

Dienstag, 26. September 2006
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare

Ein Ereignis wie der besuch eines Papstes sind eine gute Gelegenheit zur Satire. Ein nicht ganz ernstzunehmender Livebericht über Begebenheiten in Regensburg.

Regensburg: Papstsatire fiel in Ungnade

Dienstag, 26. September 2006
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare

Zwei Bilder des Künstlers Frank Scholz wurden im Vorfeld des Papstbesuchs in Regensburg von der Polizei beschlagnahmt. Der Behörde ging die satirisch-künstlerische Auseinandersetzung mit Religion und Kirche offenbar zu weit.

"Wir werden keinen Cent zahlen!"

Montag, 25. September 2006
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare

KarstadtQuelle widersetzt sich den Urteilen des Bundesverfassungsgerichts und weigert sich weiterhin Wiedergutmachung gegenüber den Wertheim-Erben zu leisten.

Keine Wahl-Alternativen für die Berliner ?

Dienstag, 19. September 2006
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare

Weil sie Kürzungen und soziale Einschnitte mittrug, verlor die PDS in Ost- und Westberlin Wähler. Doch auch die in Berlin mit der PDS konkurrierende WASG schaffte den Sprung ins Abgeordnetenhaus nicht.

Aus Berlin berichtet Stefan Zimmer...

Abschiebung Kanarische Inseln

Montag, 18. September 2006
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare

Drohen Massenabschiebungen von den Kanarischen Inseln?

Die Piratenpartei hisst die Segel

Freitag, 15. September 2006
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare

[:src:]

Quelle:

[:license:]
Es begann alles in Schweden. Am ersten Januar diesen Jahres gründete sich dort die erste Piratenpartei, die sich für die Bürger- und Freiheitsrechte sowie für Informationsfreiheit und Datenschutz einsetzt. Seit dem zehnten September existiert, wie in vielen anderen europäischen Ländern nach dem schwedischen Vorbild eine deutsche Version der Piratenpartei. Deren Entwicklung hält sich mit 140 Mitgliedern im überschaubaren Rahmen. Manuel Christa sprach mit dem Pressesprecher der Piraten, Christoph Strasen.

Gen-Reis bei Aldi

Mittwoch, 13. September 2006
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare

Gentechnisch veränderter Reis aus den USA war tagelang bei Aldi zu kaufen. Und mehrere Gutachten brachten ans Licht: jede fünfte Probe Langkornreis in Europa enthält einen verbotenen Genreis Firma Bayer.

Asylantrag eines Redakteurs der Afrikanischen Reda

Samstag, 26. August 2006
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare

Hintsa Kidanemariam Alemie ist seit März 2006 Mitarbeiter der Neuen Afrikanischen Redaktion, die jeden ersten Donnerstag von 19°°-20°° ausgestrahlt wird.

Im September 2004 beantragte er politisches Asyl in Deutschland.Das Verwaltungsgericht Ansbach hat aktuell seinen Asylantrag abgelehnt - nun hat er 2 Wochen Zeit Widerspruch einzulegen.

Hintsa Alemie fürchtet um sein Leben.

Trotz sportlicher Erfolge des 1. FC Nürnberg - Zwi

Freitag, 25. August 2006
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare

Sportlich könnte es im Moment einfach nicht besser laufen, der 1. FC Nürnberg spielt auf einer Welle des Erfolges. Im Gegensatz zum sportlichen Höhenflug ist das Verhältnis zwischen dem Verein und den organisierten Fans aber im Keller.

Der Delikatessenladen - ein Plagiat

Donnerstag, 24. August 2006
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare

Hörspiel anläßlich des 50. Todestages von Bert Brecht: Präkarisierte bedienen sich selbst in einem Hamburger Delikatessladen. Eine Hausdurchsuchung bringt nichts rechtes zu Tage. Ein Prozess, der die Hintergründe klären soll, nimmt eine überaschende Wende...

UPS und rechtsextreme Propagandaseiten

Donnerstag, 24. August 2006
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare

Das weltweit größte Logistik- und Zustellunternehmen, UPS, ist bei der Dienstleistungsgewerkschaft VER.DI nicht unbedingt beliebt. Denn der US-Konzern hält nicht viel von gewerkschaftlicher Vertretung in seinem Unternehmen. Fast überall, wo sich Gewerkschafter aktiv für Arbeitnehmerrechte einsetzen, wird von Unternehmerseite mit harten Bandagen dagegengehalten. In Nürnberg erreichte die Auseinandersetzung Anfang des Jahres einen erneuten Höhepunkt, der diese Woche selbst das Nürnberger Landgericht beschäftigte. Radio Z war beim Prozess vor Ort.

Vom Volks- zum Wirtschaftsvertreter

Donnerstag, 24. August 2006
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Reinhard Göhner geriet kürzlich in Kritik wegen seiner Nebentätigkeit beim BDA, dem Lobbyverband der Arbeitgeberverbände. Dass Lobbyinteressen in der Politik keine Seltenheit sind und die Verquickung beider nicht nur durch Nebentätigkeiten von Politikern gegeben ist, wird im folgendem Beitrag aufgezeigt.