Radiobeiträge Kultur

Wie dem Hass begegnen? Künstlerische und kreative Ideen zur politischen Partizipation im Netz - Podiumsdiskussion im Z-Bau

Kunst, Kultur, Medien
Montag, 11. Juni 2018
AutorIn: Marco Hendrich
Stoffwechsel
0 Kommentare

Viele von uns sind im Internet aktiv – und egal ob wir soziale Netzwerke, Video-Plattformen oder Online-Zeitungen besuchen, eins haben sie gemeinsam: Bei einem Blick in die Kommentarspalten verzweifeln wir immer wieder aufs Neue an manchen unserer Mitmenschen.

Hass im Netz – ein wichtiges Thema – doch wie sollen wir damit umgehen; die Antwort gibt‘s in diesem Beitrag:

 

18. Internationaler Comicsalon Erlangen

Kunst, Kultur, Medien
Donnerstag, 07. Juni 2018
AutorIn: Chris Bellaj
Lost And Found
0 Kommentare

Zwischenfälle - Architektin Magarete-Schütte Lyhotzki - Menschenwürdiges Wohnen für alle

Kunst, Kultur, Medien
Freitag, 01. Juni 2018
AutorIn: Michael Liebler
Stoffwechsel
0 Kommentare

Margarete Schütte-Lihotzky war die erste weibliche Architektin Österreichs. Ihr Schaffen war von sozialen Gesichtspunkten geprägt, sie forderte ein "Grundrecht auf menschenwürdiges Wohnen für alle" und schloss sich dem kommunistischen Widerstand gegen den Nationalsozialismus an.

SupermART auf AEG

Kunst, Kultur, Medien
Donnerstag, 24. Mai 2018
AutorIn: Chris Bellaj
Stoffwechsel
0 Kommentare

supermART auf AEG mit Kunst und Musik gibt es auch in diesem jahr wieder. In Halle 15 werden vom 25.-27. Mai 85 Künstlerinnen und Künstler ihre Werke präsentieren und zum Verkauf anbieten. Wir haben vorab schon mal ein wenig mehr dazu herausgefunden.

www.kunstsupermart.de

Utopie in F-Dur - Das Pop-Ensemble "The Folders" und die internationale Band "Miasin zam" aus Erlangen bespielen die Blaue Nacht

Kunst, Kultur, Medien
Freitag, 04. Mai 2018
AutorIn: Bernadette Rauscher
Stoffwechsel
0 Kommentare

Eine Utopie in F-Dur - nichts weniger versprechen SchülerInnen des Hans-Sachs-Gymnasiums und die Erlanger Band „Miasin zam“ auf der diesjährigen Blauen Nacht. Wir haben sie gefragt, was genau sich dahinter verbirgt.

Mit The Black Elephant Band

Kunst, Kultur, Medien
Donnerstag, 05. April 2018
AutorIn: Andreas
Lokale Leidenschaften
0 Kommentare
Jan ist so umtriebig, langsam wird's einfacher aufzuzählen, was er nicht macht. Hauptsächlich aber Musik (es gibt ziemlich neue Sachen) und jetzt auch ein Buch (total neu). The Black Elephant Band Wrote A Book // Bookrelease ist dann bald, und wir sind gespannt, mehr auf eurem Lieblingssender (oder nicht) Radio Z vorstellen zu können. Lesung mit Musik: Hochkultur, wie Mensch sie von den Lokalen Leidenschaften erwartet! Zu Recht!

Rote Radisten – Die Arbeiterradiobewegung der Weimarer Republik

Kunst, Kultur, Medien
Donnerstag, 05. April 2018
AutorIn: Nadja Bennewitz
Stoffwechsel
0 Kommentare

Eigene Radiosender oder wenigstens die Beteiligung am Rundfunkprogramm forderte die Arbeiterradiobewegung der 1920er Jahre. Doch bei der Geburt des staatlich kontrollierten Weimarer Rundfunks hatte die Angst vor den revolutionären Massen Pate gestanden.

"Ihr Populismus macht sie blind" - Das Stück "WG der Ahnungslosen" der Theatergruppe "Auf die Zwölf"

Kunst, Kultur, Medien
Freitag, 30. März 2018
AutorIn: Bernadette Rauscher
Stoffwechsel
0 Kommentare

Seit dem 25.03. sind sie vorbei, die Nürnberger Wochen gegen Rassismus. Auch dieses Jahr war die Theatergruppe „Auf die Zwölf“ wieder ein Teil davon. Wir haben uns ihre Inszenierung der „WG der Ahnungslosen“ angesehen.

 

After Selma: Fotoausstellung von Joshua Rashaad McFadden zur Bürgerrechtsbewegungen der 60er Jahre und der Gegenwart in den USA

Kunst, Kultur, Medien
Mittwoch, 07. März 2018
AutorIn: Marco Hendrich
Stoffwechsel
0 Kommentare

Polizeigewalt in den USA – auch über 50 Jahre nach der afroamerikanischen Bürgerrechtsbewegung leider immer wieder ein Thema für die aktuellen Nachrichten. Die Fotoausstellung „After Selma“, die am 5. März in Nürnberg eröffnet wurde, vergleicht die Situation damals und heute – ein Interview mit dem Künstler hört ihr hier bei Radio Z:

lost&found februar 2018 - Generation-Sektionsleiterin Maryanne Redpath im Interview zum diesjährigen berlinaleprogramm

Kunst, Kultur, Medien
Mittwoch, 07. Februar 2018
AutorIn: Chris Bellaj
Lost And Found
0 Kommentare

Maryanne Redpath, Leiterin von Berlinale GENERATION, im Interview zum diesjährigen Festival. 14plusProgramm und KplusProgramm.

neues vom menschenrechtsfilmfestival von leiterin andrea kuhn

Kunst, Kultur, Medien
Dienstag, 06. Februar 2018
AutorIn: Chris Bellaj
Frames
0 Kommentare

was gibt es neues beim nürnberger menschenrechtsfilmfestival, open eyes und der menschenrechtsfilm weekender sind für dieses jahr geplant. doch die umbauarbeiten im nächsten bauabschnitt des künstlerhaus k4 werfen ihre schatten voraus und blockieren für drei jahre den festsaal als spielort. festivalleiterin andrea kuhn erzählt mehr zu aktuellen planungen.

Alltag im Gaza

Kunst, Kultur, Medien
Freitag, 02. Februar 2018
AutorIn: Maggie Bernreuther
Stoffwechsel
0 Kommentare

Ab Montag den 5.2. ist im Foyer des Amtes für Internationale Beziehungen eine Fotoausstellung von Ezz Al Zanon zu sehen. Der junge palistinäsche Fotograf hat mit 15 zu fotografieren begonnen und wollte mit dem nun ausgestellten Projekt, gerade den Menschen in seiner Heimat zeigen, dass es neben all dem Krieg und der Gewalt auch noch Schönheit gibt.

In Gaza zeigte Al Zanoon seine Fotos in einer Pop-Up-Ausstellung in den Straßen der Flüchtlingslager. Er hängte seine Bilder an Wäscheleinen auf, um zu zeigen, dass Kunst nicht nur Sache von Museen und Galerien ist. Auch in Nürnberg hängen Al Zanoons Fotos auf Wäscheleinen.

 

Wir haben mit der Kuratorin der Ausstellung Victoria Schneider gesprochen:

 

Leben in Gaza - Ausstellung

Eat the floor: Tanztheater als Zeremonie

Kunst, Kultur, Medien
Montag, 29. Januar 2018
AutorIn: Eva Poll
Stoffwechsel
0 Kommentare
Das neue Tanzstück "Eat the floor - A contemporary ceremony“ von Eva Borrmann feiert am Donnerstag Premiere in der Tafelhalle. Wir haben im Vorfeld mit der Choreographin gesprochen.

Alternative Fakten ist das Unwort des Jahres 2017

Kunst, Kultur, Medien
Dienstag, 16. Januar 2018
AutorIn: Philipp Abel
Stoffwechsel
0 Kommentare

Was haben Lügenpresse, Gutmensch und Volksveräter gemeinsam? Ja es handelt sich um rechtspopulistisches Jargon, aber das ist hier nicht gemeint. Sie alle wurden nämlich schon mit dem Titel „Unwort des Jahres“ bedacht. Das Unwort des Jahres wird jährlich von einer Gruppe vergeben die sich „Sprachkritische Aktion: Unwort des Jahres“ nennt. Heute war es wieder soweit, das Unwort 2017 wurde bekannt gegeben. Welches Wort das Rennen gemacht hat, wer eigentlich hinter der Sprachkritischen Aktion steht und welche Wörter auch noch mit dabei waren, das fasst für uns Philipp Abel in seinem Beitrag zusammen.

Unwort_2017_1516

 

Zwischenfälle: Hannah Höch, die Grand Dame des DADA

Kunst, Kultur, Medien
Sonntag, 07. Januar 2018
AutorIn: Nadja Bennewitz
Stoffwechsel
0 Kommentare

Sie war eine der interessantesten Künstlerinnen der klassischen Moderne: Die  Malerin, Fotomonteurin und Collagistin Hannah Höch.

Acoustic Glühweining - Luise The Cult Factory

Kunst, Kultur, Medien
Donnerstag, 14. Dezember 2017
AutorIn: Chris Bellaj
Stoffwechsel
0 Kommentare

Inside Radio Z --Radio Z Hauptversammlung 13.12.17

Kunst, Kultur, Medien
Donnerstag, 14. Dezember 2017
AutorIn: Chris Bellaj
Stoffwechsel
0 Kommentare

Radio Z ist ein Mitgliederradio und am Mittwoch, 13.12. wurde ein neuer Vorstand gewählt.

Mehr dazu im Gespräch mit der neuen 1. Vorsitzenden Maggie Bernreuther

"Die Traumnovelle" - Eine studentische Inszenierung in Erlangen

Kunst, Kultur, Medien
Freitag, 01. Dezember 2017
AutorIn: Bernadette Rauscher
Stoffwechsel
0 Kommentare

Wenn Traum und Wirklichkeit nicht mehr voneinander zu trennen sind –

Der Arzt Fridolin Sassner und seine Frau Alva geraten in einen gefährlichen Strudel aus Fantasien. Das Stück „Die Traumnovelle“ nach Arthur Schnitzler wird derzeit von StudentInnen in Erlangen gespielt.

Da da ist. Wir sind. - Experimentelles Tanztheater

Kunst, Kultur, Medien
Montag, 27. November 2017
AutorIn: Eva Poll
Stoffwechsel
0 Kommentare

„Da da ist. Wir sind.“ - Das neue Tanzstück der Choreographin Barbara Bess und ihrem Kollektiv WildeVerwandteProduktionen läuft derzeit in der Tafelhalle. Der Name ist Programm. Wir haben uns das Stück angesehen und es auf uns wirken lassen. Ihr hört einleitend Ton-Schnipsel, die wir, sinngemäß einer Dada-Collage, aus dem Trailer zum Stück geschnitten und wieder zusammengefügt haben. Mit Klängen von Michael Ammann.

Tanztheater von WildeVerwandteProduktionen: Da da ist. Wir sind.

Kunst, Kultur, Medien
Mittwoch, 22. November 2017
AutorIn: Eva Poll
Stoffwechsel
0 Kommentare