Radiobeiträge Kultur

War Albrecht Dürer schwul? Homoerotik in Zeiten Dürers

Kunst, Kultur, Medien
Mittwoch, 18. März 2020
AutorIn: Mareike Schildbach
Stoffwechsel
0 Kommentare

Wir schreiben das Jahr 1500. Europa bewegt sich einem vorsichtigen Fortschritt entgegen. Die Kirchen haben zwar noch große Macht über die Gesellschaft, doch erste Querköpfe wie Kopernikus wagen anzuzweifeln, ob es wirklich die Sonne ist, die sich um die Erde dreht.

Zu dieser Zeit lebte auch eben solch in Querkopf in Nürnberg: Albrecht Dürer. Heute wird er zu einem Wahrzeichen gemacht, doch der menschliche Dürer hält viele Überraschungen bereit. Doch hört selbst.

Dürer_bi_158557

Das Stadtquartier U1 Stadtteilblatt stellt sich vor

Kunst, Kultur, Medien
Montag, 09. März 2020
AutorIn: Maggie Bernreuther
Stoffwechsel
0 Kommentare

Ihr kennt das vermutlich. Ihr steigt in die U-Bahn, wollt vielleicht Musik hören, oder noch ein wenig in den sozialen Medien agieren und Zack – Akku leer.
Wenn ihr Glück habt befindet sich ab sofort zum Zeitvertreib das Stadtteilblatt des Quartier U1 im Wagon. Und ihr könnt darin etwas schmöckern. Und euch insprieren lassen. Wie sich bei vielfältigen Aktionen die Stadt selbst gestalten lässt.
Simona und Basti haben das Heft entworfen:

quartier-heft_15

 

Also, ab sofort dürt ihr die Augen nach dem Stadtteilblatt in den Ubahnen offen halten.
Aber auch im Netz könnt ihr mehr über das Quartier U1 erfahren.

www.quartier u1.de

 

 

Berlinale 2020 Rückblick - Interviews

Kunst, Kultur, Medien
Donnerstag, 05. März 2020
AutorIn: Chris Bellaj
Lost And Found
0 Kommentare

01:03 Always Amber - Lia Hietala, Hannah Reinikainen
20:28 Los lobos Samuel - Kishi Leopo mit  Martha Reyes Arias
49:25 Jumbo - Zoé Wittock
61:04 H is for Happiness - John Sheedy
76:09 White winged Horse - Mahyar Mandegar
81:38 Notre-Dame du Nil - Atiq Rahimi
86:08 Meu nome é Bagdá - Camila Cornelsen
98:11 Mamá, mamá, mamá - Sol Berruezo Pichon-Rivière
103:22 Die Adern der Welt -Ganbat Ganseree-Boom Operator, Casting-Battsetseg Dugarjav, Mutter-Enerel Tumen
112:30 Sweet Thing - Jabari Watkins-Malik

 

Sosa Gallery stellt sich vor

Kunst, Kultur, Medien
Montag, 02. März 2020
AutorIn: Maggie Bernreuther
Stoffwechsel
0 Kommentare

 

Montags berichten wir regelmässig über die Projekte rund um das Quartier U1.
Heute stellen wir euch die SOSA Galerie vor

Heute schauen wir uns die Sosa Galerie an.

Ein soziokulturelles Streeatartprojekt, das zum Ziel hat, öffentlichen Raum mittels künstlerischen Arbeiten lebendiger und bunter zu machen:

 

sosa-galery_1583

Die Geschichte des Kindertheaters in Deutschland

Kunst, Kultur, Medien
Dienstag, 25. Februar 2020
AutorIn: Bernadette Rauscher
Stoffwechsel
0 Kommentare

Auf eine besonders lange Geschichte kann das Kindertheater in Deutschland noch nicht zurückblicken. Gerade einmal 74 Jahre ist es her, dass das erste professionelle Kindertheater seine Tore öffnete. Wir haben uns mal auf die Spurensuche begeben nach der Geschichte des Kindertheaters in Deutschland.

Das Theaterstück Nachtlicht von Teater Refleksion und Andy Manley am Panoptikum

Kunst, Kultur, Medien
Dienstag, 25. Februar 2020
AutorIn: Ida Hinterholzinger
Stoffwechsel
0 Kommentare

Wie war das eigentlich als Kind, als man immer nicht einschlafen konnte und eigentlich auch nicht wirklich wollte?
Weil der Tag irgendwie noch nicht total ausgenutzt worden war und bis an den letzten Rand ausgenutzt wurde.
Genau um diese Zeit, die man eigentlich immer erkunden wollte, aber nie durfte, dreht sich das Stück "Nachtlicht" von Teater Refleksion aus Dänemark mit dem schottischen Schauspieler Andy Manley

Das Theaterstück Ich umarme die Luft von der Compagnie L'Insolite mécanique am Panoptikum

Kunst, Kultur, Medien
Dienstag, 25. Februar 2020
AutorIn: Ida Hinterholzinger
Stoffwechsel
0 Kommentare

Wir sind unterwegs im halbdunkeln, als wären wir verbotenerweise in der Werkstatt des Opas und versuchen ganz vorsichtig keines der seltsamen Objekte umzuwerfen.
Ganz so sieht es im Objekttheater "Ich umarme die Luft" der französischen Gruppe Compaigne l'insolite mécanique aus.
Die Protagonistin führt uns auf den weiß markierten Wegen durch die Geschichte vom Fliegen und Fliegen lernen.

Das Theaterstück Ich lieb dich vom Schauburg-Theater für junges Publikum am Panoptikum

Kunst, Kultur, Medien
Dienstag, 25. Februar 2020
AutorIn: Bernadette Rauscher
Stoffwechsel
0 Kommentare

Ein Stück auf dem diesjährigend Panoptikum war von "Schauburg-Theater für junges Publikum" das mit dem Mülheimer KinderStückePreis 2019 ausgezeichnete "Ich lieb dich" in dem sich immer wieder die große Frage "Was ist Liebe?" gestellt wird.

sektion generation der berlinale maryanne redpath

Kunst, Kultur, Medien
Dienstag, 18. Februar 2020
AutorIn: Chris Bellaj
Frames
0 Kommentare

Generation auf der Berlinale in der 43. Edition, zum 70. Berlinalejubiläum.
Generationleiterin Maryanne Redpath im Gespräch zu Filmen, Themen und Heruasforderungen im Jahr 2020.

"Sex Arbeit" - Ein Rechercheprojekt von Wenzel Winzer am Staatstheater

Kunst, Kultur, Medien
Freitag, 14. Februar 2020
AutorIn: Bernadette Rauscher
Stoffwechsel
0 Kommentare

Kann Sex eine normale Arbeit sein? Diese Frage stand am Anfang von Wenzel Winzers Rechercheprojekt zum Rotlichtmilieu. Bei dieser einen sollte es nicht bleiben. Seine Ergebnisse präsentiert er nun auf der Bühne des Staatstheater Nürnberg.

Quartier U1 Teil 1

Kunst, Kultur, Medien
Montag, 10. Februar 2020
AutorIn: Maggie Bernreuther
Stoffwechsel
0 Kommentare

Stadtentwicklung. Da stellen sich bei diesen Wort schon manchmal der ein oder andere Zehennagel auf. Stadtentwicklung hat auch häufig etwas mit Verdrängung und Gentrifizierung zu tun.
Bei der Stadtetwicklung, die das Projekt „Quartier-U1“ anstrebt, soll dies aber in jedem Fall anders laufen.
Das alleine zeigte sich schon bei der Vergabe der Mittel, bei der ganz anders als gewohnt abgestimmt wurde. Die BewerberInnen um den verfügbaren Etat sollten nämlich gegenseitig beschliessen, welches Projekt die beantragten Gelder abrufen kann.
In einer Kurzvorstellung konnten alle TeilnehmerInnen ihr Projekt nochmal vorstellen.

quartiervergabe-

lost and found Februar 2020

Kunst, Kultur, Medien
Donnerstag, 06. Februar 2020
AutorIn: Chris Bellaj
Lost And Found
0 Kommentare

Generation Berlinale Sektionsleiterin Maryanne Redpath und Talents Leiter Florian Weghorn im Gespräch. Kinogespräch mit Regisseur, Kamerafrau, Produzent und zwei Spielerinnen des SSG 09 Bergisch Gladbach aus dem Film Das Wunder von Taipeh, auf dem Internationalen Filmwochenende Würzburg.

Maryanne Redpath GenerationMaryanne Redpath

Florian Weghornberlinaleteam

das wunder von taipeh

Kindheit in Bayern: Theater Mummpitz präsentiert das Stück

Kunst, Kultur, Medien
Dienstag, 21. Januar 2020
AutorIn: Maggie Bernreuther
Stoffwechsel
0 Kommentare
Wie sieht die Zukunft für Kinder in 50 Jahren aus?
Zumindest, wie stellen sich Kinder diese Zukunft vor.
Dieser Frage ist das Theater Mummpitz mit 7 anderen Theatern aus 7 europäischen Ländern nachgegangen.  Rausgekommen ist das Stück: I will be everyything. Das in der kommenden Woche im Mummpitz zu sehen sein wird.

»Europa ist meine Heimat« - Polnische Einflüsse in Nürnberg

Kunst, Kultur, Medien
Dienstag, 17. Dezember 2019
AutorIn: Ida Hinterholzinger
Stoffwechsel
0 Kommentare

Von Polen nach Deutschland – wie Agata gibt es zahlreiche weitere Polen, die heute in Nürnberg leben teilweise fast ihr ganzes Leben. Dass das Spuren hinterlässt ist klar, wir waren im Gespräch mit Agata vom Polnischen Akzent, unserer polnischen Sendung auf Radio Z.

 

Kopfsache - Fotografin Khrystyna Jalowa im Gespräch

Kunst, Kultur, Medien
Dienstag, 10. Dezember 2019
AutorIn: Ida Hinterholzinger
Stoffwechsel
0 Kommentare

Worüber wir uns identifizieren kann ganz unterschiedlich sein. Manch einer identifiziert sich über sein Hobby, andere über ihren Wohnort oder über ihre Subkulturgruppe. Manch einer über Politik oder über Musik. Oder über das Geschlecht? In ihrem Projekt Kopfsache haben sich die beiden Künstlerinnen Khrystyna Jalowa und Maryana Stavnycha mit der Identität von Frauen aus verschiedenen Kulturen beschäftigt.

Fotorealistische Portraits von Simon Kellermann

Kunst, Kultur, Medien
Dienstag, 10. Dezember 2019
AutorIn: Ida Hinterholzinger
Stoffwechsel
0 Kommentare

Fotorealistische Malerei, gerade in Zeiten von überrealistischen Computeranimationen eine ganz besondere Kunst, die uns Menschen, obwohl wir schon so viel gesehen haben, immer fasziniert. Simon Kellermann ist ein Spezialist auf diesem Gebiet.

 

qu1-Quartier startet und sucht Projektideen

Kunst, Kultur, Medien
Montag, 09. Dezember 2019
AutorIn: Maggie Bernreuther
Stoffwechsel
0 Kommentare

Das Quartier U1 erstreckt sich entlang der U-Bahn Linie U1. Von Muggenhof bis Frankenstrasse.
Das Quartier U1 möchte in und um die Nürnberger U-Bahnlinie U1 ein Quartier konstruieren, welches beispielhaft zeigen soll, wie gemeinwohlorientierte Projekte in der Stadt entstehen und gefördert werden können. Hauptziele des Projekts sind die Stärkung des Gemeinsinns und die Erprobung neuer Quartiersentwicklungsansätze.

Nun können bis zum 6. Januar Projekte die dort stattfinden sollen stattfinden.
Sebastioan vom Urban Lab erzählt im Interview, was geplant ist und wie ihr euch beteiligen könnt:

Was kann ich einreichen und wie mache ich das?
Hier gibt es alle Informationen:
http://www.quartieru1.de/#akteursfoerderung
Bitte beachten: Einreichungsschluss ist der 06. Januar 2020.

quartieru1_15760

Armenien und Komitas in Nürnberg

Kunst, Kultur, Medien
Dienstag, 03. Dezember 2019
AutorIn: Ida Hinterholzinger
Stoffwechsel
0 Kommentare

Armenien und Deutschland?
Zwei Länder, die auf den ersten Blick noch nicht so viele Gemeinsamkeiten aufweisen. Im Projekt "Armenien und Komitas" hat der Organisator Jochen Menzel die Gemeinsamkeiten der beiden Länder multimedial mit Konzerten, Vorträgen und Texten herausgearbeitet und auf AEG in Nürnberg präsentiert.

Bethang Konzeptkunstwerk über den Verdichtungsraum NürnBErg, FürTH und ErlANGen

Kunst, Kultur, Medien
Montag, 18. November 2019
AutorIn: Philipp Kause
Stoffwechsel
0 Kommentare

Es begann mit einer Stadtratskandidatur. Eine kleine Partei wollte ab 2002 in Fürth und Nürnberg zu Kommunalwahlen antreten - und wunderte sich über unterschiedliche Bestimmungen im Wahlrecht. Doch es gibt noch mehr Trennendes zwischen den Städten der "Metropolregion", Nürnberg, Fürth und Erlangen. Sie alle verausgaben sich in jeweils eigenen Verwaltungsbesonderheiten. Karsten Neumann nennt sich einen radikalen Konzeptkünstler und entwirft Gedankenspiele, wie man aus einzelnen Städten EINE macht.

Armenien deine Bilder: Bilder und die Stimmung in Armenien

Kunst, Kultur, Medien
Dienstag, 12. November 2019
AutorIn: Ida Hinterholzinger
Stoffwechsel
0 Kommentare

Was ist eigentlich die Hauptstadt Armeniens? Und wo in Nürnberg haben wir Berührungspunkte mit der armenischen Gemeinde? In der Redaktion hatten wir im Gespräch das Gefühl, dass wir sehr wenig über Armenien und das Leben dort wissen. Jochen Menzel hat es sich mit seiner Fotoausstellung im Rahmen der „Armenien und Komitas“-Veranstaltunsgsreihe zur Aufgabe gemacht, die Stimmung aus dem Land nach Nürnberg zu bringen.