In der Sendung berichten junge Flüchtlinge über Fluchtgründe und -erfahrungen und ihr schwieriges Leben hier, aber auch über ihre Erwartungen, Perspektiven und Wünsche. Zusammen mit Radio Z Redakteur*innen produzieren sie einen einstündigen Radiobeitrag. Borderless Broadcast ist ihr Sprachrohr, ihr Ort der gemeinsamen Diskussion, des Erfahrungsaustausch und der Vernetzung.

Precaradio wirft einen Blick auf die prekären Arbeits- und Lebensverhältnisse in Deutschland und Europa. In den zweiwöchentlich ausgestrahlten Radiobeiträgen wird sowohl über die Auswirkungen von Prekarisierung im Alltag berichtet als auch über Widerstandslogiken und Überlebensstrategien.