Z Winterfest 2017, 28.01., 20 Uhr, K4
20:00 Uhr k4 zentralcafe + nebenfestsaal
Aktuelle Radiobeiträge

Aus dem Stoffwechsel-Magazin

Stoppt die Diktatur in der Türkei - GEW-Veranstaltungen in Erlangen und Nürnberg

Montag, 27. März 2017
AutorIn: Simge Karatastan
Stoffwechsel
0 Kommentare

Sakine Esen Yilmaz war von 2011 bis 2014 Frauensekretärin bei E?itim-Sen, einer türkischen Leherer- und Bildungsgewerkschaft. Danach war sie bis zu ihrer Flucht nach Deutschland im August 2016 als Genrealsekretärin tätig. Zuvor arbeitete sie als Lehrerin in Izmir in Adiyaman. Nun drohen ihr bis zu 22 Jahren Haft, weil sie – so lautet der vorwurf – mit ihrer Gewerkschaftsarbeit die kurdische Arbeiterpartei PKK unterstütze. Eine Geschichte und ein Beispiel wie es für viele weitere GewerkschafterInnen, aber auch für Oppositionelle und kritische JournalistInnen, in der Türkei gelten kann. Darüber hat sie am Montag, den 27.03.2017, um 19 Uhr im Nachbarschaftshaus in Gostenhof informiert. Übersetzt wurde das Ganze von Süleyman Ates, Lehrer in Köln und Mitglied des Bundesausschusses für multikulturelle Angelegenheit der GEW.

Historischer Kontext und aktuelle Entwicklungen zum kolumbianischen Friedensprozess

Montag, 27. März 2017
AutorIn: Volker Hörig
Stoffwechsel
0 Kommentare

Ende letzten Jahres trat der Friedensvertrag zwischen kolumbianischer Regierung und der Guerilla FARC-EP in Kraft. Damit geht wohl einer der bedeutsamsten Konflikte der letzten Jahrzehnte seinem Ende entgegen. Dürfen die Kolumbianerinnen und Kolumbianer nach Jahrhunderten der Gewalt nun endlich auf Frieden hoffen?

In dem Beitrag geht es sowohl um die Geschichte des Konflikts als auch um die aktuellsten Entwicklungen im Friedensprozess. Im Interview ist Jan Ronahi. Jan arbeitet als freier Journalist unter Anderem für das Lower Class Magazine und die Junge Welt. Er berichtet regelmäßig über den kolumbianischen Friedensprozess. Jan war zuletzt im Sommer 2016 in Kolumbien.

Digitale Gesellschaft: Gesetzentwurf gegen hate speech gefährdet Meinungsfreiheit im Netz

Donnerstag, 23. März 2017
AutorIn: Heike Demmel
Stoffwechsel
0 Kommentare

Bundesjustizminister Maas hat einen Gesetzentwurf gegen Hate Speech und Fake News vorgelegt. Den einen ist der neue Gesetzentwurf gegen Hate Speech zu lasch, andere sehen dadurch der Zensur Tür und Tor geöffnet und die Meinungsfreiheit in Gefahr.

"Ins Herz" - Ein Theaterstück über die Mordserie des sogenannten NSU

Mittwoch, 22. März 2017
AutorIn: Bernadette Rauscher
Stoffwechsel
0 Kommentare

Die Jugendtheatergruppe "Auf die Zwölf" wurde am 21.03.2017 für ihr Stück "Ins Herz" mit dem Mosaik Jugendpreis ausgezeichnet.

Lokale Leidenschaften Schule ohne Rassismus - Roth 1

Freitag, 17. März 2017
AutorIn: Maggie Bernreuther
Stoffwechsel
0 Kommentare

Die Lokalen Leidenschaften sind ab sofort Paten der Realschule in Roth.

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

sor-smc-hp_14900

7. Frauenfilmtage in Nürnberg

Mittwoch, 15. März 2017
AutorIn: Heike Demmel
Stoffwechsel
0 Kommentare

Die 7. Frauenfilmtage in Nürnberg starten am 16.3. Eine Woche lang gibt’s dort Kino, Filmgespräche und Lesungen.

On The Run 1: Wir helfen ankommen

Donnerstag, 09. März 2017
AutorIn: Ralf Justus
Stoffwechsel
0 Kommentare

" Wir helfen ankommen " ist ein Verein, dessen ehrenamtliche Mitarbeiter ( Innen )mit unterschiedlichen Angeboten Flüchtlingen hilft, sich hier zurechtzufinden;

#FreeDeniz - Freiheit für Deniz Yücel und alle Journalisten und politischen Gefangenen in der Türkei - Mahnwache in Nürnberg

Donnerstag, 09. März 2017
AutorIn: Heike Demmel
Stoffwechsel
0 Kommentare

Für die Freiheit von Deniz Yücel, aller verhafteter Journalisten und der politischen Gefangenen in der Türkei findet morgen um 16 Uhr eine Mahnwache vor der Lorenzkirche in Nürnberg statt.

Inner Demons - Kunstausstellung in Kolumbien

Mittwoch, 08. März 2017
AutorIn: Bernadette Rauscher
Stoffwechsel
0 Kommentare

„Inner Demons“- So lautet ein Kunst-Projekt in Cali im Westen Kolumbiens, das die Sorgen und Nöte der Bevölkerung ansprechen und aufbearbeiten will.

Hool - Lesung mit Philipp Winkler

Dienstag, 07. März 2017
AutorIn: Eva Poll
Stoffwechsel
0 Kommentare

Der junge Schriftsteller Philipp Winkler hat sich letztes Jahr einen Namen in der Literaturszene gemacht: Mit seinem Debütroman „hool“ taucht er in die Welt der Hooligans ein – und zwar so authentisch und unmittelbar, dass manch einer denkt, er sei selbst Teil dieser Szene. „hool“ wurde mit dem aspekte-Literaturpreis ausgezeichnet und hat es auf die shortlist des Deutschen Buchpreises geschafft, was für einen Debütroman eine beachtliche Leistung ist. Eva Poll hat sich mit Philipp unterhalten.

" Hitlers Hollywood " - Regisseur Rüdiger Suchsland im Gespräch -

Donnerstag, 02. März 2017
AutorIn: Chris Bellaj
Stoffwechsel
0 Kommentare

Regisseur Rüdiger Suchsland im Gespräch zu seinem Film Hitlers Hollywood

Abhören unter Freunden ist Alltag und der BND mischt kräftig mit

Mittwoch, 01. März 2017
AutorIn: Heike Demmel
Stoffwechsel
0 Kommentare

Nach den Snowden-Enthüllungen hat der Geheimdienst-Untersuchungsausschuss des Bundestags keine Aufklärung gebracht, sagt netzpolitik.org. Allerdings wissen wir nun mehr über illegale Aktivitäten des BND.

Mosaik-Jugendpreis für Borderless Broadcast

Dienstag, 28. Februar 2017
AutorIn: Maggie Bernreuther
Stoffwechsel
0 Kommentare

 

Jugendliche die sich mit Rassismus auseinander setzen und mit ihren Engagement neue Projekte ins Leben rufen, können sich jedes Jahr um den "Mosaik Jugendpreis" bewerben.

Jährlich verleihen die Städte Nürnberg und München den Mosaik Jugendpreis. Der Preis zeichnet Jugendprojekte aus, die sich gegen alltäglichen Rassismus und für einen respektvollen Umgang aller Menschen einsetzen sowie interkulturellen Dialog fördern. Die Projekte können am Ausbildungsplatz, an der Schule, Hochschule oder bei einem Verein stattfinden. Der Preis wurde zum ersten Mal im Jahr 2015 vergeben. Er ist mit insgesamt 9.000 Euro dotiert.

Die Jury setzt sich jeweils aus einer Vertretung des Ausländerbeirats der Stadt München und des Integrationsrats der Stadt Nürnberg zusammen. Außerdem gehören der Jury Angehörige der Opfer an, die von der NSU in Nürnberg und München ermordet wurden, sowie fünf Jugendliche aus beiden Städten.

Unsere Redaktion „Bordeless Broadcast" hat das auch getan und den 2. Platz gewonnen.

Aber auch die anderen PreisträgerInnen haben sich mit ihren Aktionen ordentlich was einfallen lassen.
Wir stellen Sie Euch näher vor:

mosaik-jugendpre

radio ohrenblicke-hilfsmittel/greta und starks/behindertenrat/tipps

Donnerstag, 23. Februar 2017
AutorIn: Chris Bellaj
Stoffwechsel
0 Kommentare

Radio Ohrenblicke mit der App Greta und Starks, die neuen Milestones,  Neue Hilfsmittelausstellung im BBZ -5. März, Neues aus dem Behindertenrat Nürnberg

Neues von der Berlinale

Dienstag, 14. Februar 2017
AutorIn: Beyza Akar
Stoffwechsel
0 Kommentare

JEdes Jahr aufs Neue versammeln sich zahlreiche FilmemacherInnen, FilmliebhaberInnen und Stars am Potsdamer Platz zur Berlinale. Chris Bellaj berichtet live vor Ort über die neuesten Film-Highlights.

Heroes Nürnberg

Freitag, 10. Februar 2017
AutorIn: praktikum praktikum
Stoffwechsel
0 Kommentare

HEROES Nürnberg ist ein Projekt gegen Unterdrückung im Namen der Ehre und für Gleichberechtigung.

Momemtan werden noch Teilnehmer für die dritte HEROES-Gruppe gesucht. Im Bericht erfahrt ihr, worum es geht und warum es sich lohnt dabei zu sein.

Gesucht werden Jungs im Alter von 15 - 21 mit Migrationshinterrgund, die den Mut haben etwas zu bewegen!

HEROES_Nuernberg.WAV

Wenn ihr bei den HEROES mitmachen wollt, meldet euch unter info@heroes-nuernberg.de

www.heroes-nuernberg.de

HEROES_Nuernberg.WAV

Die Themen der Woche der Z-Redakteurinnen

Freitag, 03. Februar 2017
AutorIn: praktikum praktikum
Stoffwechsel
0 Kommentare

Von Montag bis Freitag präsentieren wir euch im Stoffwechsel regelmäßig die verschiedensten Themen aus Politik, Kultur, Umwelt, Gesellschaft…. Je nachdem was gerade aktuell ist. Zum Ende der Woche ist es deshalb auch mal an der Zeit zu rekapitulieren, welche Themen uns die Woche über nicht losgelassen haben! Oder besser gesagt: Was waren die Themen der Woche?

Im Beitrag erzählen einige der Kolleginnen bei Radio Z, was eigentlich ihr Thema der Woche, und vor allem auch, was ihre ganz persönlichen Highlights waren.

 

Thema_der Woche.WAV

Wo ist Faris?

Donnerstag, 02. Februar 2017
AutorIn: Maggie Bernreuther
Stoffwechsel
0 Kommentare

www.thevo.de


Seit zwei Wochen ist Faris, ein 15-jähriger Deutscher, verschwunden. Die Polizei ist auf der Suche nach ihm und ermittelt. Es wird angenommmen, dass sich Faris der radikalen Vereinigung "Brüder der Gerechtigkeit" angeschlossen hat und sich im Ausland befindet. In die Untersuchungen wird die gesamte Schule, an der Faris zuletzt für kurze Zeit war, miteinbezogen. Die Ermittler (Julie Gauthier vom französischen Dienst DCRI und der deutsche Beamte des Verfassungsschutzes Peter Mögglich) gehen von Klassenzimmer zu Klassenzimmer und befragen die SchülerInnen.

"Wo ist Faris": Im ersten Teil bekommen die SchülerInnen einen Einblick in die Arbeit der beiden Ermittler, im zweiten Teil werden sie Zeuge der Radikalisierung von Leon Karstein der sich später Faris nennt. Im dritten und letzten Teil haben die SchülerInnen die Möglichkeit, mittels direkten Eingreifens in das Theaterstück, das Verhalten von Leon bzw. Faris zu verändern.

Im Stück rücken die Themen Rassismus, Angst vor Terroranschlägen und die Radikalisierung von Jugendlichen immer mehr in den Fokus und werden im dritten Teil des Stückes von den SchülerInnen zusammen mit den SchauspielerInnen interaktiv bearbeitet, das Klassenzimmer wird zum Forumtheater. Das Stück ist als Klassenzimmerstück inszeniert und hat insgesamt eine Länge von 70 Minuten, darin enthalten ist eine kurze Nachbesprechung mit den SchauspielerInnen. thevo stellt gerne Lehrermappen (ab März zum Download unter Materialien) zur Verfügung, die im Anschluß an die Aufführung, einer anwesenden Lehrkraft als ca. 15-minütige Nachbereitung dienen können.

woistfaris-hp_14

Klare Ablehnung in Mexiko gegen Trumps Pläne zum Mauerbau zwischen USA und Mexiko

Donnerstag, 02. Februar 2017
AutorIn: Heike Demmel
Stoffwechsel
0 Kommentare

Der neue US-Präsident Trump will eine neue Mauer an der Grenze zu den USA bauen, und zahlen soll das der mexikanische Staat. Dort stoßen die Pläne auf Empörung.